Logo Logo
/// News

GoPro will Uservideos an Werbeagenturen lizensieren

[12:27 Di,21.Juli 2015 [e]  von ]    

bildDaß GoPro nicht mehr nur ein Kamerahersteller -- wenn auch ein sehr erfolgreicher -- bleiben, sondern explizit ein Medienunternehmen werden möchte, um auch an der Content-Distribution mitzuverdienen, wurde schon vor etwa einem Jahr in Zusammenhang mit dem Börsengang klar. Mit dem nun vorgestellten Lizensierungsportal wird ein erster, größerer Schritt in diese Richtung unternommen. GoPro will dort va. Werbeagenturen die Möglichkeit geben, ausgewählte Uservideos zu durchsuchen und bei Gefallen mit wenig Aufwand für Werbung oder andere mediale Zwecke zu lizensieren. Allerdings müssen sich Agenturen bewerben, um teilnehmen zu dürfen.



Wo genau die angebotenen Clips herkommen werden, erläutert GoPro selbst noch nicht -- ob jedermann Material anbieten kann oder ebenfalls nur ausgewählte Filmer; erwähnt wird nur die GoPro Creator Community. Laut TechCrunch soll der Dienst jedoch professionell ausgerichtet sein, und die Videos zu Preisen ab 1000 Dollar angeboten werden. Wieviel davon an den Urheber geht, ist noch nicht bekannt, an Lizenzbedingungen sind zZ. nur die jene für die Agenturen online. Dort steht ua. zu lesen, daß Nutzungsrechte an den Clips für sechs Monate vergeben werden, und wie es scheint möchte GoPro bei Verwendung eine schriftliche Nennung haben ("Licensee must give written attribution to GoPro for the Content when it displays such Content internally or distributes such Content to Client"). Wenn diese tatsächlich auch mit veröffentlicht werden müsste, wäre dies natürlich zusätzliche Werbung für GoPro selbst.

In einem anderen Artikel hatte TechCrunch kürzlich berichtet, GoPro arbeite an einem Cloud Service, auf welchem das aufgenommene Videomaterial quasi automatisch hochgeladen wird, um es den Kamerabesitzern möglichst einfach zu machen. Dies, so die Mutmaßung von CEO Woodman, würde sich postiv auf die Hardwareverkäufe auswirken, und hätte zudem (für Gopro) den Vorteil, daß das Unternehmen erstmals in der Lage wäre, Informationen über seine Nutzer sammeln zu können. Solche Pläne sind an sich nichts Neues, denkbar wäre allerdings, daß der Plan in diesem Fall tatsächlich aufgehen könnte, da es -- abgesehen von Smartphone-Kameras -- kaum ein Kameramodell geben dürfte, das eine ähnliche (emphatische) Verbreitung auch in nicht sonderlich videoaffinen Käuferschichten hat. Doch wann ein solcher Clouddienst tatsächlich starten wird, steht also noch nicht fest.

Link mehr Informationen bei de.gopro.com

  
[2 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
ChillClip    10:35 am 22.7.2015
Solange ich als User verhindern kann, dass mein Zeugs "quasi automatisch" in die Cloud geladen wird bzw. über mich Daten gesammelt werden ... Ich habe keinerlei Interesse am...weiterlesen
nachtaktiv    12:36 am 21.7.2015
wenn die user dann auch beteiligt werden...
[Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildIntelligenter Zeitraffer Microsoft Hyperlapse jetzt als kostenlose App bildHitFilm Express 3 verfügbar -- ab jetzt kostenlos


verwandte Newsmeldungen:
Actioncam:

Neue GoPro Labs Firmware bringt Kamerabewegungsauslöser und viele Verbesserungen 13.Januar 2021
GoPro: Neue robuste Fernbedienung und Firmwareupdates für Hero9, Hero8 und MAX 18.Dezember 2020
Die GoPro Hero 9 ist offiziell mit 5K-Sensor, kräftigerem Akku und neuem Lens Mod 16.September 2020
Gerüchte um GoPro Hero 9 Black: Farbiges Frontdisplay und 20 Megapixel Sensor 9.September 2020
Jetzt auch für Windows-Anwender: GoPro HERO8 Black Actioncam als Webcam nutzbar 30.August 2020
Auch GoPro Hero 8 Black als Webcam nutzbar 10.Juli 2020
GoPro Labs: Neue Funktionen und Scripting für die GoPro Hero 8 Black 7.Juni 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Actioncam

Camcorder:

Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)? 22.Februar 2021
Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher 17.Februar 2021
Neue Alpha-Kamera in der Sony Cinema Line kommt demnächst 17.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Sundance 2021: Die Kamera-Liste - ARRI und Canon auf Platz 1 - Blackmagic Pocket auch dabei 3.Februar 2021
Octopus Kamera aus Standard-Komponenten - jetzt mit 8K RAW Versprechen 3.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 24.Februar 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*