/// slashCAM Autoren: Rudi Schmidts

Rudi Schmidts

Chefredaktion V.I.S.D.P.: Dr. Rudi Schmidts

E-Mail:

Dr. Rudi Schmidts ist seit 1995 Fachredakteur im Bereich Video-Technik und Media-Applikationen.

Nach Gründung des ersten Internet-Magazins zu diesem Thema (videox.net, 1997), war er für fast alle namhaften Videofachzeitschriften dieser Zeit als freier Redakteur tätig, bevor er 2002 die Chefredaktion der Printmagazine "Videokamera-Objektiv" sowie "Digital Video" übernahm.

Seit 2006 hat Dr. Rudi Schmidts die Online-Chefredaktion von slashCAM.de übernommen, welches schon 2001 mit videox.net zusammengelegt wurde.

Google+

Die letzten News von Rudi Schmidts:
Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle 15.Januar 2019
Surface Studio Clone und Riesen-Tablet von Lenovo - Yoga A940 // CES 2019 14.Januar 2019
Potenter Laptop-Desktop Zwitter - Asus ROG Mothership // CES 2019 13.Januar 2019
Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos 11.Januar 2019
AMDs Radeon VII Grafikkarte - Neuer Geheimtipp für Videobearbeitung? 10.Januar 2019
8K-MFT-Kamera Überraschung von Sharp zur NAB - mit Hilfe von RED? 9.Januar 2019


Die letzten Artikel von Rudi Schmidts:
News> Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus 14.Januar 2019
Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln?

Editorials> Bringt 2019 RAW für alle? 8.Januar 2019
Warum Atomos und Nikon mit ihrer RAW-Ankündigung die Branche ändern werden...

Test> MSI Ventus Geforce RTX 2080 - Beste Grafikkarte für die 4K-/8K-Videobearbeitung? 3.Januar 2019
Nvidia erneuert seit paar Monaten ihre GPU-Oberliga. Wir wollten wissen wie sich die neue RTX 2080 als GPU-Beschleuniger zur Videobearbeitung schlägt…

Ratgeber> Können erweiterte Low-ISO Einstellungen einen ND-Filter ersetzen? 26.Dezember 2018
Manche Kameras bieten die Möglichkeit mit einem erweiterten ISO-Bereich zu arbeiten. Und so kann es verlockend wirken, diese erweiterten Belichtungsmöglichkeiten auch zum Filmen zu benutzen, da man sich hiermit theoretisch ja einen ND-Filter sparen könnte...