Logo Logo
/// 

Wie aus Encore Blue-Ray-Projekt eine DVD erstellen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum DVD / Blu-ray Authoring / Encoding-Forum

Frage von toolman:


Hallo allerseits. Habe meine erste Blue-Ray erfolgreich erstellt. In Premiere als HDVHDV im Glossar erklärt 1080i erstellt und dann an Encore übergeben. Dort die Menüs erstellt und erfolgreich ein BD-Image erstellt (13,7GB). Nun brauche ich vom selben Projekt auch eine DVD. Dachte ich brauche dazu in Encore bei "Erstellen" einfach DVD 7,4 GB auswählen und Encore rendert das Projekt für DVD. Leider hat das fertige DVD-Image eine Größe von 7,9GB. Was mache ich falsch, bzw. Wie kann ich aus meinem Projekt eine DVD erzeugen?

Danke Toolman



Antwort von Alf_300:

7,9 GB ist doch nicht schlecht = DoubleLayer
ansonsten müßtest Du halt schaun wo man 4,7 GB einstellt



Antwort von Goldwingfahrer:

Wenn DoubleLayer...dann würde ichs aber nicht in Encore erstellen sondern eher mit dem kostenlosen ImgBurn,da kannst einstellen wo der "Wechsel" stattfinden soll.Nicht dass danach der "Wechsel" sich mitten in einer schnell bewegten Scene befindet.

Ev.2 DVDs erstellen statt einer Duallayer.





Antwort von dienstag_01:

Nur mal so von aussen betrachtet: unter der Voraussetzung, dass es das selbe Material ist, scheint das Verhältnis BluRay zu DVD widersinnig.
Entweder ist das Material für BluRay mit viel zu kleiner oder für DVD mit zu großer DatenrateDatenrate im Glossar erklärt encodiert.
Wenn die DatenrateDatenrate im Glossar erklärt (und damit die Qualität) für BluRay stimmt (ca. 25Mbit/s), dann sollte eigentlich eine Single LayerLayer im Glossar erklärt DVD (4,7GB) ausreichen.
Dafür muss man, wie Alf_300 geschrieben hat, im Tab BUILD die Größe richtig einstellen.



Antwort von toolman:

Ich habe nun versucht die Sache so zu lösen:
nachdem ich aus dem Projekt ein Blue-Ray Image erstellt habe (1440x1080 25 max. Qualität) habe ich in Encore die Transcodierung aufgehoben und sämtliche mpeg-Dateien neu für DVD ("automatisch", wie ich es bisher immer gewählt habe = PALPAL im Glossar erklärt DV HQ 4MB VBRVBR im Glossar erklärt 2Pas)) transcodiert.
Hat im großen und ganzen ganz gut geklappt nur bin ich mit der Qualität des Ergebnisses nicht ganz zufrieden. DVDs die ich früher nur mit SD-Material erstellt habe, waren besser. Bei der nun erstellten DVD ist das Bild an den Kanten pixelig. Hat vielleicht jemand einen Tip wie ich die DVD-Qualität besser hinbekomme? Wie ihr vielleicht mitbekommen habe bin ich etwas überfordert mit der Materie ;-)

@ Goldwingfahrer: Double-Layer möchte ich nicht verwenden, weil ich nicht weiß ob alle Personnen die eine DVD erhalten, diese abspielen können.

@ dienstag_01: Im Reiter "Erstellen" habe ich 4,7GB gewählt, Encore hat danach das Image trotzdem mit 7,9 GB erstellt.

Danke



Antwort von dienstag_01:

@ dienstag_01: Im Reiter "Erstellen" habe ich 4,7GB gewählt, Encore hat danach das Image trotzdem mit 7,9 GB erstellt.
Sollte nicht sein, hast du vor dem Transkodieren umgestellt?

= PALPAL im Glossar erklärt DV HQ 4MB VBRVBR im Glossar erklärt 2Pas
Ist von der Qualität her nicht der Brüller. Teste 5 oder 6 Mbit als Ziel, 7 bzw. 8 als Maximum. Ist natürlich alles eine Frage des Platzes.
Für einen Qualitätstest muss du ja nicht alles neu rechnen. Teste ein kritisches File.



Antwort von Goldwingfahrer:



@ Goldwingfahrer: Double-Layer möchte ich nicht verwenden, weil ich nicht weiß ob alle Personnen die eine DVD erhalten, diese abspielen können.

Dann lies es nochmal...
Ich empfahl es auf 2 DVDs zu machen.

Wenn DoubleLayer...dann würde ichs aber nicht in Encore erstellen sondern eher mit dem kostenlosen ImgBurn,da kannst einstellen wo der "Wechsel" stattfinden soll.Nicht dass danach der "Wechsel" sich mitten in einer schnell bewegten Scene befindet.

Ev.2 DVDs erstellen statt einer Duallayer.




Antwort von Skeptiker:

@toolman

Encore kenne ich leider nicht.
Deshalb eine Alternativ-Idee:

Du hast ja nun schon ein Blu-ray Image erfolgreich gemacht.
Gibt's vielleicht eine Blu-ray to DVD Converter Software, die eine ansehnliche 4.7 GB DVD (Image) daraus rechnen kann?
(Ist im Prinzip allerdings nicht ideal, da zunächst nach H.264 gewandelt wird und dann daraus noch MPEG-2MPEG-2 im Glossar erklärt gemacht wird.)

Z. B.
http://blu-ray-to-dvd-converter-softwar ... views.com/

Vielleicht sogar eine voll funktionierende Demo-Version oder eine Freeware?

Generell: Wenn Dein Film nicht über 90 Min. lang ist (etwa), könntest Du eine 4.7 GB DVD nehmen (für Ø 8000 Kbit/sec inkl. komprim. Audio (nur der Film, ohne Menüs und Zutaten) nicht über 70 Min.), falls länger, eher 2 DVDs oder eine Double LayerLayer im Glossar erklärt DVD.



Antwort von toolman:

Sollte nicht sein, hast du vor dem Transkodieren umgestellt?

Das habe ich nicht, erst kurz vor dem Erstellen, erscheint mir nun auch logisch.

Werde auch mal dienstag_01's Anregung erst ein File mit höherer Transferrate zu rendernrendern im Glossar erklärt testen.

Vielleicht organisiere ich auch eine Double-Layer Disk um dies auch zu testen.

Danke an Alle für die konstruktiven Beiträge.

Werde meine Erkenntnisse hier posten.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum DVD / Blu-ray Authoring / Encoding-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Blu Ray brennen mit Encore
Encore BluRay Image passt nicht auf Disk
Blu-Ray Authoring: Möglichkeiten in Encore
Encore Bluray und DVDFab
bluray mit encore?
Encore Bluray 25GB Fehlercode "3"
Blu-Ray Authoring Encore CS 4!!!! HILFEEEE!!!!
Encore - Grösse der Image-Datei für Blu-ray ändert sich nicht
Encore: BluRay um ein Paar KB zu gross
Blu Ray via Encore: beste Einstellungen?
Wie erstelle ich Blue-Ray und DVD aus Aufnahmen 1080/50i
??? Adobe Encore CS5 Blue Ray mit "Pause" Menue nach jedem Kapite
Encore CS6, nach erstellen Ton auf Blu Ray zu spät
HD DVD oder Blue Ray?
Neue Formate - Blue Ray - HD DVD
Blu Ray erstellen aus Vegas 11
Wie mache ich aus VCD eine DVD ?
Output für DVD Architect Blu-Ray erstellen
Blue Ray brenne mit m4v-Format
AVCHD auf Blue Ray Disc. Bitte um Hilfe
Wie eine Animation => Filmblende öffnet sich erstellen?
Programm zum Brennen von Blue Ray Discs gesucht
Suche VHS Player/ Blue Ray Recorder - z.B. Panasonic DMP-BD70V
Eine DVD USA kompatibel erstellen
DVD von Video über eine TV-Karte erstellen
DVD erstellen aus TV-Capturing

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-20. August / Oestrich-Winkel
Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
alle Termine und Einreichfristen