Logo Logo
///  >

Test : Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G2 vs Pocket Cinema Camera 4K in Blackmagic Raw

von Fr, 21.Juni 2019 | 2 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Ursa vs Pocket - Farbkonsistenz
 Fazit



Ursa vs Pocket - Farbkonsistenz



Ebenfalls auf den ersten Blick erkannt man die hohe Farbkonsistenz der BMPCC4K im Resolve RAW-Workflow. Die Ursa Mini Pro G2 liefert bei gleichem Licht das wärmere Bild, tendiert jedoch bei der Unterbelichtung stärker hin zu Gelb-Tönen.

Im Hinterkopf sollte man bei beiden Raw-Sequenzen behalten, dass hier die Chroma-Werte nicht korrigiert wurden und sich die Abweichung recht unkompliziert manuell angleichen lässt. In der Praxis dürfte der leichte Farb-Drift also kein größeres Problem darstellen – bemerkenswert im Vergleich zur Pocket ist er trotzdem.



Fazit



Beim Vergleich des Dynamikumfangs (Belichtungsspielraums) der Blackmagtic Ursa Mini Pro 4.6K G2 und der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K liegt der S35 Sensor der Ursa vor dem M43 Sensor der Pocket. Je nach Motiv stehen bei der Ursa Mini Pro 4.6K G2 ein bis zwei Blenden mehr Dynamik zur Bearbeitung zur Verfügung.

In Sachen Farbkonsistenz hat bei unserem Blackmagic Raw Workflow In DaVinci Resolve die Pocket Cinema Camera 4K die Nase leicht vorne.

Soweit erstmal zur Ursa und zur Pocket - demnächst wollen wir herausfinden, wie sich Vollformat-Sensoren hier schlagen ...


Einleitung / Ursa vs Pocket - Dynamik in Blackmagic Raw


Blackmagic Design URSA Mini Pro im Vergleich mit:

Listenpreis: 6800 €
Markteinführung: März 2017
Sensorgrößen-Klasse:
Super35 / APS-C
Mount: EF-Mount (aktiv)/PL-Mount/B4-Mount

Platz 5 Wechseloptik-Camcorder / Cinema Kamera Bestenliste
Blackmagic Design Production Camera 4K
Listenpreis: 2999 €
Sensorgrößen-Klasse: Super35 / APS-C
Sony FX6
Listenpreis: 6380 €
Kleinbild-Vollformat, FX

2 Seiten:
Einleitung / Ursa vs Pocket - Dynamik in Blackmagic Raw
Ursa vs Pocket - Farbkonsistenz / Fazit
  

[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
bennik88    16:37 am 23.6.2019
Danke für den ausführlichen Test. Für mich ist tatsächlich ins Gewicht gefallen, nachdem ich mit beiden gedreht habe und beide besitze, dass die Pocket um einiges Lichtstärker...weiterlesen
rob    12:51 am 21.6.2019
Hallo Robert, von der Priorität her richten wir uns derzeit nach folgender Reihenfolge: Shutter, Blende, ND. Das bedeutet also, wenn wir mit einer Kamera ausreichend viele...weiterlesen
freezer    12:26 am 21.6.2019
Wie wurde denn die Belichtung geregelt? Per Shutter, per Blende, per ND oder per Lichtdimmung?
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonics Vollformat BS1H in der Praxis - die aktuell beste Box-Kamera? Mo, 11.Oktober 2021
Wir hatten vorab Gelegenheit zu einem ersten kurzen Dreh mit der neuen Panasonic Vollformat Box Camera BS1H und haben unterschiedliche Setups aufgeriggt: Mit diversen Cages und Griffen im kompakten Hand-Setup sowie am Ronin DJI RS2 inkl. Atomos Ninja V+ und SDI (!) Monitoring. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der extrem modularen Panasonic BS1H.
Test: RED KOMODO 6K in der Praxis: Autofokus, Gimbalshots, Hauttöne, 6K RAW, Zeitlupe ... Fr, 20.August 2021
Mit der RED KOMODO hat RED seine bislang kompakteste und zugleich günstigste raw-fähige Cine-Kamera vorgestellt. Wir wollten wissen, wie sich die erste RED mit Global Shutter und Autofokus in der Praxis inkl. Gimbal-Shots schlägt und haben einige Überraschungen erlebt …
Test: RED KOMODO 6K - Das Dynamik-Verhalten des Global Shutters Fr, 13.August 2021
Ein Global Shutter Sensor kostet in Regel so viel Dynamik, dass sich sein Einsatz in der szenischen Filmgestaltung bis dato nicht etablieren konnte. Setzt RED mit der KOMODO hier nun neue Akzente?
Test: Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering Fr, 7.Mai 2021
Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen...
Test: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro in der Praxis - lohnendes Update? Fr, 19.März 2021
Test: Der Sensor der Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering Di, 23.Februar 2021
Test: Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70? Mo, 18.Januar 2021
Test: Der Sensor der Canon EOS C70 - Rolling Shutter und Debayering Do, 17.Dezember 2020
Test: Sony Cinema Line FX6 - 4K Sensor Qualität inkl. Dynamik und Rolling Shutter Mo, 14.Dezember 2020
Test: Blackmagic Ursa Mini Pro 12K - wie schlägt sich das „Auflösungsmonster“ in der Praxis? Di, 8.Dezember 2020
Test: Canon EOS C300 Mark III in der Praxis: Hauttöne, 10 und 12 Bit (internes) RAW und 10 Bit XF-AVC LOG Recording …. Teil 1 Do, 7.Mai 2020
Test: Canon EOS C300 Mark III - Neue S35 Referenz in der 4K-Signalverarbeitung? Mi, 6.Mai 2020


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 19.Oktober 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*