Logo Logo
/// 

Vielzahl an Videos schneiden



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Günther Grohmann:


Hallo NG!

Ich habe eine große Zahl von Video-Dateien (;~900, meist .mpg, selten .avi),
bei manchen dieser Dateien möchte ich am Anfang und am Ende etwas
wegschneiden.

Wie stelle ich das am einfachsten und bequemsten an? Ich stelle mir vor,
dass ich das Verzeichnis, das die Dateien beinhaltet, angebe und mir danach
das Schnittprogramm nacheinander jede Datei einzeln öffnet, damit ich im
Bedarfsfall am Beginn und Ende (;möglichst komfortabel) Frames
herausschneiden kann. Wenn ich dem Programm angegeben habe, was an dieser
Datei entfernt werden soll, dann soll die Originaldatei mit der neuen Datei
(;unter gleichem Namen) ersetzt werden und das Programm soll danach
automatisch die nächste Datei im Verzeichnis öffnen, damit ich wieder Frames
zum Löschen angeben bzw markieren kann usw.

Hat jemand einen Tipp für mich, mit welchem Programm sich das am einfachsten
realisieren lässt? Wie gesagt, ich möchte nicht per Hand jede einzelne Datei
öffnen müssen (;das wäre bei über 900 Dateien zu mühsam), sondern das Ganze
sollte sozusagen im "Batch-Modus" ablaufen.

LG,
Günther





Antwort von Stefan Koschke:

Hallo Günther,

"Günther Grohmann" schrieb im Newsbeitrag

> Hallo NG!
>
> Ich habe eine große Zahl von Video-Dateien (;~900, meist .mpg, selten
> .avi), bei manchen dieser Dateien möchte ich am Anfang und am Ende etwas
> wegschneiden.
>
> Wie stelle ich das am einfachsten und bequemsten an? Ich stelle mir vor,
> dass ich das Verzeichnis, das die Dateien beinhaltet, angebe und mir
> danach das Schnittprogramm nacheinander jede Datei einzeln öffnet, damit
> ich im Bedarfsfall am Beginn und Ende (;möglichst komfortabel) Frames
> herausschneiden kann. Wenn ich dem Programm angegeben habe, was an dieser
> Datei entfernt werden soll, dann soll die Originaldatei mit der neuen
> Datei (;unter gleichem Namen) ersetzt werden und das Programm soll danach
> automatisch die nächste Datei im Verzeichnis öffnen, damit ich wieder
> Frames zum Löschen angeben bzw markieren kann usw.
>
> Hat jemand einen Tipp für mich, mit welchem Programm sich das am
> einfachsten realisieren lässt? Wie gesagt, ich möchte nicht per Hand jede
> einzelne Datei öffnen müssen (;das wäre bei über 900 Dateien zu mühsam),
> sondern das Ganze sollte sozusagen im "Batch-Modus" ablaufen.
>

dann mach doch eine Batchdatei ;-)
Eigentlich sollte jedes Schnittprogramm als Aufrufschalter einen Dateinamen
verarbeiten können.

Ciao
Stefan





Antwort von Günther Grohmann:

> dann mach doch eine Batchdatei ;-)
> Eigentlich sollte jedes Schnittprogramm als Aufrufschalter einen
> Dateinamen verarbeiten können.

Würden bei einer Batch-Datei á la "schnittprogramm.exe d:videos*.*" (;so
hast Du es doch gemeint?) nicht alle 900 Dateien gleichzeitig geöffnet
werden? Ich fürchte, das würde die Ressourcen meines PCs sprengen... ;)

Welches Schnittprogramm ist denn generell empfehlenswert zum Schneiden von
mpg-1 und mpg-2?

LG & danke für die Antwort,

Günther







Antwort von Christian Kelinski:

Hi,

Stefan meinte vielleicht eher etwas wie (;hier am Beispiel von mpeg2schnitt):


rem Videos nacheinander mit Schnittprogramm öffnen
:Start
if "%~1"=="" goto Ende
start /WAIT mpeg2schnitt.exe %1 /Z "%~d1%~p1%~n1 - geschnitten.m2v"
shift
goto Start
:Ende


Abspeichern (;und vor mpeg2schnitt.exe noch den Pfad setzten) und alle
demuxten Videodateien per Drag&Drop auf die Datei ziehen (;"Öffnen
mit..."). Die geschnittenen Video-/Audiodateien bekommen den gleichen
Dateinamen, nur mit dem Anhang "geschnitten" dahinter.

Christian




Antwort von Günther Grohmann:

Hallo Christian!

Erst mal danke für Deine Antwort!
Meine Dateien sind allesamt nicht demuxt und ich möchte mir den Aufwand auch
sparen.
Gibt es denn nicht eine einfachere Methode, um bei Video-Dateien im
Bedarfsfall ein paar Frames am Anfang und am Ende wegzuschneiden?

LG,
Günther





Antwort von Christian Kelinski:

Hi,

ich habe als Beispiel mpeg2schnitt gewählt, weil es das Programm ist,
dass ich nutze. Mit anderen Programmen, wie zB Womble MPGE Video Wizard
der auch gemuxte MPEGs framegenau schneiden kann, wirds ähnlich
funktionieren.

Christian




Antwort von Hans Hüttel:

Günther Grohmann schrieb:
> Hallo Christian!
>
> Erst mal danke für Deine Antwort!
> Meine Dateien sind allesamt nicht demuxt und ich möchte mir den Aufwand auch
> sparen.
> Gibt es denn nicht eine einfachere Methode, um bei Video-Dateien im
> Bedarfsfall ein paar Frames am Anfang und am Ende wegzuschneiden?
>
> LG,
> Günther
>
>
Einigermaßen komfortabel könnte man das mit Avid Liquid machen. Hier
kann man alle oder einige der Videos laden. Ich habe es so verstanden,
daß es nicht immer die gleiche Zahl von Bildern ist, die es zu entfernen
gilt, insofern muß man das bei jedem Video manuell machen, wenn es genau
sein soll.

Vorgehen:
Zuerst alle zu bearbeitenden Videos laden. Es werden dabei nur Links
erzeugt und einige Tausend Clips sind kein Problem dadurch.
A - Clip einzeln in die TimelineTimeline im Glossar erklärt legen, was man mit einem Tastendruck
machen kann.
B - Dann nach Sicht je einen Schnitt vorne und hinten machen.
C - Nocheinmal zwei Mausklicks um eine neue TimelineTimeline im Glossar erklärt zu machen.
Je nach Lust und Laune wieder zu A.
Andernfalls alle bisher erzeugten Timelines anwählen und dann
exportieren oder fusen.

Nachteil: Es werden die Dateinamen nicht übernommen und es werden neue
Dateien erzeugt; man muß also die bisherigen Dateien manuell löschen.

Wenn es immer die gleiche Anzahl von Bildern sein soll, die entfernt
werden soll, ist es mit anderer Software sicher einfacher zu lösen.

Hans





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Videos schneiden
Mehrere Videos schneiden -Workflow
Womit 3GP Videos schneiden ?
Wird PowerDirector Videos in 8k schneiden können?
Videos aufnehmen, schneiden und brennen
Wo mit 3qp Videos schneiden /konvertieren ?
Allgemeine Tipps zum Schneiden von Videos
Videos einer Panasonic HC-V777 verlustfrei schneiden
Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
Avi schneiden
TRAILER SCHNEIDEN
MPEG2 schneiden
Video schneiden
AVI schneiden
? MPEG2 schneiden
DVD schneiden
wmfs schneiden
DV AVI schneiden
AVCHD schneiden
DVDs schneiden
4:3 nach 16:9 schneiden
mpeg"s schneiden?
WMV-Files schneiden
Schneiden ohne Rendern?
mpg-Dateien schneiden
AVI (vxid) schneiden

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom