Logo Logo
/// 

Programm zum Splitten von DV-Dateien



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Peter Rill:


Hallo,

kennt jemand ein kleines Programm, mit dem ich von der DV-Kamera (;die als
Analog->Digital-Wandler dient) aufgenommene AVI-Dateien in kleinere Dateien
aufsplitten kann um sie dann z.B. auf DVD zu archivieren oder in
Szenen/Kapitel zu trennen?

--
Tschüß
Peter




Antwort von Ralf Fontana:

Peter Rill schrieb:

>kennt jemand ein kleines Programm, mit dem ich von der DV-Kamera (;die als
>Analog->Digital-Wandler dient) aufgenommene AVI-Dateien in kleinere Dateien
>aufsplitten kann um sie dann z.B. auf DVD zu archivieren oder in
>Szenen/Kapitel zu trennen?

Was sagt denn die FAQ zum Thema Szenen?

--
Big Brother in RTL II ist langweilig,
Big Brother in BRD ist viel spannender.




Antwort von Peter Müller:

Ralf Fontana schrieb:
> Peter Rill schrieb:

>
> Was sagt denn die FAQ zum Thema Szenen?
>
Soviel ich weiß nichts Brauchbares. Scenalizer kann man nur zur
automatischen Aufteilung nehmen. DV-codierte Avis lassen sich ja auch in
VD nicht schneiden, bzw nur ohne Ton.
PM









Antwort von Theisejans Rainer:

In article ,
peterrill@lycos.de says...
> Hallo,
>
> kennt jemand ein kleines Programm, mit dem ich von der DV-Kamera (;die als
> Analog->Digital-Wandler dient) aufgenommene AVI-Dateien in kleinere Datei=
en
> aufsplitten kann um sie dann z.B. auf DVD zu archivieren oder in
> Szenen/Kapitel zu trennen?
>
>
Hi,

google doch mal nach "Szenalizer". Das Tool ist glaube ich Freeware.

Gruß Rainer




Antwort von Ottfried Schmidt:

On Mon, 09 Aug 2004 14:52:47 0200, Peter Müller
wrote:

>DV-codierte Avis lassen sich ja auch in
>VD nicht schneiden, bzw nur ohne Ton.

Das hängt aber nur vom DV-AVI-Typ ab. Beim richtigen kann das
VirtualDub ohne Probleme.





Antwort von Ottfried Schmidt:

On Mon, 09 Aug 2004 15:50:43 0200, Ottfried Schmidt
wrote:

>Das hängt aber nur vom DV-AVI-Typ ab. Beim richtigen kann das
>VirtualDub ohne Probleme.
>

Kleiner Nachtrag: Natürlich braucht man dazu dann auch einen
vernünftigen DV-Codec auf dem PC. Nämlich einen, der auch VfW
unterstützt. Der von Matrox kann das z.B. Ich glaube, der von
Panasonic kann's auch.
Mit dem Microsoft-DV-Codec hingegen geht das nicht, der ist aber
sowieso qualitativ eine Katastrophe.





Antwort von M.Mistelbacher:

Hallo!
Nur eine Nachfrage aus Unwissenheit:

> Mit dem Microsoft-DV-Codec hingegen geht das nicht, der ist aber
> sowieso qualitativ eine Katastrophe.
>
Warum eigentlich? Was ist an einem verlustfreien CodecCodec im Glossar erklärt so furchtbar bzw. was
sind den die Besseren und warum?

Danke!

Markus





Antwort von Ottfried Schmidt:

On Mon, 9 Aug 2004 17:04:14 0200, "M.Mistelbacher"
wrote:

>Warum eigentlich? Was ist an einem verlustfreien CodecCodec im Glossar erklärt so furchtbar bzw. was
>sind den die Besseren und warum?

Erstens gibt es keinen verlustfreien DV-Codec. DV ist sowas ähnliches
wie eine Weiterentwicklung von MJPEGMJPEG im Glossar erklärt, die bei gleichen Qualität etwas
besser komprimieren kann. Aber jede neue Komprimierung führt auch bei
DV zu Verlusten.

Zweitens gibt es zwischen den einzelnen DV-Codecs ganz erhebliche
Qualitätsunterschiede beim Decodieren. Und zwar bei der Detailtreue
aber auch bei der Farbbrillanz.

Drittens hat fast jeder Hersteller eines DV-Codecs ganz eigene
Vorstellungen darüber, was denn eine korrekte Luminanz-Range ist. MS
gehört zur RGB-Fraktion und stretcht beim Decodieren von 16-235 (;so
sollte es eigentlich sein) auf 0-255 - was natürlich Helligkeit und
Kontrast verändert.





Antwort von M.Mistelbacher:


> Erstens gibt es keinen verlustfreien DV-Codec. DV ist sowas ähnliches
> wie eine Weiterentwicklung von MJPEGMJPEG im Glossar erklärt, die bei gleichen Qualität etwas
> besser komprimieren kann. Aber jede neue Komprimierung führt auch bei
> DV zu Verlusten.
Ich hab schon gelesen, das komprimiert wird aber ich dachte doch ohne
Verluste.
Das Spielchen Camcorder PC und Retour bringt also auf Dauer Verluste?
Macht es dann noch Sinn sich von seinen fertigen Videos ein DV-Masterband zu
machen?

>
> Zweitens gibt es zwischen den einzelnen DV-Codecs ganz erhebliche
> Qualitätsunterschiede beim Decodieren. Und zwar bei der Detailtreue
> aber auch bei der Farbbrillanz.
Was wäre zu empfehlen, der DV-Codec von MainConcept oder gibts noch andere?
Läßt sich der ohne Probleme unter WXP installieren und dann in MSP7 zum
Capturen und Schneiden als Alternative zu MS-DV CodecCodec im Glossar erklärt verwenden?

Gruß Markus





Antwort von Ralf Fontana:

Peter Mueller schrieb:

>> Was sagt denn die FAQ zum Thema Szenen?

>Soviel ich weiß nichts Brauchbares. Scenalizer [...]

Szenalyzer ist genau das Tool das DV-AVIDV-AVI im Glossar erklärt nach Szenen trennt.

>DV-codierte Avis lassen sich ja auch in
>VD nicht schneiden, bzw nur ohne Ton.

Interessantes Märchen. Was sagt denn die FAQ dazu?

--
Big Brother in RTL II ist langweilig,
Big Brother in BRD ist viel spannender.




Antwort von Ottfried Schmidt:

On Mon, 9 Aug 2004 17:35:11 0200, "M.Mistelbacher"
wrote:

>Ich hab schon gelesen, das komprimiert wird aber ich dachte doch ohne
>Verluste.

Nee, nichts, was auf einer DCTDCT im Glossar erklärt basiert, ist ohne Verluste, selbst
lossless MJPEGMJPEG im Glossar erklärt nicht.

>Das Spielchen Camcorder PC und Retour bringt also auf Dauer Verluste?

Nur dann, wenn neu komprimiert wird. Beim simplen Überspielen zwischen
Cam und PC passiert nichts.

>Macht es dann noch Sinn sich von seinen fertigen Videos ein DV-Masterband zu
>machen?

Sicher macht das Sinn. Die Verluste sind sehr viel niedriger als beim
Speichern in MPEGMPEG im Glossar erklärt 1,2 oder 4.

>Was wäre zu empfehlen, der DV-Codec von MainConcept oder gibts noch andere?

Da kann ich nur für mich selbst reden. Der Maincocept ist der, den ich
für DShow benutze, den Panasonic nehme ich, wenn's um VfW geht.
Zum Glück habe ich selten mit DV zu tun, da ich selbst nach wie vor
auf Hi8Hi8 im Glossar erklärt und S-VHS filme und mir die generelle Umwandlung zu YUV4:2:0,
die man bei DV immer hat, gegen den Strich geht.

>Läßt sich der ohne Probleme unter WXP installieren und dann in MSP7 zum
>Capturen und Schneiden als Alternative zu MS-DV CodecCodec im Glossar erklärt verwenden?

Im Prinzip geht das. Problematisch könnten nur die Merrits sein (;sowas
wie eine Prioritätsvergabe der Codecs/DirectShow-Filter). Aber dafür
gibt's Tools. Wurde hier auch schon besprochen.
Sonst kann es Dir passieren, dass Du zwar einen neuen Codec/Filter
installierst, aber wegen eines niedrigeren Merrits doch der alte
genommen wird.





Antwort von Peter Müller:

Ralf Fontana schrieb:
> Peter Mueller schrieb:

>
>>Soviel ich weiß nichts Brauchbares. Scenalizer [...]
>
>
> Szenalyzer ist genau das Tool das DV-AVIDV-AVI im Glossar erklärt nach Szenen trennt.

Ja, aber Du kannst nicht an der Stelle schneiden wo Du willst, sondern
es wird dort geschnitten wo Scenalizer es will.

>>DV-codierte Avis lassen sich ja auch in
>>VD nicht schneiden, bzw nur ohne Ton.
>
>
> Interessantes Märchen. Was sagt denn die FAQ dazu?

Weiß nicht. Wahrscheinlich: Panasonic CodecCodec im Glossar erklärt installieren. Aber dann
krieg (;ich) Probleme damit, daß zum Decoden der falsche CodecCodec im Glossar erklärt erkannt
wird. Z. B. Divx codierte Videos werden dann teils als DV-AVIs erkannt,
die mit dem Panasonic-Codec dekodiert werden sollen. Das führt zu einer
bekannten Fehlermeldung.
Das hat vielleicht mit dem nächsten Beitrag unten zu tun (;Merrits,
Prioritätenvergabe) aber davon versteh ich nicht genug um mir helfen zu
können. Also muß ich den Panasonic meiden und dann geht DV-mäßig mit VD nix.

Du solltest vielleicht manchmal nicht so kurz angebunden sein? Verweise
wenigstens auf die Überschriftennummer der Faq.
Danke

PM









Antwort von Heiko Nocon:

Peter Müller wrote:

>Weiß nicht. Wahrscheinlich: Panasonic CodecCodec im Glossar erklärt installieren. Aber dann
>krieg (;ich) Probleme damit, daß zum Decoden der falsche CodecCodec im Glossar erklärt erkannt
>wird. Z. B. Divx codierte Videos werden dann teils als DV-AVIs erkannt,
>die mit dem Panasonic-Codec dekodiert werden sollen.

Du darfst gerne mal den Inhalt der Registryzweige
HKEY LOCAL MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlMediaResourcesicm
und
HKEY LOCAL MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows
NTCurrentVersionDrivers32
posten.

Denn die Ursachen deines Problems (;so es denn tatsächlich in der
beschriebenen Fom auftritt, was ich noch nicht so richtig glauben mag),
kann nur hier liegen.

Wenn ich mich irre und tatsächlich illegale Einträge an dieser Stelle
Schuld sind, dann ist aber mit ziemlicher Sicherheit irgendeins dieser
diversen dubiosen Codecpacks daran schuld.

Dazu kann man dann nur noch sagen: Nur Vollidioten installieren sowas.





Antwort von Ottfried Schmidt:

On Mon, 09 Aug 2004 21:44:25 0200, Heiko Nocon
wrote:

>Wenn ich mich irre und tatsächlich illegale Einträge an dieser Stelle
>Schuld sind, dann ist aber mit ziemlicher Sicherheit irgendeins dieser
>diversen dubiosen Codecpacks daran schuld.

Das Problem habe ich selbst zwar nicht, aber schon an anderer Stelle
davon gehört. Ist wohl irgendein Durcheinander mit den FOURCCs. Daran
sind teilweise die vielen DV- aber auch die DivX-Codecs schuld.
Lösung: Alle DivX-Codecs wegschmeißen und durch ffdshow ersetzen.
Zusätzlich alle DV-Codecs raus und nur einen einzigen installieren.
Danach Registry säubern. Man wundert sich dann oft, wie problemlos
plötzlich alles geht und vor allem, wie schnell!

>Dazu kann man dann nur noch sagen: Nur Vollidioten installieren sowas.

So hart würde ich das nicht sagen. Auf vielen Webseiten und auch auf
einigen Boards werden noch immer Codec-Packs empfohlen. Und Einsteiger
wissen dann ja nicht, wem sie glauben/vertrauen können/sollen.





Antwort von Ralf Fontana:

Peter Mueller schrieb:

>Du solltest vielleicht manchmal nicht so kurz angebunden sein? Verweise
>wenigstens auf die Überschriftennummer der Faq.

Welche Körnung soll der Zucker haben den der gnä'ge Herr sich in den
Arsch blasen lassen wollen?

Will sagen: hier ist keine Hotline wo man gegen Geld Antworten
bekommt, sondern eine Newsgroup wo man sich austauscht. Das setzt
geistige Aktivität bei beiden Gesprächspartnern fast zwingend voraus.
Google und die FAQ nach einem Stichwort zu durchsuchen um wenigstens
konkret darauf aufbauende Fragen zu stellen dürfte kaum zuviel
verlangt sein.

--
Big Brother in RTL II ist langweilig,
Big Brother in BRD ist viel spannender.




Antwort von Peter Müller:

Ralf Fontana schrieb:

> Welche Körnung soll der Zucker haben den der gnä'ge Herr sich in den
> Arsch blasen lassen wollen?
>
> Will sagen: hier ist keine Hotline wo man gegen Geld Antworten
> bekommt, sondern eine Newsgroup wo man sich austauscht. Das setzt
> geistige Aktivität bei beiden Gesprächspartnern fast zwingend voraus.
> Google und die FAQ nach einem Stichwort zu durchsuchen um wenigstens
> konkret darauf aufbauende Fragen zu stellen dürfte kaum zuviel
> verlangt sein.

Und das ist geistig aktiver Austausch?
PM






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Suche Programm zu splitten von Video und ähnliche Dateien
Splitten von AVI-Dateien
Suche Programm zum Brennen von SVCDs
Suche Programm zum schneiden von MKV
Programm zum dubbing von eng. Videos
Programm zum Eindampfen von Videos gesucht
Welches Programm zum Konvertieren von AVI nach DVD
Welches Programm zum erstellen von Video-DVDs oder -CDs?
F: Welches Programm zum Aufbereiten von VHS-Videos (liegen im MPEG2-Format vor)
Splitten von Bildschirmen
Alternatives Programm zum TV-Schauen?
Programm zum schnellen schneiden
Welches Programm zum Shrinken/Recoden/...?
Welches Programm zum analog Fernsehen?
Programm zum einfachen Mpeg1/2-Schneiden
DVTool - solides Programm zum Mpegs zusammenfügen
Programm zum Aufnehmen für Hauppauge Nova-S-Plus
Programm zum Korrigieren der Asynchronität gesucht: MPEG1
Einfaches Programm zum Betrachten eines Videobildes über Compositeeingang
WinDVD: Ruckeln bei Abspielen von VOB-Dateien von Festplatte
Von DV zu DVD: All-in-one-Programm?
Neues Programm von ProDad
Programm, um Video von DV-Kamera zu betrachten
Mit welchem Programm von TV-Karte aufnehmen?
Wo liegen die Grenzen von den Programm?
TV/Radio Programm von WinTV Theater streamen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen