Logo Logo
/// News

CES 2013 -- was wir nicht brachten...

[14:05 So,13.Januar 2013 [e]  von ]    

Die diesjährige Technik-Show in Las Vegas ist gelaufen, und wieder einmal kann man froh sein, daß die Kommunikation mittlerweile elektronisch abläuft, denn sonst würden wir hier knietief in Pressemitteilungen waten. Filtern ist also angesagt (siehe dazu auch hier), doch zwei eher kuriose Kurzmeldungen können wir uns nicht verkneifen:

- Unter dem Polaroid-Label wurde eine Android-basierte Kamera mit der Bezeichnung iM1836 vorgestellt, die auf den ersten Blick an die Nikon 1er Modelle erinnert -- kompakt und mit Wechseloptik -- und suggerierterweise im Micro 4/3-Bereich operieren soll. Doch die Angabe "Micro 4/3 Body" sollte man mit Vorsicht genießen, denn wer eine entsprechende Optik anschraubt geht leer aus: der Sensor ist nicht im Gehäuse verbaut, sondern im mitgelieferten Objektiv integriert (!) und ob er von der Größe her tatsächlich auch MFT-konform ist, wird eigentlich gar nicht ausdrücklich spezifiziert. Das skurril anmutende Konzept hatte Ricoh schon in 2009 bei der GXR umgesetzt -- irgendwie modular, durchaus auch mit denkbaren Vorteilen, aber nachdem das Schicke an Wechseloptiken ja die Tatsache ist, daß man sie jahrelang verwenden und dazu auch Glas von verschiedenen Hersteller anbringen kann, auch ziemlich einschränkend.


Ein erster (recht amüsant-boshafter) Hands-on Bericht bei The Verge bestätigt einem Preproduction-Modell der Polaroid-Kamera durch und durch mangelhafte Eigenschaften...

polaroidIM836



- Etwas, sagen wir mal... Besonderes hat sich auch Canon für die neu vorgestellte Powershot N ausgedacht -- wir zitieren: "Wird im Hybrid Auto Modus fotografiert, speichert die Kamera vier Sekunden vor der eigentlichen Auslösung einen 1.280 x 720 Movieclip mit 30 Bildern pro Sekunde auf die Speicherkarte." -- dieses übrigens bevor "die innovative Canon Smart Auto Technologie die besten Einstellungen für perfekte Bilder festlegt", wie auch immer das zusammengehen soll. "Die Clips eines Tages werden später miteinander in einem einzigen Movie kombiniert. So entsteht eine interessante visuelle Story der Aufnahmen eines Tages." Ideal, wie es an anderer Stelle heißt, "um Online-Alben mit neuen Inhalten zu füllen"... (Da könnte einen direkt der Verdacht beschleichen, daß dieses Feature bereits vielfach implementiert wurde ;-)


  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildPanasonic stellt 20 Zoll 4K Tablet vor bildMetabones Speedbooster – zu schön um wahr zu sein?


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 13.April 2021 - 16:21
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*