Logo Logo
/// 

Sony Handycam per Usb oder Dvd mit Pinnacle bearbeiten! Wie?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Michael Janke:


Hallo!

Ich hab eine Sony-Handycam bzw. eine DVD.
Kann ich jetzt bei Pinnacle mit der DVD(;1.4GB/8cmØ) kommen und irgend wie
das auf mein Projekt bekommen? Wenn ja wie, wenn nein mit welchem Programm
kann ich die DVD ohne sehr viel Qualitätsverlust
in avi oder in mp(;e)g 1 (;nicht 2*) umwandeln?

*%Nicht mpeg2! Denn CodecCodec im Glossar erklärt von Pinncle Studio 9 ist nicht toll!

Tschüss

Michael J.





Antwort von Lutz Bojasch:

Michael Janke schrieb:

> Hallo!
>
> Ich hab eine Sony-Handycam bzw. eine DVD.
> Kann ich jetzt bei Pinnacle mit der DVD(;1.4GB/8cmØ) kommen und irgend=
wie
> das auf mein Projekt bekommen? Wenn ja wie, wenn nein mit welchem Progr=
amm
> kann ich die DVD ohne sehr viel Qualitätsverlust
> in avi oder in mp(;e)g 1 (;nicht 2*) umwandeln?
>
> *=Nicht mpeg2! Denn CodecCodec im Glossar erklärt von Pinncle Studio 9 ist nicht toll!
>
> Tschüss
>
> Michael J.

Hallo
Menno, was'ne Schreibe, fast wie ein Rätsel.
Wie Du eine Aufnahme von einem Camcorder auf den Rechner bringst, ist
doch eigentlich klar: Über ein Firewire-Kabel von der Kamera zum
Rechner. Bei Pinnacle dann "AUFNAHME" auswählen und bei EINSTELLUNGEN
die Quelle, den Speicherort usw. angeben. Dann Aufnahme mit dem Programm =

starten und erst beenden wenn die Übertragung komplett ist.
Gruß Lutz





Antwort von Bernd Meyer:

Bei DVD-Camcordern liegt das Filmmaterial nicht im DV-Format vor, sondern in
MPEG2.
Es muss deshalb ein anderer Weg beschritten werden, also die DVD direkt in
den Rechner einlegen und die Files auf die HD kopieren.
Grüßle, Bernd







Antwort von Lutz Bojasch:

Bernd Meyer schrieb:
> Bei DVD-Camcordern liegt das Filmmaterial nicht im DV-Format vor, sonde=
rn in
> MPEG2.
> Es muss deshalb ein anderer Weg beschritten werden, also die DVD direkt=
in
> den Rechner einlegen und die Files auf die HD kopieren.

Hi
ich hatte nicht verstanden, was genau er meinte. Ich dachte er hätte =

entweder das eine oder das andere Camcorder-System. Wenn es eines mit
DVD ist, wird es ohne Verluste kaum möglich sein, das Material
vollwertig zu bearbeiten um es dann erneut auf DVD zu brennen.
Auf die Nachteile der DVD-Camcorder wurde ja schon einige Male hingewiese=
n.
Gruß Lutz





Antwort von Birger Jesch:


"Michael Janke" schrieb...
> Hallo!
>
> Ich hab eine Sony-Handycam bzw. eine DVD.

> Wenn ja wie, wenn nein mit welchem Programm kann ich die DVD ohne
> sehr viel Qualitätsverlust in avi oder in mp(;e)g 1 (;nicht 2*) =
umwandeln?
>
> *=Nicht mpeg2! Denn CodecCodec im Glossar erklärt von Pinncle Studio 9 ist nicht toll!
>
Naja, MPEG1 sieht noch schlimmer aus. Das Beste waere, die DVD direkt
ins Schnittprogramm einlesen zu koennen und ein Programm zu verwenden,
welches Smartrendering (;hier wird nur an Uebergaengen, Effekten usw.
gerechnet, der Rest bleibt so wie es ist) beherrscht, bspw. die =
Ulead-Produkte
Mediastudio Pro und Videostudio. Sollte Pinnacle Smartrendering an
MPEG-Dateien (;Lutz?) beherrschen, waere es ebenso geeignet. Im uebrigen
haengt die Qualitaet eines Codecs unmittelbar mit deren Einstellungen
zusammen, bei genuegend hoher Bitrate wird auch der Pinnacle nicht =
schlecht
sein.

Birger

> Tschüss
>
> Michael J.
>
>




Antwort von Jürgen He:

Birger Jesch schrieb:

>[...] Sollte Pinnacle
> Smartrendering an MPEG-Dateien (;Lutz?) beherrschen, waere es ebenso
> geeignet. Im uebrigen haengt die Qualitaet eines Codecs unmittelbar
> mit deren Einstellungen zusammen, bei genuegend hoher Bitrate wird
> auch der Pinnacle nicht schlecht sein. [...]

Pinnacles Studio beherrscht prinzipiell schon seit den letzten Versionen
von S8 Minimalrendering, wie es dort genannt wird. Allerdings haben S8/9
in anderer Weise z.T. massive Probleme mit der Verarbeitung von
MPEG-Daten (;Details dazu findet man in den betreffenden Pi -Foren.
(;Suchbegriffe: GOP Error, out of sync (;OOS)). Für AVI-Verarbeitung mag
es ja ok sein, für MPEGMPEG im Glossar erklärt ist es zweifelhaft. Der Encoder ist zumindest im
DVD-Bereich schon lange nicht mehr so schlecht, wie ihm noch immer
nachgesagt wird.

Meine Empefehlung für MPEG-Schnitt mit garantiertem Smartrendering:
MPEG Video Vizard (;www.womble.com)

Gruß, Jürgen





Antwort von Anette Heimann:



Lutz Bojasch schrieb:

> Michael Janke schrieb:
>
> > Hallo!
> >
> > Ich hab eine Sony-Handycam bzw. eine DVD.
> > Kann ich jetzt bei Pinnacle mit der DVD(;1.4GB/8cmØ) kommen und irgend wie
> > das auf mein Projekt bekommen? Wenn ja wie, wenn nein mit welchem Programm
> > kann ich die DVD ohne sehr viel Qualitätsverlust
> > in avi oder in mp(;e)g 1 (;nicht 2*) umwandeln?
> >
> > *%Nicht mpeg2! Denn CodecCodec im Glossar erklärt von Pinncle Studio 9 ist nicht toll!
> >
> > Tschüss
> >
> > Michael J.
>
> Hallo
> Menno, was'ne Schreibe, fast wie ein Rätsel.
> Wie Du eine Aufnahme von einem Camcorder auf den Rechner bringst, ist
> doch eigentlich klar: Über ein Firewire-Kabel von der Kamera zum
> Rechner. Bei Pinnacle dann "AUFNAHME" auswählen und bei EINSTELLUNGEN
> die Quelle, den Speicherort usw. angeben. Dann Aufnahme mit dem Programm
> starten und erst beenden wenn die Übertragung komplett ist.
> Gruß Lutz

hochachtung davor, daß du auf diesen mist antwortest. hj






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sony Handycam USB Audio Problem
Kein Ton beim bearbeiten mit Pinnacle 16
Wie Filme bearbeiten und daraus DVD erstellen
Alte 8 mm Schmalfilme und Dias auf Festplatte zum Bearbeiten mit Pinnacle
Sony DCR-DVD 91 Camcorder - DVDs bearbeiten am PC?
Wie brenne ich eine DVD oder BluRay mit Menüs?
Wie DVB-Aufnahmen (in seltsamen Format?) bearbeiten? (war:gibt es einen virtuellen DVD Brenner ?)
Welcher DVD-Player mit USB kann Video über USB wiedergeben.
Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
Pinnacle USB-500 - war: Kaufempfehlung USB-Videograbber
Pinnacle oder nero6 zum Erstellen von DVD
Digital Handycam Sony DCR PC 5
Sony HC40 / Pinnacle Studio 9 => Aufnahme von Analog Quelle: Wie ???
Suche Video/Audiokabel Sony Handycam
Pinnacle 9.4 Plus + TV Mitschnitt bearbeiten
übersicht verloren - Handycam nach DVD firewire
Meinungen zur Sony Handycam DCR-HC46E
Reparatur von Sony Handycam DCR-HC17E
Sony Camcorder Handycam speichert Einzelclips nach 10 Minuten
Sony Handycam (analog) an Blackmagic Intensity Pro anschließen
Problem: Pinnacle DVD-Video mit Nero eigene DVD brennen
Wie (drahtlose) Übertragung AVI Filme -> Fernseher? Haben DVD-Recorder ein USB Eingang?
Pinnacle 300i dvb-t videos in studio 9.4 bearbeiten
Wie gut ist MediaPortal (mit Terratec USB DVB-T Adapter)?
DVD-Rekorder mit USB?
wie brennt man .avi oder .mpegs auf DVD bitte?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen