Logo Logo
/// News

Professionelle KI-Sprecher für Jedermann? MARVEL.ai

[10:24 Do,27.Mai 2021 [e]  von ]    

Die amerikanische Firma Veritone will mit MARVEL.ai eine der ersten kommerziellen KI-Sprecher-Lösungen für den professionellen Einsatz vorgestellt haben. Als End-to-End Voice-as-a-Service (VaaS) sollen ab sofort Medienunternehmen, Marken, Marketeers, Prominente und Influencer hyperrealistische synthetische Stimmen erstellen, verwalten, lizenzieren und monetarisieren können. Veritone MARVEL.ai unterstützt dabei sowohl Text-to-Speech- als auch Speech-to-Speech-Renderings.

Wer sich durch das Buzzword-Bingo der aktuellen Pressemitteilung kämpft erfährt weiter, dass Marvel.ai auch versucht für die komplette Rechteverwertung der lizenzierten Stimme zu sorgen. Sprich eine Art Digital Rights Management auf den charakteristischen Klang einer bei ihnen lizenzierten Stimme durchzusetzen.



Na das klingt doch mal interessant, denn auf diesem Gebiet dürfte es in Zukunft viel zu klären geben. Wie soll man in diesem Zusammenhang beispielsweise mit einem "natürlichen" Stimmenimitator verfahren, der einen Prominenten täuschend echt nachsprechen kann? Dem sind interessanterweise übrigens schon seit Jahrzehnten rechtliche Grenzen gesetzt.

KI-Voice



Und muss ein KI-simulierter Promi im Gegenzug dann über MARVEL.ai seine inhaltliche Zustimmung zu jedem gerenderten Textschnipsel geben? Dann wären nämlich die Geschwindigkeitsvorteile der synthetischen Produktion wieder schnell dahin, sobald man kurzfristig noch etwas an einem Text feilen will.

Solche Korrekturen dürften in der Praxis noch häufiger vorkommen, als Veritone es vermuten lässt. Hört man sich die deutschen (und österreichischen) Audio-Demonstrationen der Text-to-Speech-Engine auf der Webseite an, so klingen die meisten Sätze immer noch etwas steif und keineswegs nach emotionaler High-Class Audio-Werbung. Wer beispielsweise eine "Melange" in Wien bewerben wollte, dürfte letztlich mit einer solchen KI-Engine zu gar keinem brauchbaren Ergebnis kommen. Ob es im englischsprachigen Markt besser aussieht, können wir zwar schwer einschätzen, aber wenn man bedenkt, dass Radiowerbung oft von übertriebenen Stimmemotionen geprägt ist, glauben wir, dass hier auch noch ein paar Generationen KI für eine stimmige Klang-Optimierung anstehen.

So gesehen sehen wir vor allem eines: Die KI schreitet stetig voran - auch in der Sprachsynthese. Und trotzdem sind wir noch weit davon entfernt, professionelle Sprecher obsolet zu machen. Die Anwälte stehen dagegen schon heute bereit um die digitalen Felle zu verteilen...

Link mehr Informationen bei www.veritone.com

  
[7 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Jalue    23:46 am 27.5.2021
In der Breite sicher und es tut mir wirklich leid für gute SprecherInnen - oft sympathische Menschen mit einer soliden Schauspielausbildung, die mit Sprecherjobs die miese...weiterlesen
Frank Glencairn    19:44 am 27.5.2021
Noch - trotzdem denke ich daß die Luft für echte Sprecher mittelfristig echt dünn wird. Die Entwicklung geht gerade extrem schnell voran, lange geht das nicht mehr gut. In...weiterlesen
Jalue    19:39 am 27.5.2021
Korrekt und manchmal sind diese Lösungen sogar sehr nützlich. So kann man z.B. 1. Schnittfassungen wunderbar mit Roboterstimmen von Diensten wie ttsMP3 vertonen. "Echte"...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeue SanDisk Professional Serie für Kreativ-Profis angekündigt bildNeue Firmware 2.0 für Panasonic GH5S bringt 4K RAW Output per HDMI und besseren Autofokus


verwandte Newsmeldungen:
Machine Learning:

In Farbe und 4K: Pornhub restauriert über 100 Jahre alte Pornofilme per KI 11.Juni 2021
Flim: KI-basierte Filmstillsuche bekommt Intelligenz-Upgrade 4.Juni 2021
Visuelles Dubbing per KI macht jeden Schauspieler zum Mehrfach-Muttersprachler 25.Mai 2021
Bald leisere Drohnen durch neues KI-gestütztes Rotoren-Design? 2.Mai 2021
Colourlab Ai 1.2: Neues Kameraprofil-Tool und neue Formate 30.April 2021
Dynascore Musik-Engine -- KI passt Musikstücke an Videoprojekte an 19.April 2021
Simon Says: Audio-Transkription per KI jetzt auch in Adobe Premiere Pro 18.April 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Machine Learning


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
1-10. Juli / München
Filmfest München
14-18. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 24.Juni 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*