Logo Logo
/// 

Wieviel Slowmotion benötige ich?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Frage von slashomat:


Hallo,
ich würde gerne zulünftig etwas mehr mit SlowMotion arbeiten.
Kann mir jemand eine Einschätzung geben, welche Bildrate ich ungefähr benötige, um so etwas wie hier https://www.mama-thresl.com ab 3:38 die Szenen zu realisieren.
Und: Gibt es eine Variante, um Slowmo (falls die Bildrate nicht reicht), deutlich ruckelfreier hinzubekommen, als einfach in Final Cut unter Retime auf 25% oder 50% zu gehen?

Danke

Edit: Ich arbeite mit Final Cut, und suche, wenn es das denn gibt, eine Lösung, bei der ich mich nicht ewig in eine völlig neue Software einarbeiten müsste.



Antwort von nachtaktiv:

das müssten 100-120 fps sein.

und nein, gibts nicht. ruckelfreier ja, aber interpolierte slomos sehen meist kernschscheisse aus. lieber ne entsprechende cam kaufen und stressfreier drehen. 100-120 fps können ja heute schon viele, incl. smartphones und actioncams.



Antwort von slashomat:

Naja ich filme halt Interieur in Low-Light, da komme ich mit was billigen nicht weiter.
Da ich eigentlich Fotograf bin und schon mit Sony arbeite, überlege ich, in eine A7R2 zu investieren (die S2 reicht mir Fotomäßig nicht), und wenn derartiges dann nciht geht, sind 3500 Euro ne ganze Menge Geld.





Antwort von Jott:

Nur Mut: 50 oder 25% in fcp x, dazu aber unbedingt Optical Flow aktivieren (im gleichen Menü). Und schon weißt du, ob das für dich passt oder nicht.



Antwort von klusterdegenerierung:

Hah Mama Tresl, ich liebe es, super gemacht dieses Video, aber dafür müßten 60fps zu 24fps reichen, je nachdem wie schnell geslidert wird!

Aber wenn Du mit Motor sliden kannst oder eine ruhige Hand hast, reichen 60 auf jeden Fall und für das smoothy eingiesen auch.

120 und mehr sind natürlich nice to have, aber oft haben viele User schon eine 60p Option in Ihrer Cam, haben dies aber nie mit Slowmo in Verbindung gebracht, weil die Rate halt nicht gerade nach Slowmo schreit, aber bei einem 24p Projekt sind dies immerhin 40% zu 100%!!



Antwort von nachtaktiv:

ich finde, 60fps sind zu wenig.





ich gehe da nach "haben is besser als brauchen". lieber mehr fps in reserve haben, als sich hinterher ärgern, das man schnelle vorgänge nicht ausreichend verlangsamen kann.

falls es auf dem consumermarkt nix gibt, zur not dann halt ne FS700 mieten. so oft wirst du slomo ja wahrscheinlich nicht brauchen.



Antwort von slashomat:

Danke, das hilft mir schon mal weiter.
Generell gebe ich immer Full HD ab, auch wenn die Filme hinterher vor allem über Youtube etc. gezeigt werden.

Kann man denn zumindest die Größe besser skalieren.
So dass es evt. ein sinnvoller Workflow wäre, die Szenen, für die ich Slomo benötige, (falls ich mir aus Foto-Gründen die A7R2 hole) dann HD 1280 x 720p, und die Auflösung hochzuskalieren, oder geht das auch nur sehr schlecht?



Antwort von Jott:

Die Kamera kann doch 1080p50, und du hast fcp x. Schon mal probiert, das mit 50% Optical Flow auf 100 fps zu bringen? Solltest du mal tun, ist besser als Meinungen einzuholen. Es sei denn, du meinst mit fcp die alte Software, da wird's nix.



Antwort von nachtaktiv:

klar ... nachschärfen und als full hd rausrendern geht immer. weiß nur nicht, ob dir das ergebnis zusagt. wenn möglich, leih dir doch mal die engere auswahl an cams. ein wochenende testdurchläufe wird dich schlauer machen.



Antwort von TheGadgetFilms:

ich finde, 60fps sind zu wenig.





ich gehe da nach "haben is besser als brauchen". lieber mehr fps in reserve haben, als sich hinterher ärgern, das man schnelle vorgänge nicht ausreichend verlangsamen kann.

falls es auf dem consumermarkt nix gibt, zur not dann halt ne FS700 mieten. so oft wirst du slomo ja wahrscheinlich nicht brauchen.

Wie perfekt das Vorschaubild das Farbmanagement von Canon und Sony darstellt, hahaha



Antwort von Bergspetzl:

Wie perfekt das Vorschaubild das Farbmanagement von Canon und Sony darstellt, hahaha Traurig aber wahr



Antwort von slashomat:

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.

Ja, ich hatte bei meinen Tests vergessen, in Final Cut X den optischen Fluss zu aktivieren, und nach der Aktivierung sieht es schon mal viel besser aus.
Ich teste gerade mit Filnsequenzen aus der Canon 5Dmk2, und die Geschwindigkeit auf 25 % zu setzen, geht je nach Bildinhalt manchmal sehr gut, und manchmal nur sehr schlecht.

Und noch ein Offtoipic, weil ihr gerade was dazu schreibt: Ja, die Farben bei der Sony sehen aus dem Vorschaubild kälter bzw. neutraler aus. Das ist ja Geschmackssache. Ich gehe mal davon aus, dass hier mit Weissabgleichs-Automatik gearbeitet wurde. Wenn man manuellen WeissabgleichWeissabgleich im Glossar erklärt macht, sollte es doch zumindest ähnliche Farben geben, oder nicht?




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Was benötige ich, um einen 90 min No Budget Film zu erschaffen?
Welche Super8mm-Filmrolle benötige ich für diese Kamera?
Wieviel GPU brauche ich?
Wieviel Multikamera kann ich benuzten?
Benötige Hilfe für Zhiyun moving timelapse
Benötige Color Correction Hilfe / Problem mit Atmosphäre
Sony PXW-FS7 Blendenfunktion fällt völlig aus - benötige dringende Hilfe
Mb/s wieviel?
Wieviel RAM?
Stream - wieviel Umsatzsteuer?
Wieviel ausgeben Digicamcorder
GH4 Slowmotion Test
GoPro 4 Black Slowmotion
Highspeed/Slowmotion/ Zeitlupenkamera
Audio Slowmotion Ramp
Slowmotion-Videos - Unterwasserexplosionen
Videocam mit Slowmotion etc.
Slowmotion Iphone 6 vs. Lumix G6
Wieviel für Rohmaterial berechnen?
Wieviel Speed für Foto SD?
Q: Wieviel Rechner braucht man?
Sequenzeinstellungen Premiere Pro SlowMotion
60i und trotzdem Slowmotion?
Slowmotion Software, Frameblending, Zeitlupeneffekt
Wieviel noch für Canon XH A1 verlangen ?
Wieviel Sekunden darf man klauen ?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen