Infoseite // Ulead Video Studio 8: kaufen oder Mediastudio Pro 8 abwarten?

Blackmagic URSA Broadcast G2

Frage von Michael Landenberger:


Hallo,

nach einigen negativen Erfahrungen mit anderer Videoschnittsoftware
und durchweg guten mit Produkten der Fa. Ulead habe ich vor einiger
Zeit Ulead Video Studio 7 angeschafft. Im Hinterkopf hatte ich dabei,
bei Bedarf zu einem günstigeren Preis an ein Upgrade auf Media Studio
pro zu kommen. Einstweilen komme ich mit dem Duo Magix Video deLuxe
2003 und Video Studio 7 ganz gut klar, möchte aber auf Dauer nicht
mehr mit 2 Programmen arbeiten müssen. Die Gründe, warum ich das
bisher noch muss, sind: Video deLuxe beherrscht kein SmartRendering,
ist also nix für den schnellen MPEG-2-Schnitt zwischendurch. Video
Studio beherrscht zwar SmartRendering, hat aber ansonsten einen
deutlich geringeren Leistungsumfang als Video deLuxe. Da aber Video
deLuxe bis einschließlich zur aktuellen Version (;2005) immer noch
lästige Bugs hat und Abstürze produziert, möchte ich meine Version
(;2003) nicht updaten (;obwohl mir dann auch SmartRendering geboten
würde), sondern bei Ulead bleiben.
Nun ist mir bewusst, dass es den gigantischen Funktionsumfang von
Magix Video deLuxe eigentlich sonst nur in Profiprogrammen gibt. Für
eine Entscheidung, ob ich a) vorerst weiter "zweigleisig" fahren soll
oder b) mir das Update auf Video Studio 8 holen soll oder c) eine
neue Version von Media Studio pro abwarten und dann upgraden soll,
wäre es sehr hilfreich, wenn ich von Nutzern der aktuellen Media
Studio pro-Version erfahren könnte, wie zufrieden sie mit ihrem
Programm sind und ob es im Funktionsumfang an Magix Video deLuxe
heranreicht. Speziell interessant wären ein Keyframe-Editor für
Effekte, wie ihn Video deLuxe 2005 bietet, und natürlich die
Einfachheit der Bedienung und die Stabilität. Wie sind da eure
Erfahrungen?

Ach ja: DVD-Authoring brauche ich nicht innerhalb einer
Schnittsoftware, dafür besitze ich ein spezielles Programm. Daher
kann der Authoring-Bereich durchaus auch mager ausgestattet sein,
das stört mich nicht.

Gruß

Michael



Space


Antwort von Wolfgang Richter:

Hallo Michael,
Inzwischen gibt es MediaStudio8.

Gruß
Wolfgang



Space


Antwort von Volker Schauff:

Hi

Media Studio Pro und Video Studio sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

Mich stört dabei auch die Firmenpolitik von Ulead, Video Studio als
Lowcost-Lösung die für den semiprofessionellen Schnitt absolut
indiskutabel ist und viel zu wenig Möglichkeiten bietet, früher als die
wenigstens semiprofessionelle Software Media Studio Pro in einer neuen
Version auszuliefern. Obendrein gibt der Mail-Support wirklich
dumm-dreiste Ratschläge auf die Frage ob man alls Media Studio Pro 6.5
Anwender jetzt updaten sollte (;auf 7) oder ob 8 bald kommt: "Uns liegen
noch keine Pläne zu Media Studio Pro 8 vor, wir empfehlen Video Studio
8" (;sehr witzig, wenn sie wenigstens MSP7 empfohlen hätten...)

Ob du überhaupt updaten solltest, sei es auf das größere Media Studio
Pro, oder nur auf eine neue Version von Video Studio, hängt davon ab, ob
du die Features brauchst und ob du mit dem neuen Programm zurecht kommst.

Ich warte sehnsüchtigst auf Media Studio Pro 8, da mir 7 fast schon zu
alt ist um jetzt noch upzudaten und den Vorzeichen nach (;Video Studio 8
gibts schon, MSP8 sollte gerüchteweise auf der Cebit vorgestellt werden
- hab aber nix weiter mehr davon gehört) bald die neue Version gibt.
Nicht zuletzt würde ich gerne updaten weil ich in MSP eingearbeitet bin
und mit dem Programm sehr gut zurecht komme, und viele begonne und
fertige Projekte in Media Studio Pro habe. Wenn die Warterei aber zu
zermürbend ist steige ich wohl um auf Canopus Edius 2.0, für "im Fall
der Fälle neu rendern" fertiger Projekte oder zum Fertigstellen der
Begonnenen hab ich ja noch MSP6.5.

Eine konkrete Empfehlung ob warten und worauf kann ich dir also nicht
geben, und wie es aussieht Ulead schon mal garnicht. Solltest du
allerdings mit Media Studio Pro liebäugeln weil dir das Handling und die
Features besser gefallen und du die Features benötigst solltest du dann
umsteigen wenn du es brauchst. Jetzt auf 7 oder später auf 8 - es sei
denn, jemand sagt, daß die 8 bald kommt, jetzt für einen Monat noch das
7er zu kaufen ist ja ziemlicher Mumpitz.


Space


Antwort von Volker Schauff:

Wolfgang Richter wrote:

> Inzwischen gibt es MediaStudio8.

Entweder du verwechselst Media Studio Pro und Video Studio oder du weißt
was, das noch nicht mal Ulead selbst weiß

Weder bei ulead.de noch bei ulead.com finden sich Informationen zu Media
Studio Pro 8 (;immer noch 7), sehrwohl aber zu Video Studio 8. Auch
Google findet zu "Media Studio Pro 8" und "Media Studio 8" keine
(;sinnvollen) Treffer.


Space






Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


gescannte Landkarten als Bilddatei in MediaStudio
Ulead Video Studio 8: kaufen oder Mediastudio Pro 8 abwarten?
Welche Videoschnittkarte für Mediastudio 6?
Welche Videoschnittkarte mit Mediastudio 6???
DV / AV - Videoschnittkarte für Ulead MediaStudio Prop 6.0
Ulead Mediastudio Pro
Ulead Filmbrennerei 2 DeLuxe ODER Ulead Video Studio
Ulead MediaStudio 7 - keine Unterstützung für Canopus DVRaptor?
Ulead Mediastudio und Laufschrift
Sony FDR-AX700: zuschlagen oder Nachfolger abwarten?
Sony AX700; Panasonic GH5(s). Nachfolger abwarten?
Uleads MediaStudio Pro 7 herunterladen
Frage zu MediaStudio Pro
Ulead bietet Media Studio Pro zum Schnaeppchenpreis an
Ulead Video Studio 6.0
Ulead Video Studio stuerzt beim Rendern ab
nicht zufriedenstellende Ergebnisse mit Ulead Video Studio 9
Erste Schritte mit Ulead Video Studio 9: Film auf DVD brennen: komprimieren
Ulead Video Studio 9 - Fehler in vstudio.exe.
Ulead Video Studio 10 - Normalisieren Problem
Ulead Video Studio 10 Prozessor Support
Ulead oder Nero f. Video VR
Ulead Filmbrennerei oder Magix Video Deluxe?




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash