Logo Logo
/// 

Sound von 8 Bit Mono in 16 Bit Stereo umwandeln...



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Udo Müllich:


Hallo alle,

ich habe eine Digitalcamera, mit der ich Videoclips in Mpeg 4 aufgenommen
habe. Diese möchte ich in Mpeg 1- Dateien umwandeln und daraus eine Video-
CD machen. Ich benutze den Tsunami-Encoder und die Bildqualität ist für VCD
einwandfrei. Was mir Kummer macht, ist der Ton. Er wird beim Umwandeln in
das VCD- Format blechern und mit einem klirrenden Echo, so daß man das
gesprochene Wort nicht mehr versteht. Ich habe es schon mit dem externen
Toolame- Encoder (; heißt der so?) und verschiedenen Bitraten probiert, das
hat aber nur eine geringe Verbesserung gebracht.
Jetzt überlege ich, wie ich das klirrende Echo wegbekommen kann. Meine Frage
ist daher, was ich noch probieren könnte, damit es besser wird, oder ob dies
eine Nebenerscheinung beim Umwandeln ist, die nicht zu beseitigen ist.
Bin für jeden Topp dankbar.

Gruß Udo.





Antwort von Benjamin Spitschan:

Udo Müllich schrieb:
> Jetzt überlege ich, wie ich das klirrende Echo wegbekommen kann. Meine Frage
> ist daher, was ich noch probieren könnte, damit es besser wird, oder ob dies
> eine Nebenerscheinung beim Umwandeln ist, die nicht zu beseitigen ist.
> Bin für jeden Topp dankbar.

Die Frage ist vielmehr: ist die Ausgangsqualität schon so schlecht? Und
wie steht das mit dem Subject im Zusammenhang?

Grüße, Benjamin




Antwort von Roland Steinbach:

Udo Müllich wrote:

> Jetzt überlege ich, wie ich das klirrende Echo wegbekommen kann. Meine Frage
> ist daher, was ich noch probieren könnte, damit es besser wird, oder ob dies
> eine Nebenerscheinung beim Umwandeln ist, die nicht zu beseitigen ist.
> Bin für jeden Topp dankbar.

Für alle Audio-Konvertierungsarbeiten BeSweet http://dspguru.doom9.net/









Antwort von Udo Müllich:


"Benjamin Spitschan" schrieb im Newsbeitrag
Re: Sound von 8 Bit Mono in 16 Bit Stereo umwandeln...###

> Die Frage ist vielmehr: ist die Ausgangsqualität schon so schlecht? Und
> wie steht das mit dem Subject im Zusammenhang?
>
> Grüße, Benjamin

Vielleicht habe ich mich etwas undeutlich ausgedrückt.

Die Ausgangsqualität ist nicht besonders, 8 Bit Mono halt, etwas besser als
am Telefon... Und wenn die nun in?s 16 Bit Stereo mit 192 Bps oder 224 Bps
umgewandelt wird, damit das Ganze der Video- CD- Norm entspricht, bekomme
ich die beschriebenen Veränderungen.

Mir würde 8 Bit Mono reichen, aber erstens weiß ich nicht wie man das macht
und zweitens glaube ich nicht, daß die CD dann am Standalone- Player
funktioniert...

Gruß Udo.





Antwort von Christian Potzinger:

Udo Müllich maltreated the Keyboard with following:

> Mir würde 8 Bit Mono reichen, aber erstens weiß ich nicht
> wie man das macht und zweitens glaube ich nicht, daß die
> CD dann am Standalone Player funktioniert...

MPEG1 Layer 2, 44.1kHz, 16 Bit Stereo, 224k CBR ist der
Standard für VCD. Manche Player akzeptieren vielleicht
auch andere Settings, ist dann aber nicht mehr Standard.

Was ich aus deiner Frage nicht heraushöre ist, ob der
Ton nach der Umwandlung schlechter ist als das Original.
Oder willst du "einfach nur" die Qualität des Ausgangs-
materials verbessern? Bei letzterem versuch es mal mit
einem ausgewachsenen Wave Editor wie z.b. "GoldWave".
Davon gibt es auch eine Demoversion, die dafür ausreicht.
--
ryl: GKar




Antwort von Udo Müllich:


"Christian Potzinger" schrieb im Newsbeitrag
Re: Sound von 8 Bit Mono in 16 Bit Stereo umwandeln...###

>
> Was ich aus deiner Frage nicht heraushöre ist, ob der
> Ton nach der Umwandlung schlechter ist als das Original.

Genauso ist es. Nach dem Umwandeln verzerrt.

Wenn ich nur annähernd an die Originalqualität rankommen würde, wäre das
schon OK für mich.

Ich werde mal bei Gelegenheit so ein Audio- Konvertierungsprogramm testen.

Gruß Udo.





Antwort von Udo Müllich:


"Roland Steinbach" schrieb im Newsbeitrag

>
> Für alle Audio-Konvertierungsarbeiten BeSweet http://dspguru.doom9.net/

Hallo Roland,

werde ich bei Gelegenheit mal testen.

Danke.






Antwort von Gernot Zander:

Hi,

in de.comp.tv video "Udo Müllich" wrote:

> "Christian Potzinger" schrieb im Newsbeitrag
> Re: Sound von 8 Bit Mono in 16 Bit Stereo umwandeln...###

>>
>> Was ich aus deiner Frage nicht heraushöre ist, ob der
>> Ton nach der Umwandlung schlechter ist als das Original.

> Genauso ist es. Nach dem Umwandeln verzerrt.

Ja, das Hochsamplen von z.B. 32 kHz auf 44 kHz geht kaum ohne
dass es blechern wird und etwas klirrt, weil das mathematisch
eben nicht aufgeht. Und außerdem passt es später nicht zum
Tiefpass, der bei 44-kHz-Files ja auf irgendwas bei 20 kHz
steht, bei 32 kHz aber auf 16 stehen müsste, dadurch sind
dann die Nebengeräusche/Treppen usw. über 16 kHz noch
hörbar und verursachen das Scheppern.
Wenn ich sowas mal umwandeln muss (;kommt selten vor, aber...),
dann trenne ich den Ton ab, bearbeite ihn mit Goldwave, bis
er mir gefällt, und muxe ihn dann wieder dazu. Da sind z.B.
Tiefpass-Filter interessant, die das Scheppern etwas weg-
bringen, und das Hoch-Sampeln mit dem besten Modus ist zwar
langsamer, aber eben auch besser, na und so geht es weiter.
Versuch macht kluch, da muss man etwas probieren.

mfg.
Gernot

--
(;Gernot Zander) www.kabelmax.de *Keine Mailkopien bitte!*
Werbung für einen Schützenverein:
"Lernen Sie bei uns schießen und treffen Sie gute Freunde!"




Antwort von Benjamin Spitschan:

Gernot Zander schrieb:
>> Genauso ist es. Nach dem Umwandeln verzerrt.
>
> Ja, das Hochsamplen von z.B. 32 kHz auf 44 kHz geht kaum ohne
> dass es blechern wird und etwas klirrt, weil das mathematisch
> eben nicht aufgeht.

Doch, natürlich geht das.

Grüße, Benjamin




Antwort von Josef Moellers:

Gernot Zander wrote:
> Hi,
>
> in de.comp.tv video "Udo Müllich" wrote:
>
>
>>"Christian Potzinger" schrieb im Newsbeitrag
>>Re: Sound von 8 Bit Mono in 16 Bit Stereo umwandeln...###
>
>
>>>Was ich aus deiner Frage nicht heraushöre ist, ob der
>>>Ton nach der Umwandlung schlechter ist als das Original.
>
>
>>Genauso ist es. Nach dem Umwandeln verzerrt.
>
>
> Ja, das Hochsamplen von z.B. 32 kHz auf 44 kHz geht kaum ohne
> dass es blechern wird und etwas klirrt, weil das mathematisch
> eben nicht aufgeht.

Ich habe neulich mit sox von 44kHz 8bit mono auf 48kHz 16bit Stereo
hochge-sample-t. Klang nach wie vor akzeptabel.
Es kommt immer darauf an, wie gut das Tool ist. Einfaches interpolieren
zwischen zwei Stützstellen wird wohl schlechte Resultate liefern.
Komplexe Algorithmen (;drei oder mehr Stützstellen mit Gleichungen mit
entsprechend höheren Graden) arbeiten da wesentlich besser.

--
Josef Möllers (;Pinguinpfleger bei FSC)
If failure had no penalty success would not be a prize
-- T. Pratchett





Antwort von Andre Beck:

Josef Moellers writes:
> Gernot Zander wrote:
>
>> Ja, das Hochsamplen von z.B. 32 kHz auf 44 kHz geht kaum ohne
>> dass es blechern wird und etwas klirrt, weil das mathematisch
>> eben nicht aufgeht.
>
> Ich habe neulich mit sox von 44kHz 8bit mono auf 48kHz 16bit Stereo
> hochge-sample-t. Klang nach wie vor akzeptabel.

Kommt letztlich drauf an, was man haben will: 'Ne DVD-RW zum mal
schnell gucken einer Serienfolge, die eh wieder gelöscht wird, oder
ein Archiv-Schmuckstück.

> Es kommt immer darauf an, wie gut das Tool ist. Einfaches
> interpolieren zwischen zwei Stützstellen wird wohl schlechte Resultate
> liefern. Komplexe Algorithmen (;drei oder mehr Stützstellen mit
> Gleichungen mit entsprechend höheren Graden) arbeiten da wesentlich
> besser.

Ich bin in solchen Fällen mit dem Shibatch Sample Rate Converter
(;SSRC) recht zufrieden, insbesondere in der high precision Variante.
Um so mehr, als der Quellcode auch auf Linux kompiliert und läuft ;)

--
The S anta C laus O peration
or "how to turn a complete illusion into a neverending money source"

-> Andre "ABPSoft" Beck ABP-RIPE Dresden, Germany, Spacetime <-




Antwort von Benjamin Spitschan:

Andre Beck schrieb:
> Ich bin in solchen Fällen mit dem Shibatch Sample Rate Converter
> (;SSRC) recht zufrieden, insbesondere in der high precision Variante.
> Um so mehr, als der Quellcode auch auf Linux kompiliert und läuft ;)

Auf OSX übrigens (;bislang) ohne Segfault nur dann, wenn man manuell im
Makefile auf Big Endian umgestellt hat ;).

Grüße, Benjamin










Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sound von 8 Bit Mono in 16 Bit Stereo umwandeln...
Premiere Sound File austauschen Mono -> Stereo
DivX: Soundspur nachträglich von Stereo auf Mono
Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
Sound Devices A20-Mini: Professioneller drahtloser Audiosender mit 32-Bit Float Aufnahme
Die Panasonic S1H in der Praxis: Die neue Vollformat-Referenz? Hauttöne, 6K 10 Bit intern, 4K 50p 10 Bit - Teil 1
Canon EOS C300 Mark III in der Praxis: Hauttöne, 10 und 12 Bit (internes) RAW und 10 Bit XF-AVC LOG Recording ?.
Stereo = 2x Mono ?
Vieviel Mbps und Mono in Stereo?
SVHS digitalisieren - Ton (Stereo + Mono) übertragen
Remastern von 8-Bit Video
GH5 nach update von 1.0 zu 2.2 kein mov 4K 10 bit mehr?
10 Bit HDR Dolby Vision Videofiles von iPhone 12 auf Mac/PC übertragen
Audio importieren als Stereo anstatt als Dual Mono
Suche Audiokabel, 2x 3,5mm Mono auf 3,5mm Stereo
DVB-T ZDF - Wieso zweimal deutscher Stereo-Sound?
Wie HDTV ts mit 5.1 Sound in DVD umwandeln?
8 oder 10 Bit?
VFAPI und XP 64 Bit
ZOOM F6 - 32 Bit Audio Recorder
Ursa 4.6 Raw in 4k HEVC 10 Bit?
Why You Shouldn't Record In 32-Bit
10 Bit 420 vs 8Bit 422
Kann ProRes LT 10 Bit enthalten?
Die Wahrheit über 8-Bit / 4:2:0
Premiere 15.0 und 8 bit Material (MXF)

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom