Logo Logo
/// 

Phantom 3 Footage



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw-Forum

Frage von Kranich:


Moin,
ich bin an der Phantom 3 pro interessiert.
Wäre es für jemanden von euch, der eine Phantom 3 besitzt möglich, mal Sample Footage in 4K hochzuladen? Möchte mir das Material gerne mal direkt anschauen (Youtube ist ja fürn Arsch), am liebsten natürlich bei Tagesslicht, Dämmerung und im Dunklen, ich wäre aber für jeden Clip dankbar.
(Bitte keine Links von irgendwelchen kommerziellen Seiten, das ist klar dass die gutes Material haben)

VG
der Kranich



Antwort von andieymi:

Wäre auch sehr daran interessiert. Falls nicht öffentlich gewünscht, gern auch Link per Mail z.B. - würde mich freuen!



Antwort von Sammy D:

Was wollte Ihr denn genau haben?

Bin zwar noch am Ueben, was das Filmen mit Drohne betrifft (trotz frueherer Flugerfahrung), gehe aber gerne auf Wuensche ein. Morgen oder uebermorgen gehts wieder raus (Vormittag).

Ueber barbusige Sonnenanbeterinnen lege ich den Zensurbalken! @__@

Unbearbeitetes 4K, ja?





Antwort von Kranich:

Hallo Sammy,

coole sache :)
am geilsten wären natürlich verschieden Lichtverhältnisse.
Morgens, Mittags, Abendsonne, Nacht.
Das die Drohne gut stabiliziert fliegt, das kann ich mir ganz gut vorstellen, was mich halt interessiert ist, wie gut oder schlecht ist die Kamera.
Möchte mir das Material mal genauer anschauen und n bisschen an den Farben drehen usw.
Vielleicht kannst du auch irgendwie die Kamera bzw. die Farben auf flat stellen?

Wäre echt super geil wenn du das machen könntest!!!!!



Antwort von Sammy D:

...
Vielleicht kannst du auch irgendwie die Kamera bzw. die Farben auf flat stellen?
...

Ich dreh halt die Saettigung, den Kontrast und Schaerfe runter. Zudem werde ich ein wenig unterbelichten (am Vormittag), da ich im Moment noch keinen ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt habe.

Zu vier Tageszeiten ist im Moment leider nicht.



Antwort von Kranich:

ja genau einfach alles runter drehen,
ich bin für jeden clip dankbar!

:D



Antwort von klusterdegenerierung:

...
Vielleicht kannst du auch irgendwie die Kamera bzw. die Farben auf flat stellen?
...

Ich dreh halt die Saettigung, den Kontrast und Schaerfe runter. Zudem werde ich ein wenig unterbelichten (am Vormittag), da ich im Moment noch keinen ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt habe.

Zu vier Tageszeiten ist im Moment leider nicht.

Ich würde eher gegen ein bisschen zu hell gehen wenn überhaupt, denn das hellere Material kann man besser korrigieren als das zu dunkle, dies man nämlich zusätzlich oft komisch mau!



Antwort von Heinrich123:

...
Vielleicht kannst du auch irgendwie die Kamera bzw. die Farben auf flat stellen?
...

Ich dreh halt die Saettigung, den Kontrast und Schaerfe runter. Zudem werde ich ein wenig unterbelichten (am Vormittag), da ich im Moment noch keinen ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt habe.

Zu vier Tageszeiten ist im Moment leider nicht.

Ich würde eher gegen ein bisschen zu hell gehen wenn überhaupt, denn das hellere Material kann man besser korrigieren als das zu dunkle, dies man nämlich zusätzlich oft komisch mau!

Zu hell ist immer schlecht. fehlende Farbinfos im weiß



Antwort von klusterdegenerierung:

ja genau einfach alles runter drehen,
ich bin für jeden clip dankbar!

:D

- 4K 30fps
- Profil: Log
- Schärfe -3 (max)
- Kontrast -3 (max)
- Sättigung -3 (max)
- WB: Auto

So aus der Cam, keine Postpro. Dann Zeigmal was Du damit vor hast ;-)

http://www.filedropper.com/dji00133



Antwort von klusterdegenerierung:

...
Vielleicht kannst du auch irgendwie die Kamera bzw. die Farben auf flat stellen?
...

Ich dreh halt die Saettigung, den Kontrast und Schaerfe runter. Zudem werde ich ein wenig unterbelichten (am Vormittag), da ich im Moment noch keinen ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt habe.

Zu vier Tageszeiten ist im Moment leider nicht.

Ich würde eher gegen ein bisschen zu hell gehen wenn überhaupt, denn das hellere Material kann man besser korrigieren als das zu dunkle, dies man nämlich zusätzlich oft komisch mau!

Zu hell ist immer schlecht. fehlende Farbinfos im weiß

Stimmt nicht! Ist eine Frage der Balance und was einem wichtiger ist. Den Himmel bekommt man wohl wieder rein aber die Schatten oft nicht, zudem ist das helle Material in Summe hinterher das knackigere! :-)



Antwort von klusterdegenerierung:

ja genau einfach alles runter drehen,
ich bin für jeden clip dankbar!

:D

- 4K 30fps
- Profil: Log
- Schärfe -3 (max)
- Kontrast -3 (max)
- Sättigung -3 (max)
- WB: Auto

So aus der Cam, keine Postpro. Dann Zeigmal was Du damit vor hast ;-)

http://www.filedropper.com/dji00133

Also bei mir tuts der Link! ;-)



Antwort von Frank Glencairn:

Danke für das Testmaterial.

Bin ich eigentlich der einzige, der sich an der extremen KompressionKompression im Glossar erklärt stört?

Alles was Baum/Strauch/Gras ist, besteht aus 20x20-Pixel-Blobs. Wo ist denn da der Sinn mit 4k aufzunehmen, wenn hinten knapp SD raus kommt.

Ich versteh nicht wer auf die Idee gekommen ist, bei Luftaufnahmen, wo es ja gerade auf Details und Texturen ankommt, einen LongGOP CodecCodec im Glossar erklärt zu verwenden. Selbst ProRes/DNX würde da einen enormen Unterschied machen.



Antwort von Jott:

Wenn's mal eine 100 Euro-Kopter-Kamera mit ProResProRes im Glossar erklärt gibt, bitte Bescheid geben.



Antwort von klusterdegenerierung:

Danke für das Testmaterial.

Bin ich eigentlich der einzige, der sich an der extremen KompressionKompression im Glossar erklärt stört?

Alles was Baum/Strauch/Gras ist, besteht aus 20x20-Pixel-Blobs. Wo ist denn da der Sinn mit 4k aufzunehmen, wenn hinten knapp SD raus kommt.

Ich versteh nicht wer auf die Idee gekommen ist, bei Luftaufnahmen, wo es ja gerade auf Details und Texturen ankommt, einen LongGOP CodecCodec im Glossar erklärt zu verwenden. Selbst ProRes/DNX würde da einen enormen Unterschied machen.

Ist mir auch schon negativ aufgefallen und deswegen sage ich immer das es eine Architektur Kamera ist, denn damit kann sie mehr anfangen, bei Bäumen macht sie oft Matsch.

Aber auch Du Frank darfst nicht vergessen das es nur eine 400€ Cam ist, klar weniger KompressionKompression im Glossar erklärt wäre trotzdem gut, aber unterm Strich ist mit der Auflösung schon ein bisschen was anzufangen.
So richtig scheisse ist es nicht, aber ich gebe zu es sieht manchmal etwas interpoliert aus.
Allerdings ist das Material aber auch extrem Skalierungs empfindlich, daher sollte man sich das Material zwingend auf 100% oder 50% ansehen, alles andere tut richtig weh in den Augen! :-)

Ach und Danke für Dein Danke! :-)



Antwort von andieymi:

Danke erstmal für die Footage!

Ich muss sagen, auf den ersten Blick habe ich schon schlimmere KompressionKompression im Glossar erklärt gesehen (eh klar). Andererseits - und ich finde, das darf man sagen (ohne sofort als undankbar und verständnislos abgestempelt zu werden) - hätte sich DJI und seinen Kunden einen Gefallen getan, wenn ein besserer CodecCodec im Glossar erklärt implementiert worden wäre, gegen Aufpreis, klar.

Wie in meinem anderen Thread spekuliert, was hätte dies gekostet? Keine Ahnung. Soweit ich weiß ist DNxHD/HR bei komerzieller Implementierung lizenzpflichtig, keine Ahnung was das gekostet hätte? 100€-150€ pro Einheit? Höchstens?
Zusammen mit einem besseren Prozessor, auch der dürfte wohl nicht mehr als 200€ maximal kosten, tendentiell weniger könnte man sagen, dass für 300€ Aufpreis ein attraktiveres Package mit DNxHR-Codec möglich gewesen wäre.

Das ist jetzt sowieso sinnlos, weil die Realität sieht halt anders aus. Schade, dass es wohl noch keine Experteneinschätzung zum technischen Unterschied von Pro und Advanced gibt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die technisch quasi identisch sind und man 400€ Fantasiepreis fürs Softwareunlocking von 4k zahlt.

Das macht die Pro so unattraktiv, für den Preis (+ etwas mehr) hätte man dann wohl auch gleich einen ordentlichen CodecCodec im Glossar erklärt liefern können, womit sie das Label Pro zumidnest halbwegs verdient.

So, genug gemotzt, ich schau mir jetzt mal die Footage an.
Meine Hoffnung - vor einem Test jetzt - wäre, dass sie halbwegs ok mit LUTs umgeht und nicht dann schon anfängt zu "zerbrechen". Interessant finde ich auch, ob man irgendwas gewinnt, wenn man die 4k Footage auf HD runterrechnet, also besseres HD aus 4K und ob das besser in der Elektronik der Advanced (Spekulation, falls beide indentisch) passiert, oder am eigenen Rechner.



Antwort von klusterdegenerierung:

Eins darfst Du aber nicht vergessen, dies soll angeblich Nativ sein, also müßtest Du es erstmal als 1080 rausrendern, wenn Du 1080 haben möchtest, so wie bei der GH4, da sieht dann die Welt wirklich schon wieder anders aus! Anders sieht es aber auch bei der Advenced aus, denn da hast Du das gleiche ja nur in 1080, da wären wir dann wirklich bei SD!

Ich finde das footage von 4K zu 1080 echt Ok, da kann man nicht meckern, für den Preis!

Das man natürlich für ein bisschen mehr Geld eine bessere Cam bekommen hätte ist ja immer so, aber dann wäre es für DJI und ihrer Inspire1 entgültig aus gewesen und ich denke in erster Linie ist es ein Drohnen Unternehmen. Anders wäre es hier bei GoPro, wenn die jetzt ne Drohne rausbringen hat man bestimmt eine bessere Cam, aber wer weiß ob die dann auch am Himmel bleibt, denn GoPro ist ja ein Kamera Unternehmen! :-))

@Frank
Ich hatte vergessen zu sagen, das Du nicht vergessen darfst, das ich ja die Schärfe ganz raus gedreht habe und es dadurch matschiger ist, ein bisschen Schärfe und es sieht schon wieder anders aus! ;-))



Antwort von Darmstädterxxx:

Sehr toll.

Ihre Erklarungen sind ausführlich und nützlich.





Antwort von klusterdegenerierung:

Sehr toll.

Ihre Erklarungen sind ausführlich und nützlich.

Schön das ich jemandem helfen konnte :-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Phantom 3 Footage/Reel
DJI: "Phantom 5" war nur Spezialanfertigung der Phantom 4
Vergleich: Phantom 4 PRO / Phantom 4 PRO V2.0
DJI Phantom 3
Phantom 3 with a Superman
Phantom 3 die Vierte: 4K
Update DJI Phantom
Da isse DJI Phantom 5
DJI Phantom 4 - Cropmarks
ProRes Footage wo?
Phantom 4 oder Inspire 1 PRO ?!
Phantom 4 Pro und EDIUS...
Phantom 3 Professional welches Tablet?
DJI Phantom 3 - PictureStyle / Clipping
Phantom 4 Pro und Inspire 2
Phantom 4 Pro und EDIUS...
Mit Phantom Mig endeckt! :-)
Neue DJI Phantom ist da
NASA Stock Footage
Fujifilm X-T2 footage via Odyssey 7Q
Urheberrecht Stock Footage
Episches Timelapse Footage
Piraten Footage gesucht!
Mavic Air footage
Drohnen footage stabilisieren?
Flackernde Footage (AG-AC90)

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen