Logo Logo
/// 

Tentacle Sync E 1 Frame off an Sony FX6



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony FS7 / FS5 / FX3 / FX6 / FX9 uä. und Venice-Forum

Frage von Mediamind:


Ich habe ausgelotet, wie genau der Timecodegenerator an der Sony FX läuft. Folgender Aufbau: Die FX6 wird vom Tentacle gejammt und dann werden die beiden getrennt. Die FX6 habe ich über 2 Stunden recorden lassen und der Tentacle lief einfach weiter. Dann habe ich die Tentacle Slate App gefilmt um in FCPX den TimecodeTimecode im Glossar erklärt der Quelle ausgeben lassen. Nach über 2 Stunden waren Tentacle und FX6 um 1 FrameFrame im Glossar erklärt auseinander. Soweit so gut. Nach Sichtung des Materials habe ich festgestellt, dass sie bereits in den ersten Sekunden um einen FrameFrame im Glossar erklärt auseinander lagen. Die Abweichung hatte sich dann in den Stunden daurf nicht weiter verändert. Also liegt die Abweichung bereits von ANfang an vor. Dann habe ich den selben Aufbau erneut gewählt, diesmal lief der Tentacle jedoch am TC Eingang mit. Das Ergebnis war das Gleiche. Die gefilmte Tentacle App und der interne TC des Clips liegen um einen FrameFrame im Glossar erklärt auseinander.
Daraus folgere ich, dass der TC-Generator in der FX6 scheinbar präzise ist. Der Fehler verändert sich nicht, was für einen konstanten TimecodeTimecode im Glossar erklärt in der FX6 spräche.
1 FrameFrame im Glossar erklärt wäre jetzt für de meisten Schnitte unterhalb der Wahrnehmungsschwelle, trotzdem finde ich das nicht optimal.
Ist der Testaufbau ggf. Unsinn? Was meint Ihr?
timecode.jpg



Antwort von pillepalle:

So eine Bluetooth App ist scheinbar nicht super genau. Wenn ich z.B. einen Tentacle Sync an meinen Field-Recorder anschließe und das Display des Field-Recorders mit dem Display auf der Smartphone-App vergleiche, liegt da auch meist ein FrameFrame im Glossar erklärt zwischen. Auch wenn ich die Geräte gerade erst gejammed habe. Wenn man die Bluetooth-App als Slate verwenden möchte, dann muss man eben immer 1 FrameFrame im Glossar erklärt korrigieren.

Wichtiger ist ja das die Timecodes den die Geräte empfangen tatsächlich stimmen. Du könntest also Deine FX6 mit dem Track E jammen und danach den Track E z.B. an Deinen FieldField im Glossar erklärt Recorder anschließen. Falls der ein Display hat, kannst Du ja kontrollieren ob's passt. Sofern die Displays das wirklich Framegenau anzeigen.

VG



Antwort von Mediamind:

Ich habe die Abweichung reproduziert, ist immer genau ein Frame. Wenn ich die Fx6 auf dem Stativ oder Monopod nutze, bleibt der Tentacle drauf. Bei Nutzung auf dem Gimbal war der Gedanke, die FX6 mit dem Teantacle zu jammen und die Kamera nur mit dem montierten Display so "nackt" wie möglich zu betreiben. Da ich nach über 2 Stunden die gleiche Abweichung wie am Anfang habe, steht dieser Idee nichts entgegen. Ich vermute auch, dass die App Ursache sein könnte. Sei es drumm. Mein ZoomZoom im Glossar erklärt F6 hat einen eigenen Teantacle, da gehe ich kein Risiko (mehr) ein.








Antwort von Mediamind:

Ich habe Tentacle angemailt. Mir wurde innerhalb einer Stunde bereits geantwortet. Das nenne ich Service. Hier die Antwort

vielen Dank für die Nachricht. In der Regel ist die Darstellung beim Abfilmen durch den ShutterShutter im Glossar erklärt nicht frame genau. Heißt es ist ein Darstellungsproblem des Telefons, welches abfilmt. Wenn ihr das Material in das Sync Studio oder ins Schnittprogramm ist es sicher synchron.

Für den Einsatz am Gimbal interessierte mich nun schon, wie gut der TC-Generator der FX6 nun eigentlich ist. Nach knapp 4 Stunden habe ich immer noch die gleiche Abweichung, wie am Anfang. Hätte sich die Abweichung verändert, wäre die Ursache bei der FX6 zu vermuten. Unterstelle ich, dass der Messaufbau kein genaueres Monitoring erlaubt, die Abweichung sich zu den sehr genauen Teantacles aber nicht verändert, deutet dass auf einen sehr genauen TC-Generator in der FX6 hin. Oder andersherum: die FX6 vor dem Einsatz auf einem Gimbal mit dem Tentacle jammen kann man ohne Bedenken durchführen.
Im Normalfall spielt das für mich keine Rolle, da ich praktisch immer TC an der FX6 durch einen Tentacle als fest montiertes Zubehör realisiere. Ist trotzdem gut zu wissen. timecode.jpg




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony FS7 / FS5 / FX3 / FX6 / FX9 uä. und Venice-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Tentacle Sync E 1 Frame off an Sony FX6
Tentacle Sync Track E - Minirecorder mit Timecode
Tentacle Sync E im Frühjahr 2022 wieder lieferbar.
Tentacle Sync Track E Audiorecoder mit Timecode wird ausgeliefert
Tentacle Sync und Panasonic XLR Adapter DMW-XLR1E
Sony FX6 Zubehör: Shape stellt umfangreiche Rig-Optionen für die Sony FX6 vor
LTC Audio über Funkstrecke für Timecode statt Timecode-Generator Tentacle Sync oder Ultrasync ONE
Erfahrung Sony FX6?
Firmwareupdate für Sony FX6
Lieferengpässe bei Sony FX6
Sony bestätigt eine FX6
FX6 an andere Sony Modelle angleichen
Sony ILME FX6 direkt an SSD anschliessen
Hilfe: suche Schnippelstück für Sony FX6
Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
Netflix zertifiziert Sony FX6 für seine Produktionen
Neu: Core SWX Akkuplatte für Sony FX6
Sony stellt kompakte UWP-D Funkstrecke inkl. NFC-Sync vor // NAB 2019
Sony bestätigt eine FX6 Cinema-Kamera für diesen Herbst
Sony FX6 Firmware Update V2.00: RAW via HDMI, besseres Tracking, Breathing Kompensation u.a.
Sony FX6 Firmware 1.10 bringt 4K mit 120 fps als RAW Output
Sony Cinema Line FX6 - 4K Sensor Qualität inkl. Dynamik und Rolling Shutter
kein Sound wenn man frame für frame springt
Frame Sampling, Frame Überblendung oder Optischer Fluss
Atomos Shogun 7 Update ermöglicht Aufnahme von DCI 4Kp60 ProRes RAW mit Sony FX6
AtomOS 10.67 bringt Support für ProRes RAW Metadaten der Sony FX9/FX6 und FujiFilm GFX100

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom