Infoseite // avi to mpeg



Frage von Hubert Holler:


Ich besitze eine canon ixus 400 und möchte die damit erstellten avi videos
(;wenn geht auch gleich mehrere gleichzeitig) in mpeg videos umwandeln, damit
ich diese dann über einen dvd player ansehen kann.

Mit welcher Software könnte ich dies am besten durchführen.
Vielen Dank für jede Antwort
Hubert



Space


Antwort von Gerald Oppen:



Hubert Holler schrieb:

> Ich besitze eine canon ixus 400 und möchte die damit erstellten avi videos
> (;wenn geht auch gleich mehrere gleichzeitig) in mpeg videos umwandeln, damit
> ich diese dann über einen dvd player ansehen kann.
>
> Mit welcher Software könnte ich dies am besten durchführen.
> Vielen Dank für jede Antwort

Mit Nero habe ich zumindst schon Aufnahmen zusammengefasst und in das
DVD-Format gewandelt so dass sie auf einem DVD-Player wiedergegeben
werden können.

Gerald



Space


Antwort von Hubert Holler:


"Gerald Oppen" schrieb im Newsbeitrag
Re: avi to mpeg###
>
>
> Hubert Holler schrieb:
>
> > Ich besitze eine canon ixus 400 und möchte die damit erstellten avi
videos
> > (;wenn geht auch gleich mehrere gleichzeitig) in mpeg videos umwandeln,
damit
> > ich diese dann über einen dvd player ansehen kann.
> >
> > Mit welcher Software könnte ich dies am besten durchführen.
> > Vielen Dank für jede Antwort
>
> Mit Nero habe ich zumindst schon Aufnahmen zusammengefasst und in das
> DVD-Format gewandelt so dass sie auf einem DVD-Player wiedergegeben
> werden können.
>

Hast du da eine VideoCD oder eine SuperVideoCD oder eine minidvd mit Nero
erstellt!

Eine videocd oder supervideocd scheint bei mir zu funktionieren, bzw. kann
die avi Datei dort auswählen und wird anscheinend sofort umgewandelt. Was
ist aber der Unterschied zwischen einer videocd und supervideocd. Ist es
auch möglich die cd nach dem ersten Brennen offen zu lassen, dass ich
nachträglich weitere videos auf die selbe cd brennen kann, so dass der
dvd-player dies auch abspielen kann.

Eine minidvd habe ich überhaupt nicht geschafft aus einem avi zu erstellen.

Vielen Dank für eine weitere Antwort.
Hubert



Space


Antwort von Jürgen He:

Hubert Holler schrieb:

> "Gerald Oppen" schrieb [...]
>> Mit Nero habe ich zumindst schon Aufnahmen zusammengefasst und in das
>> DVD-Format gewandelt so dass sie auf einem DVD-Player wiedergegeben
>> werden können.

> Hast du da eine VideoCD oder eine SuperVideoCD oder eine minidvd mit
> Nero erstellt!
>
> Eine videocd oder supervideocd scheint bei mir zu funktionieren, bzw.
> kann die avi Datei dort auswählen und wird anscheinend sofort
> umgewandelt. Was ist aber der Unterschied zwischen einer videocd und
> supervideocd. Ist es auch möglich die cd nach dem ersten Brennen
> offen zu lassen, dass ich nachträglich weitere videos auf die selbe
> cd brennen kann, so dass der dvd-player dies auch abspielen kann.
>
> Eine minidvd habe ich überhaupt nicht geschafft aus einem avi zu
> erstellen.

Du hast leider nicht erwähnt, was Dir als Brenner zur Verfügung steht.
Sinvoll wäre jedenfalls, das Material in ein DVD-Video Format zu bringen
und auf DVD zu brennen. Video- und S-Video CD bringen demgenüber eine
deutlich eingeschränkte Qulität (;S-VCD ist etwas besser) Das Format
mini-DVD wir nur von wenigen Playern erkannt, so dass es praktisch
unbrauchbar ist.

Was Mutisessiion abetrifft, so scheiden die zuvor genannten Formate
dafür aus. Das könnte allenfalls gehen, wenn Du die Encodierten MPEG
Dateien als Datentracks auf eine CD / DVD brennst, was aber voraussetzt,
dass Dein DVD-Player das Abspielen von MPEG Dateien überhaupt, und
Multisession und nicht abgeschlossene Multisession Datenträger im
Besonderen, untertütz.

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Hubert Holler:


"Jürgen He" schrieb im Newsbeitrag

> Hubert Holler schrieb:
>
> > "Gerald Oppen" schrieb [...]
> >> Mit Nero habe ich zumindst schon Aufnahmen zusammengefasst und in das
> >> DVD-Format gewandelt so dass sie auf einem DVD-Player wiedergegeben
> >> werden können.
>
> > Hast du da eine VideoCD oder eine SuperVideoCD oder eine minidvd mit
> > Nero erstellt!
> >
> > Eine videocd oder supervideocd scheint bei mir zu funktionieren, bzw.
> > kann die avi Datei dort auswählen und wird anscheinend sofort
> > umgewandelt. Was ist aber der Unterschied zwischen einer videocd und
> > supervideocd. Ist es auch möglich die cd nach dem ersten Brennen
> > offen zu lassen, dass ich nachträglich weitere videos auf die selbe
> > cd brennen kann, so dass der dvd-player dies auch abspielen kann.
> >
> > Eine minidvd habe ich überhaupt nicht geschafft aus einem avi zu
> > erstellen.
>
>
> Du hast leider nicht erwähnt, was Dir als Brenner zur Verfügung steht.
> Sinvoll wäre jedenfalls, das Material in ein DVD-Video Format zu bringen
> und auf DVD zu brennen. Video- und S-Video CD bringen demgenüber eine
> deutlich eingeschränkte Qulität (;S-VCD ist etwas besser) Das Format
> mini-DVD wir nur von wenigen Playern erkannt, so dass es praktisch
> unbrauchbar ist.
>
> Was Mutisessiion abetrifft, so scheiden die zuvor genannten Formate
> dafür aus. Das könnte allenfalls gehen, wenn Du die Encodierten MPEG
> Dateien als Datentracks auf eine CD / DVD brennst, was aber voraussetzt,
> dass Dein DVD-Player das Abspielen von MPEG Dateien überhaupt, und
> Multisession und nicht abgeschlossene Multisession Datenträger im
> Besonderen, untertütz.
>

Ich verwende einen Toshiba DVD-ROM SD-R6112 DVD-Brenner oder einen Toshiba
DVD-ROM SD-R2102 CD Brenner. Ich verwende Nero 6.6.0.3.
Als DVD-Player verwende ich den e:max AS-201.

Wie kann ich nun das Material (;avi) in ein DVD-Video Format bringen und dann
auf eine DVD oder CD brennen, damit dies mein DVD-Player auch abspielen
kann. Wenn ich die AVI Dateien direkt auf eine Daten DVD kopiere kann der
Player diese nicht erkennen.

Vielen Dank nochmals für eine Antwort.

Hubert



Space


Antwort von Jürgen He:

Hubert Holler schrieb:
[...]
> Ich verwende einen Toshiba DVD-ROM SD-R6112 DVD-Brenner oder einen
> Toshiba DVD-ROM SD-R2102 CD Brenner. Ich verwende Nero 6.6.0.3.
> Als DVD-Player verwende ich den e:max AS-201.
>
> Wie kann ich nun das Material (;avi) in ein DVD-Video Format bringen
> und dann auf eine DVD oder CD brennen, damit dies mein DVD-Player
> auch abspielen kann. Wenn ich die AVI Dateien direkt auf eine Daten
> DVD kopiere kann der Player diese nicht erkennen.
>

Zunächst einmal ist Nero 6.6.0.8 aktuell und außerdem brauchst Du "Nero
Vision Express", was nur in der Vollversion von Nero enthalten ist.
(;aktuell ist 3.1.0.0).

Solltes Du beides auf deinem Rechner haben, so wähle in NVE "DVD
erstellen" > "DVD Video" aus. Der Rest ist "halbwegs" selbsterklärend.

Eine DVD erfordert neben dem Encodieren der AVIs in das MPEG-Format
(;damit eine praktikabele Spielzeit erreicht werden kann) auch eine
besondere Dateistruktur. Beides lässt sich mit Hilfe von NVE erzeugen.
Über die Encodingqualität von NVE kann ich nichts schreiben, ich benutze
andere Encoder, das musst Du selbst beurteilen.

Was Du gemachst hast (;AVI oder MPEG direkt auf CD / DVD zu brennen),
wird, wie schon erwähnt, nur von einigen DVD-Playern unterstützt (;das
DV-AV Format einer Digi-Cam vermutlich von keinem).

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Hubert Holler:


"Jürgen He" schrieb im Newsbeitrag

> Hubert Holler schrieb:
> [...]
> > Ich verwende einen Toshiba DVD-ROM SD-R6112 DVD-Brenner oder einen
> > Toshiba DVD-ROM SD-R2102 CD Brenner. Ich verwende Nero 6.6.0.3.
> > Als DVD-Player verwende ich den e:max AS-201.
> >
> > Wie kann ich nun das Material (;avi) in ein DVD-Video Format bringen
> > und dann auf eine DVD oder CD brennen, damit dies mein DVD-Player
> > auch abspielen kann. Wenn ich die AVI Dateien direkt auf eine Daten
> > DVD kopiere kann der Player diese nicht erkennen.
> >
>
> Zunächst einmal ist Nero 6.6.0.8 aktuell und außerdem brauchst Du "Nero
> Vision Express", was nur in der Vollversion von Nero enthalten ist.
> (;aktuell ist 3.1.0.0).
>
> Solltes Du beides auf deinem Rechner haben, so wähle in NVE "DVD
> erstellen" > "DVD Video" aus. Der Rest ist "halbwegs" selbsterklärend.
>
> Eine DVD erfordert neben dem Encodieren der AVIs in das MPEG-Format
> (;damit eine praktikabele Spielzeit erreicht werden kann) auch eine
> besondere Dateistruktur. Beides lässt sich mit Hilfe von NVE erzeugen.
> Über die Encodingqualität von NVE kann ich nichts schreiben, ich benutze
> andere Encoder, das musst Du selbst beurteilen.
>
> Was Du gemachst hast (;AVI oder MPEG direkt auf CD / DVD zu brennen),
> wird, wie schon erwähnt, nur von einigen DVD-Playern unterstützt (;das
> DV-AV Format einer Digi-Cam vermutlich von keinem).
>

Vielen Dank für die Info.

Ich habe nun ein Update von Nero auf 6.6.0.8a über
http://www.nero.com/de/update.php?pak1 durchgeführt und NeroVision Express
3.1.0.0 (;http://www.nero.com/de/update.php?pak2) installiert.

Wenn ich aber nun nero Vision Express starte kann ich dort keine DVD
erstellen bzw. den Punkt "DVD Video" finden.
Ich habe dort nur die Punkte:

CD erstellen (;Video CD, Super Vide CD, Mini-DVD)
Film erstellen
Diaswho erstellen
Video auf Festplatte aufnehmen
Projekt oder Disk-Image öffnen.

Wo kann ich nun eine DVD erstellen.
Hoffe da kann mir nochmals jemand weiterhelfen.
Vielen Dank
Hubert




Space


Antwort von Jürgen He:

Hubert Holler schrieb:
> [...]
> Wenn ich aber nun nero Vision Express starte kann ich dort keine DVD
> erstellen bzw. den Punkt "DVD Video" finden.
> Ich habe dort nur die Punkte:
>
> CD erstellen (;Video CD, Super Vide CD, Mini-DVD)
> Film erstellen
> Diaswho erstellen
> Video auf Festplatte aufnehmen
> Projekt oder Disk-Image öffnen.
>
> Wo kann ich nun eine DVD erstellen.
> Hoffe da kann mir nochmals jemand weiterhelfen.
>

Das ist eigenartig. "DVD erstellen" ist im NVE Startfenster gleich die
erste Auswahloption. Ich kann es mir nur so erklären, dass Du eine
eingeschränkte Version hast. Wende Dich ggf. an den Nerosupport, um dies
zu klären. Im augeblick weiß ich da keinen andern Rat. Die Alternative
wäre, sich nach einem anderen Programm umzuschauen, Du findest hier in
der NG mehr als genug erwähnt. Google wird Dir dabei behilflich sein.

Gruß, jürgen



Space


Antwort von Hubert Holler:


"Jürgen He" schrieb im Newsbeitrag

> Hubert Holler schrieb:
> [...]
> > Ich verwende einen Toshiba DVD-ROM SD-R6112 DVD-Brenner oder einen
> > Toshiba DVD-ROM SD-R2102 CD Brenner. Ich verwende Nero 6.6.0.3.
> > Als DVD-Player verwende ich den e:max AS-201.
> >
> > Wie kann ich nun das Material (;avi) in ein DVD-Video Format bringen
> > und dann auf eine DVD oder CD brennen, damit dies mein DVD-Player
> > auch abspielen kann. Wenn ich die AVI Dateien direkt auf eine Daten
> > DVD kopiere kann der Player diese nicht erkennen.
> >
>
> Zunächst einmal ist Nero 6.6.0.8 aktuell und außerdem brauchst Du "Nero
> Vision Express", was nur in der Vollversion von Nero enthalten ist.
> (;aktuell ist 3.1.0.0).
>
> Solltes Du beides auf deinem Rechner haben, so wähle in NVE "DVD
> erstellen" > "DVD Video" aus. Der Rest ist "halbwegs" selbsterklärend.
>
> Eine DVD erfordert neben dem Encodieren der AVIs in das MPEG-Format
> (;damit eine praktikabele Spielzeit erreicht werden kann) auch eine
> besondere Dateistruktur. Beides lässt sich mit Hilfe von NVE erzeugen.
> Über die Encodingqualität von NVE kann ich nichts schreiben, ich benutze
> andere Encoder, das musst Du selbst beurteilen.
>
> Was Du gemachst hast (;AVI oder MPEG direkt auf CD / DVD zu brennen),
> wird, wie schon erwähnt, nur von einigen DVD-Playern unterstützt (;das
> DV-AV Format einer Digi-Cam vermutlich von keinem).
>
> Gruß, Jürgen
>

Vielen Dank für die Info.

Ich habe nun ein Update von Nero auf 6.6.0.8a über
http://www.nero.com/de/update.php?pak1 durchgeführt und NeroVision Express
3.1.0.0 (;http://www.nero.com/de/update.php?pak2) installiert.

Wenn ich aber nun nero Vision Express starte kann ich dort keine DVD
erstellen bzw. den Punkt "DVD Video" finden.
Ich habe dort nur die Punkte:

CD erstellen (;Video CD, Super Vide CD, Mini-DVD)
Film erstellen
Diaswho erstellen
Video auf Festplatte aufnehmen
Projekt oder Disk-Image öffnen.

Wo kann ich nun eine DVD erstellen.
Hoffe da kann mir nochmals jemand weiterhelfen.
Vielen Dank
Hubert



Space



Space


Antwort von Hubert Holler:

Jürgen He wrote in message Re: Kein Bild bei schoener-fernsehen.com###...
> Hubert Holler schrieb:
> [...]
> > Ich verwende einen Toshiba DVD-ROM SD-R6112 DVD-Brenner oder einen
> > Toshiba DVD-ROM SD-R2102 CD Brenner. Ich verwende Nero 6.6.0.3.
> > Als DVD-Player verwende ich den e:max AS-201.
> >
> > Wie kann ich nun das Material (;avi) in ein DVD-Video Format bringen
> > und dann auf eine DVD oder CD brennen, damit dies mein DVD-Player
> > auch abspielen kann. Wenn ich die AVI Dateien direkt auf eine Daten
> > DVD kopiere kann der Player diese nicht erkennen.
> >
>
> Zunächst einmal ist Nero 6.6.0.8 aktuell und außerdem brauchst Du "Nero
> Vision Express", was nur in der Vollversion von Nero enthalten ist.
> (;aktuell ist 3.1.0.0).
>
> Solltes Du beides auf deinem Rechner haben, so wähle in NVE "DVD
> erstellen" > "DVD Video" aus. Der Rest ist "halbwegs" selbsterklärend.
>
> Eine DVD erfordert neben dem Encodieren der AVIs in das MPEG-Format
> (;damit eine praktikabele Spielzeit erreicht werden kann) auch eine
> besondere Dateistruktur. Beides lässt sich mit Hilfe von NVE erzeugen.
> Über die Encodingqualität von NVE kann ich nichts schreiben, ich benutze
> andere Encoder, das musst Du selbst beurteilen.
>
> Was Du gemachst hast (;AVI oder MPEG direkt auf CD / DVD zu brennen),
> wird, wie schon erwähnt, nur von einigen DVD-Playern unterstützt (;das
> DV-AV Format einer Digi-Cam vermutlich von keinem).
>
> Gruß, Jürgen

Ich habe nun ein Update von Nero auf 6.6.0.8a über
http://www.nero.com/de/update.php?pak1 durchgeführt und NeroVision
Express
3.1.0.0 (;http://www.nero.com/de/update.php?pak2) installiert.

Wenn ich aber nun nero Vision Express starte kann ich dort keine DVD
erstellen bzw. den Punkt "DVD Video" finden.
Ich habe dort nur die Punkte:

CD erstellen (;Video CD, Super Vide CD, Mini-DVD)
Film erstellen
Diaswho erstellen
Video auf Festplatte aufnehmen
Projekt oder Disk-Image öffnen.

Wo kann ich nun eine DVD erstellen.
Hoffe da kann mir nochmals jemand weiterhelfen.
Vielen Dank
Hubert


Space


Antwort von Achim S.:

Gerald Oppen wrote:
> Mit Nero habe ich zumindst schon Aufnahmen zusammengefasst und in
> das DVD-Format gewandelt so dass sie auf einem DVD-Player
> wiedergegeben werden können.

Allerdings sollte auch der von der Cam verwendete Audio- und
Video-Codec auf dem System installiert sein. Welcher Codec
verwendet wird und ob dieser auch schon auf dem System
vorhanden ist, verrät z.B. das kostenlose Programm "GSpot"



Space


Antwort von Jörg König:

Hubert Holler wrote:
> Ich besitze eine canon ixus 400 und möchte die damit erstellten avi videos
> (;wenn geht auch gleich mehrere gleichzeitig) in mpeg videos umwandeln, damit
> ich diese dann über einen dvd player ansehen kann.
>
> Mit welcher Software könnte ich dies am besten durchführen.
> Vielen Dank für jede Antwort

Es handelt sich dabei um eine Digi-Cam, richtig?
Falls die Digi-Cam DV Type 1 aufzeichnet, kannst Du dafür unter Win*
virtualdub 1.6.* zum Lesen verwenden. Ab dieser Version kann virtualdub
DV1 nativ lesen (;also ohne dass dafür separate Codecs installiert sein
müssen). Mittels FrameServer-Mode kann man die Clips dann z.B. an
TMPEGEnc weiterreichen, ohne dass man die Clips zuvor in ein anderes
Format transkodieren müsste...

Jörg
--
Mail: J.Koenig@adg.de
Company: ADG mbH, Mannheim Germany
Phone: 49 0621/8505-609


Space


Antwort von Ralf Fontana:

Jörg König schrieb:

>> Ich besitze eine canon ixus 400 [...]

> Es handelt sich dabei um eine Digi-Cam, richtig?

Falsch. Es ist ein (;digitaler) Photoapparat.

> Falls die Digi-Cam DV Type 1 aufzeichnet

Tut sie ganz sicher nicht. Google existiert, wie
kommt es das Du trotzdem so faktenlos drauflos
schwadronierst?

> virtualdub 1.6.* [...]kann [...] DV1 nativ lesen

Der Hinweis ist trotzdem nicht schlecht.


Space


Antwort von Jürgen He:

Ralf Fontana schrieb:
> Jörg König schrieb:
>
>>> Ich besitze eine canon ixus 400 [...]
>
>> Es handelt sich dabei um eine Digi-Cam, richtig?
>
> Falsch. Es ist ein (;digitaler) Photoapparat.
> [...]

Ups, man sollte wirklich nie mitten im Thread anfangen zu antworten,
ohne das Vorhergehende auch gelesen zu haben. :-)

Das mit der Ixus ist mir doch glatt entgangen, da erübrigen sich
natürlich alle Tipps zur DVD Erstellung. Solche Bildchen kann man
vermutlich auch getrost abmalen und im Daumenkino vorführen.

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Hubert Holler:


Ralf Fontana schrieb:
> Ups, man sollte wirklich nie mitten im Thread anfangen zu antworten,
> ohne das Vorhergehende auch gelesen zu haben. :-)
>
> Das mit der Ixus ist mir doch glatt entgangen, da erübrigen sich
> natürlich alle Tipps zur DVD Erstellung. Solche Bildchen kann man
> vermutlich auch getrost abmalen und im Daumenkino vorführen.
>
> Gruß, Jürgen
>

Hat da nun jemand noch eine Idee wie ich meine aufgezeichneten AVI Videos
mit der Ixus400 auf meinen dvd-Player abspielen kann.
Leider konnte ich kein dvd mit der nerovision express 3 durchführen. Aber
vielleicht funktioniert dort die svcd-variante. Kommt darauf an wie die
Qualität dann ist.
Oder es gibt eine Varainte zuerst das avi in ein dvd Format umzuwandeln,
dass ich dann direkt auf eine cd oder dvd mit nero brennen kann.

Hoffe da kann mir nochmals jemand weiterhelfen.
Vielen Dank
Hubert



Space


Antwort von Matthias Berke:

Hubert Holler wrote:

> Hat da nun jemand noch eine Idee wie ich meine aufgezeichneten AVI
> Videos mit der Ixus400 auf meinen dvd-Player abspielen kann.

Nimm doch einfach TMPGEnc
Wird auch hier neben weiterer Software für die Nutzung mit der
IXUS-Kamera empfohlen.
http://www.ixus-world.de/software/favoriten.htm

> Oder es gibt eine Varainte zuerst das avi in ein dvd Format
> umzuwandeln, dass ich dann direkt auf eine cd oder dvd mit nero
> brennen kann.

ja das eben erwähnte TMPGEnc (;Freeware-Version)
http://www.tmpgenc.net/e main.html
damit *.avi convertieren in MPEG-2, Die kannst Du dann auf CD/DVD
brennen.

EasyMPEG wäre auch ne Variante http://www.easympeg.com/index.asp

Brenn-Freeware wäre z.Bsp. CDRWIN von Golden Hawk.
http://www.goldenhawk.com/cdrwin.htm

Du müsstest aber schon ein bischen Englisch können.
Matthias



Space


Antwort von Jürgen He:

Hubert Holler schrieb:
> Ralf Fontana schrieb:
[...]
>> Das mit der Ixus ist mir doch glatt entgangen, da erübrigen sich
>> natürlich alle Tipps zur DVD Erstellung. Solche Bildchen kann man
>> vermutlich auch getrost abmalen und im Daumenkino vorführen.
>> [...]

Das schrieb nicht Ralf, sondern ich. Du solltest beim Zitieren etwas
aufmerksamer sein und da wir gerade dabei sind, Du solltest das, was Du
von anderen in Deine Antwort übernimmst, auf ein Mindestmaß kürzen, so
dass man noch erkennen kann, auf was Du Dich konkret beziehst.

> Hat da nun jemand noch eine Idee wie ich meine aufgezeichneten AVI
> Videos mit der Ixus400 auf meinen dvd-Player abspielen kann.
> Leider konnte ich kein dvd mit der nerovision express 3 durchführen.
> Aber vielleicht funktioniert dort die svcd-variante. Kommt darauf an
> wie die Qualität dann ist.

Mit den Filmen einer eines digitalen Fotoapparates kenne ich mich nicht
aus, es ist aber so, dass sie eine deutlich schlechtere Auflösung haben,
als die Videos von einem Camcorder. Insofern spricht vermutlich wenig
gegen die Verwendung des VCD/SVCD Formates. Da Du am 10.04.
geschrieben hast, dass Dir ein Import der Filme nach Nero und
anscheinend auch die Erstellung einer VCD/SVCD gelungen ist, solltest Du
dabei bleiben. Es ist ja auch kaum vorstellbar, dass Du auf der Basis
dieser Filmchen eine abendfüllende DVD produzieren möchtest.

Über die Einschränkungen bezügl. Multisession bei Formaten wie
VCD/SVCD/DVD-Video bist Du im Verlauf des Threads schon informiert
worden. Du kannst allenfalls versuchen das Materilal zu "exportieren"
und es als MPEG zu sichern. Inwieweit Dein DVD-Player mit mit
Multisession CDs zurecht kommt, auf denen die MPEG-Files als Datenfiles
gespeichert sind, musst Du ausprobieren.. Die Exportoption steht Dir in
NVE z.B. unter "CD erstellen" > "Video-CD / Super Video-CD" > nächstes
Fenster "Film erstellen" > nächstes Fenster "Export" zur Verfügung.

Im Übrigen sollest Du etwas mehr Eigeninitiative aufbringen, da dass
alles Hinweise sind, die Du auch im Handbuch zu NVE finden wirst. Man
kann hier nicht jedem eine individuelle Bedienungsanleitung schreiben.

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Hubert Holler:


> Ralf Fontana schrieb:
>> Ups, man sollte wirklich nie mitten im Thread anfangen zu antworten,
>> ohne das Vorhergehende auch gelesen zu haben. :-)
>>
>> Das mit der Ixus ist mir doch glatt entgangen, da erübrigen sich
>> natürlich alle Tipps zur DVD Erstellung. Solche Bildchen kann man
>> vermutlich auch getrost abmalen und im Daumenkino vorführen.
>>
>> Gruß, Jürgen
>>
>
> Hat da nun jemand noch eine Idee wie ich meine aufgezeichneten AVI Videos
> mit der Ixus400 auf meinen dvd-Player abspielen kann.
> Leider konnte ich kein dvd mit der nerovision express 3 durchführen. Aber
> vielleicht funktioniert dort die svcd-variante. Kommt darauf an wie die
> Qualität dann ist.
> Oder es gibt eine Varainte zuerst das avi in ein dvd Format umzuwandeln,
> dass ich dann direkt auf eine cd oder dvd mit nero brennen kann.
>
> Hoffe da kann mir nochmals jemand weiterhelfen.
> Vielen Dank
> Hubert
>

Kann es sein, dass nero vision express 3 nur eine dvd erstellen kann, wenn
der Rechner auch einen dvd brenner installiert hat?
Hubert



Space



Space


Antwort von Jürgen He:

Hubert Holler schrieb:
[...]
> Kann es sein, dass nero vision express 3 nur eine dvd erstellen kann,
> wenn der Rechner auch einen dvd brenner installiert hat?
> Hubert

Da man eine in NVE zusammengestellte DVD auch in Verzeichnis speichen
lassen kann, wäre eine derartige Einschränkung eigentlich sinnlos.
Außerdem hast Du am 10.04.05/22:57 geschrieben: "Ich verwende einen
Toshiba DVD-ROM SD-R6112 DVD-Brenner", so dass ich deine Frage nicht
verstehe.

Warum bei Dir die Option "DVD-erstellen" nicht vorhanden ist, wirst Du
vermutlich nur mit dem Nero Support klären können.

Gruß, Jürgen



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Mpeg 2 zu Mpeg 2 oder Mpeg 4?
mpeg(NTSC) in mpeg(PAL) wandeln
AVI mit 5ch AC3-Ton in Mpeg wandeln
MPEG 2 in avi konvertieren
Qicktime Format in AVI oder MPEG
TMPGEnc 2.5 Plus, avi 2 mpeg
Tipp AVI-MPEG-Rohdaten -> komprimieren?
Realmedia in MPEG oder AVI wandeln
MPEG und AVI Dateien bearbeiten
Problem: AVI & MPEG-Videos nur mit 16 Farben und horizontal flipped
Kann mir jemand ein kurzes avi in mpeg umwandeln?
Suche Software für Batch-Encode DV--AVI -> mpeg
AVI- oder MPEG-Schnitt?
mpeg, avi, mpg nach VOB und oder IFO
Suche Programm, um Übergänge zu erzeugen und mit Menü auf DVD zu brennen (Mpeg, AVI, JPEG) für W2K
DV-AVI wie am verlustlosesten als MPEG speichern?
Freewaretools zum Umwandeln von avi nach mpeg gesucht
mit welchen Programm .avi zu mpeg encoden?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash