Sony stellt wegen Chipmangel die Produktion von Sony Alpha 7 II, Alpha 6100/6400 und PXW-Z190 ein

Laut Sony ist der aktuelle Chipmangel durch Coronavirus-bedingte Produktionsstops ernster als erwartet und führt dazu, daß immer mehr Kameras nicht mehr lieferbar sind. Der Mangel betrifft nicht nur komplexe Chips, sondern auch unterschiedliche, eher simple Kleinstkomponenten wie Stromversorgungs-ICs und Audiocodec-Chips. Betroffen sind vom Fehlen wichtiger Halbleiterkomponenten neben Sony auch andere große Kamerahersteller wie Nikon und Canon.

Sony Alpha 7 IIR
Sony Alpha 7 IIR


Bisher hatte Sony immer auch viele Kamera- und Objektivmodelle als Neuware angeboten, welche durch neuere Versionen eigentlich schon veraltet waren. Nun aber muss Sony angesichts des knappen Komponenten-Nachschubs entscheiden, welche Kameras damit produziert werden sollen und welche nicht, und gibt natürlich den neueren Modellen den Vorzug. Nachdem Sony schon Anfang des Jahres die Produktion der inzwischen 6 Jahre alten Alpha 9 und der Alpha 7R II eingestellt hatte, werden jetzt auch die Sony Alpha 7 II, die zwei Jahre alte Alpha 6400, die Alpha 6100, das ECM-B1M Richtrohrmikrofon und der Camcorder Sony PXW-Z190 auf Eis gelegt.


Sony Alpha 7 II
Sony Alpha 7 II

Zwar bezeichnet Sony diese Produktionsunterbrechungen als vorübergehend, aber es ist nicht klar, ob oder wann die Produktion dieser Kameras wieder gestartet wird.



Laut Informationen des japanischen Nikkei sind von den 159 spiegellosen Wechselobjektivkameras von Sony aktuell bei einem großen Kamerahändler in Japan 67% als "wenig vorrätig" und 13 % als "nicht vorrätig" eingestuft - ein ähnliches Bild ergibt sich auch in anderen Ländern, wo viele Produkte aktuell nicht mehr lieferbar sind. Diese Liefer- (bzw. eigentlich Produktions-)probleme machen es den Kameraherstellern unmöglich, ihre Verkäufe nach dem Krisenjahr 2020 trotz entsprechender aktueller Nachfrage wieder zu steigern.


Aktion
PS. slashCam verschenkt Gutschen-Codes (noch bis 30.6.2024)
Wer beim Fachhändler Teltec für mindesten 300 Euro (netto) einkauft, kann 20 Euro sparen mit dem Gutscheincode SLASH20CAM, ab einem Mindestbestellwert von 500 Euro netto mit dem Code SLASH50CAM sogar 50 Euro - mehr Infos .
Ähnliche News //
Umfrage
    Meine nächste Kamera wird eine










    Ergebnis ansehen

slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash