Logo
///  >

Test : Sony FDR-AX1

von Fr, 1.November 2013 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Äußeres...
  Menü
  Optik
  4K im Fokus?
  XQD-Speicher und Datenraten
  Codecs
  Erste Einschätzung

Mit der Sony FDR-AX1 fühlt man sich spontan an die Einführung von Sonys erster HDV-Kamera HDR-FX 1 vor rund zehn Jahren erinnert. Diese kam auch damals bereits mit bemerkenswert kompletter Ausstattung, um sofort mit den ersten HD-Produktionen loslegen zu können. Die FDR-AX1 legt die Latte als eine der ersten 4K-Kameras sogar nochmal etwas höher. Denn jetzt besitzt auch schon die hier getestete Consumer-Variante für 4449 Euro Listenpreis zwei externe, manuell regelbare XLR-Anschlüsse.



Äußeres...



Auch die übrige Ausstattung ist durchaus im Profi-Bereich anzusiedeln: Über externe Schalter und Taster (von denen 7 frei belegbar sind), lässt sich beispielsweise der Gain in drei Stufen schalten, analog lassen sich drei Weißabgleich-Bereiche festlegen. Auch für ShutterShutter im Glossar erklärt, Blendeneinstellung oder sonstige, manuellen Bildeingriffe muss man niemals ins Menü. Das über dem Griff mittig platzierte, ausklappbare 3,5-Zoll Display bringt ebenfalls eigene Taster zur Wiedergabekontrolle mit. Dazu wurden gleich zwei Zoomwippen integriert, um den ZoomZoom im Glossar erklärt nicht nur über den linken Handgriff (wenn die Hand in der Trageschlaufe steckt) zu bedienen, sondern auch wenn man die Kamera am Henkel trägt und den ZoomZoom im Glossar erklärt von oben benutzen will.

Sony FDR-AX1



Über die Ergonomie eines Henkel-Camcorders darf man geteilter Meinung sein. Ohne eine Schulterauflage bekommt man jedenfalls über einen längeren Zeitraum nur schwer stabile Aufnahmen hin. Aus der Hand gefilmt bemerkt man doch schnell die fast 3 kg Gewicht mit dem mitgelieferten Akku. Immerhin kann der verbaute, optische Bildstabilisator hier noch gutmütig entgegenwirken. Auch kommt uns das Gehäuse etwas breiter vor, als eigentlich bei einem Henkelmann üblich/nötig. Doch dies könnte u.a. auch dem löblicherweise integrierten, dreistufigen ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt geschuldet sein. Kurz gesagt: Man findet in, aber vor allem an der Sony FDR-AX1 wirklich alles, was man an externen Bedienelementen erwartet. Auch in einem größeren Schulter-Gehäuse würden mehr Knöpfe kaum noch mehr Sinn machen.

Menü / Optik


5 Seiten:
Einleitung / Äußeres...
Menü / Optik
4K im Fokus?
XQD-Speicher und Datenraten / Codecs
Erste Einschätzung
    

[25 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Fan    12:19 am 8.11.2014
Outdoor ja, Indoor nur bei genug Licht. Um welche Sportaufnahmen handelt es sich denn ? Gruß Fan
obakis    00:15 am 8.11.2014
Eine Frage nebenbei. Ist die Cam Sony FDR-AX1 auch gut für Sportaufnahmen? oder kommt sie da nicht mit? Sorry für dumme Frage.
freezer    14:05 am 13.3.2014
Bitte gerne.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Artikel zum selben Thema:

Test: 4K, die zweite... Sony FDR-AX100 Mi, 2.April 2014
Test: Sony FDR-AX1 Messergebnisse Mi, 6.November 2013

Weitere Artikel:


Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018
Die Sony PXW-Z90 ist eine professionelle Variante des Consumer-4K-Camcorders FDR-AX700. Lohnt sich der Aufpreis?
Test: Canon XF400, XF405 und GX10 4K-Camcorder Di, 30.Januar 2018
Mit XF400, XF405 und GX10 hat Canon überraschenderweise noch einmal eine eigene 4K-Camcorder-Serie ins Rennen geschickt. Und gerade die mögliche 4K/50p-Aufzeichung dürfte den Nerv vieler Anwender treffen...
Test: Sony RX0: (K)eine 4K-Action-Cam - dafür ultra-kompakt, S-LOG und viel HD-Qualität Mo, 11.Dezember 2017
Nach der GoPro Hero6 mit ihren sehr guten Action-Cam Qualitäten kam gleich die Sony RX0 an die Reihe und hier heisst es erstmal umdenken: Keine interne 4k Aufnahme, kein Bildstabilisator - dafür Fokus (by Button!), HFR, Miniaturisierung und fast das komplette Sony Alpha Menü inkl. S-Log2.
Test: Sony FDR-AX700 - HDR in 8 Bit mit 30fps? Do, 7.Dezember 2017
Sonys Einzoll-Sensoren finden sich mittlerweile in vielen 4K-fähigen Kompaktkameras und dürfen nun auch einmal wieder in einem waschechten Camcorder ihr Können zeigen...
Test: GoPro Hero 6 vs Hero 5 im Bildqualitätsvergleich Mo, 23.Oktober 2017
Test: DJI X5R auf dem OSMO - Der 4K-MFT-RAW-Gimbal Fr, 10.Februar 2017
Test: Panasonic HC-X1 - 1 Zoll-Henkelmann mit 4Kp60-Aufzeichnung Do, 19.Januar 2017
Test: Panasonic DMC-FZ2000 - kleine GH4 mit fixer Zoomoptik? Di, 22.November 2016
Test: Panasonic AG-UX180 - Eine für Alle? Di, 15.November 2016


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Sony:
Zhiyun Crane 2 Sony A6500 HDMI u. USB
Probleme beim Render von Sony Vegas 13 und Upload bei Youtube
iXM 100MP: Drohnenkamera mit 100 Megapixel Sony BSI Sensor
Interviewdreh mit der A7III: ist für das Filmen wirklich eine SONY-Linse nötig oder tut es eine lichtstarke Alter na…?
Meyer Optik Görlitz Nocturnus: Hoch-lichtstarkes Vollformat 75mm f0.95 für Leica M, Sony E, Fuji X
Sony HDR-AS30V Speicherkarte
Blitzadapter für Sony HVL-F56AM an Sony RX10
mehr Beiträge zum Thema Sony

Camcorder:
Firmware Updates für Panasonic GH5, GH5s und G9 am 30.Mai
Kamera Kaputt Versicherung ???
Welche Panaasonic Kamera
RED senkt die Preise massiv und verschlankt sein Kamera-Angebot
Interviewaufnahme mit Canon EOS
35mm Camcorder??!!
Blackmagic Intensity Pro für Kontrollmonitor sinnvoll?
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


Specialsschraeg
1-2. Juni / Weimar
backup_festival
1-2. Juni / Oderaue
8. OderKurz-Filmspektakel
2-3. Juni / Düsseldorf
24h To Take
7-10. Juni / St. Ingbert
filmreif! - Bundesfestival junger Film
alle Termine und Einreichfristen


update am 24.Mai 2018 - 19:51
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*