Logo Logo
/// 

schnelle software zum clip kürzen gesucht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Nigel Bellair:


Hallo,
wenn ich eine avi-clip (;DivX5/-6, ..) kürze, also
vorn und hinten per Strg-x etwas lösche (;z.B. mit VirtualDub)
und dann Video-Compress. auf DivX stelle und wieder
als avi speichere, dauerts ewig lange.
Für mp3 Audiodateien gibts z.B. ein Programm, mp3DirectCut,
mit dem man schnell hinten und vorn was wegschneiden kann, ohne
dass die Datei groß neu berechnet wird.
Gibt es auch für avi-files solch eine schnelle Möglichkeit?
Oder habe ich an den Eintellmöglichkeiten etwas übersehen?
Danke für Tipps, N.




Antwort von Christian Potzinger:

Nigel Bellair maltreated the Keyboard with following:

> Oder habe ich an den Eintellmöglichkeiten etwas übersehen?

In VirtualDub bei Video und Audio auf "Direct stream copy".
--
ryl: G'Kar




Antwort von Christian Grünwaldner:

Christian Potzinger schrieb:
> Nigel Bellair maltreated the Keyboard with following:
>
>> Oder habe ich an den Eintellmöglichkeiten etwas übersehen?
>
> In VirtualDub bei Video und Audio auf "Direct stream copy".

Bedenke aber, dass dadurch kein Frame-genaues Schneiden möglich ist, da
mit DIRECT STREAM COPY nur an Keyframes geschnitten werden kann. Manche
DivX Dateien werden mit elendslangen keyframefreien Abschnitten erstellt.









Antwort von Nigel Bellair:

Hi,
Danke!
Klappt gut. Die Funktion hatte noch noch nicht gekannt.

>> ...
>> In VirtualDub bei Video und Audio auf "Direct stream copy".
>
> Bedenke aber, dass dadurch kein Frame-genaues Schneiden möglich ist, da
> mit DIRECT STREAM COPY nur an Keyframes geschnitten werden kann. Manche
> DivX Dateien werden mit elendslangen keyframefreien Abschnitten erstellt.

die alte keyframedistance (;GSpot)
87.5 avg / 200 max
die neue keyframedistance des (;57%) gekürzten clips
175.0 avg / 200 max

sonst sind alle Werte - bis auf die Dateigröße - nahezu
gleich geblieben.

ganz frame-genau muss nicht geschnitten werden.

Grüße, N.




Antwort von Christian Potzinger:

Christian Grünwaldner maltreated the Keyboard with following:

>> In VirtualDub bei Video und Audio auf "Direct stream copy".

> Bedenke aber, dass dadurch kein Frame-genaues Schneiden möglich ist,
> da mit DIRECT STREAM COPY nur an Keyframes geschnitten werden kann.

Ohne (;Smart)Rendering kann DivX nie framegenau geschnitten werden,
ausser wenn es nur aus Keyframes bestehen würde. Ich dachte das
muss man nicht extra erwähnen.

> Manche DivX Dateien werden mit elendslangen
> keyframefreien Abschnitten erstellt.

Tja, 90min. müssen auf eine CD rauf, egal wie ;)
--
ryl: G'Kar




Antwort von Wolfgang Hauser:

Christian Potzinger schrieb:

>Christian Grünwaldner maltreated the Keyboard with following:
>
>>> In VirtualDub bei Video und Audio auf "Direct stream copy".
>
>> Bedenke aber, dass dadurch kein Frame-genaues Schneiden möglich ist,
>> da mit DIRECT STREAM COPY nur an Keyframes geschnitten werden kann.
>
>Ohne (;Smart)Rendering kann DivX nie framegenau geschnitten werden,
>ausser wenn es nur aus Keyframes bestehen würde. Ich dachte das
>muss man nicht extra erwähnen.

Erwähnen muß man aber wohl, daß VD in der aktuellen Version 1.77 =
Smart
Encoding durchaus unterstützt.

>> Manche DivX Dateien werden mit elendslangen
>> keyframefreien Abschnitten erstellt.
>
>Tja, 90min. müssen auf eine CD rauf, egal wie ;)

300 Frames max. Blockgröße ist halt Default, und ich möchte keinem
Laien vorwerfen, daß er die Konfiguration in Ruhe läßt. Ganz im
Gegenteil sollte er dafür gelobt werden... =8-)




Antwort von Frank W. Werneburg:

Christian Grünwaldner wrote:

>Bedenke aber, dass dadurch kein Frame-genaues Schneiden möglich ist, da
>mit DIRECT STREAM COPY nur an Keyframes geschnitten werden kann. Manche
>DivX Dateien werden mit elendslangen keyframefreien Abschnitten erstellt.

Der beste Weg ist IMHO, "Full processing mode" zu wählen und die selbe
Kompression zu wählen,, die das Video schon hat. Wenn man dann im Video-
Menü "Smart rendering" aktiviert, werden nur die "angebrochenen" Keyframe-
Abschnitte neu encodet, der große Rest wird einfach kopiert. So ist
framegenaues Schneiden möglich, ohne daß alles neu kodiert wird.

Gruß
Frank

--
------------------------------------------------------------------------
fwerneburg@web.de
http://werneburg.de.vu
Mit vielen Grüßen aus Thüringen, dem grünen Herz Deutschlands
------------------------------------------------------------------------





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
AE Clip kürzen, aber wie?
Software zum Aufzeichen des Monitorbildes gesucht....
Einfach Software zum DVD erstellen - Empfehlungen gesucht
Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
Toller Clip zum Thema Commercials
Software gesucht
Welche Software zum Titel generieren?
Software zum Entfernen von Werbung
Software zum Aufnehmen im PVA-Format?
Software zum Planen des Sets
SkyStar2 - Software gesucht
Video software gesucht
Viedoformatumwandlung, Software gesucht.
Kostenlose Software zum Zusammenschneiden von 2 Aufnahmen?
Suche Software zum Verwalten selbstgedrehter Szenen
Videoton vermulmt - welche Software zum korrigieren?
[k750i] Software zum abspielen der Videos?!
Software zum Live-Mischen von Videos
TV-Software für Windows gesucht
Software als DV-Player gesucht
Software gesucht: Musik schneiden
DVB-T Stick Software gesucht
LEDs zum Filmen gesucht
Lösung zum Capturen gesucht.
Kamera zum Filmen gesucht
Software zum MPEG2-Schnitt und DVD-Authoring

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom