Logo Logo
/// 

Versetzter Stream mit Liveediting



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von ettr:


Hallo zusammen,
ich habe eine für mich recht komplexe Herausforderung, bei der es mir momentan an Lösungswegen fehlt. Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee?
Ich habe eine 2 Kamera-Produktion + ZuspielerZuspieler im Glossar erklärt, Audio und Grafik. Das ganze ist eine Liveveranstaltung. Der "Live" Stream dazu soll eine halbe Stunde nach Veranstaltungsstart beginnen, sodass die Möglichkeit besteht das Programm zu straffen. Pausen rausschneiden etc. sodass man am Ende wieder 1:1 mit Veranstaltungsende rauskommt.
Hat jemand eine Idee wie ich das sinnvoll lösen kann?
Ausprobiert habe ich bisher folgendes: replay in vMix. Damit komme ich mit meinem Wissen aber leider nicht zum Ziel. Immer wenn ich einen neuen In und Out Point setze springt das Playout direkt dahin, sodass ich nicht zeitversetzt schneiden kann, während die Ausgabe bereits läuft.
Vielen Dank schonmal für alle Ideen!



Antwort von mash_gh4:

in der praxis würde ich so einen job nicht freiwillig übernehmen. ;)
die wahrscheinlichkeit, dass dabei etwas schief geht, ist doch ziemlich groß.

im prinzip kannst aber das ganze z.b. mit dem bekannten und recht ausgereiften nginx-rtmp-server umsetzten. mit dem kann man sowohl live-streamen, als auch das aufgezeichnete material als VoD bereitstellen.

und auf dieses material kann man nun grundsätzlich auch mit schnittliste (EDL etc.) bzw. verschiedenen formen von playlists zugreifen, die erst während der sendung laufend erweitert werden.

realisieren kann man letzteres mit ganz unterschiedlichen mitteln:

clientseitig über playlists in den html5-video-player-componenten od. html5-video-compositor/videocontext u.ä.

oder serverseitig bspw. via gstreamer-editing-services (GES) und automatisierten generieren eines modifizierten pseudo-livestreams od. playlist support im nginx-vod-module.

edit: OpenTimelineIO enthält ohnehin auch ein eigenes modul, um direkt HLS playlists zu erzeugen: https://opentimelineio.readthedocs.io/e ... s-playlist

am schwierigsten ist wohl die frage, mit welchem interface man die änderungen ausreichend schnell und bequem vornehmen und an die verarbeitungslösungen weiterreichen kann? da müsste man vermutlich etwas basteln -- wobei man im falle von GES mittlerweile OpenTimelineIO unterstützung geboten bekommt, d.h. im prinzip fast alle gängigen video-NLEs als basis nutzen könnte...



Antwort von ettr:

Vielen Dank für deine Ideen. Das wäre aber ein sehr komplexer Prozess, der mit viel Konfiguration und Systeme aufsetzen verbunden wäre.
Ich konnte heute mit Wirecast erfolgreich testen, was ich benötige. Dazu lege ich eine ISO Aufnahme mit Replay meines Inputs an, schneide dann mit der eingebauten Replay Funktion die Segmente aus und kann diese automatisch zu einer Playliste hinzufügen, die dann im Programm abgespielt wird. Also perfekt für das, was ich brauche.








Antwort von mash_gh4:

ettr hat geschrieben:
Ich konnte heute mit Wirecast erfolgreich testen, was ich benötige. Dazu lege ich eine ISO Aufnahme mit Replay meines Inputs an, schneide dann mit der eingebauten Replay Funktion die Segmente aus und kann diese automatisch zu einer Playliste hinzufügen, die dann im Programm abgespielt wird. Also perfekt für das, was ich brauche.
klingt jetzt nicht viel anders, als das was mir dazu auch in den sinn gekommen ist.
wobei ich mir gut vorstellen kann, dass es in dieser software möglicherweise einfacher zu handhaben ist.

wirklich problematisch stellt sich das ganze ohnehin nur dort dar, wo die veranstaltung bzw. aufzeichnung noch nicht abgeschlossen ist, während bereits mit der ausstrahlung einer geschnittenen variante begonnen wird. in dem fall müssen nämlich die betreffenden playlists während des ablaufs zwingend nachgeladen werden, um änderungen laufend zu übernehmen. und obwohl das nicht sonderlich spektakulär klingt, dürfte das in der praxis bei den meisten lösungen mit komplikationen verbunden sein.

aber super, wenn du für dich eine funktionierende herangehensweise gefunden hast!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mit VisionExpress 2 SVCD-Stream schneiden
Live Stream mit Bordmitteln, GH5
S: DVB-T Receiver mit USB-MPEG2 Stream
AVI mit Ogg Vorbis Audio-Stream
Magix VDL: Probleme mit gecapturtem DV-Stream
Von VOB nach MPEG (TS-Stream mit MP2)
Problem mit Stream - bunte Linien/flackern in dunklen Stellen
DIY Telecine: HDMI Stream Frame capture mit Intensity Pro?
Live Stream
Wlan tv stream?
AC3-Stream multiplexen
DVB-Stream schneiden?
Was is n CDXA-MPEG2-Stream ?
Defekter VCD-Stream
Live-Stream einer Veranstaltung
USB Stream vs. IEEE 1394
F: MPEG2 Stream anamorph wandeln
Live Stream Equipment Beginner
VIVA-Stream / StreamBoxVCR / MPC
Timeshift-Datei anschauen (Live-Stream)
DVD ruckelt MPEG2 Stream nicht.
Apple Live Stream - neues iPhone 12
Suche PVA Stream zum download
Authoring ohne Neutranscode bei DVB-Stream
Linux: mehrsprachigen DVB-T Stream einsprachig machen
dbox -> Stream "live" transcoden und weitersenden

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom