Logo Logo
/// 

Nina V mit HEVC an Panasonic S5



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / S1H / S5 / S1R / GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Frage von ksingle:


Ich finde leider keine schlüssigen Hinweise im Netz, ob die Panasonic S5 mit dem Ninja V (mit H.265/HEVC-Option) 50fps in HEVC 10bit 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt Fullframe aufnehmen kann.

Hat hier jemand von euch diese Kombination und kann das aufklären?



Antwort von cantsin:

Wieso sollte das nicht gehen? Die Kamera schickt ein 10bit-Signal an den Recorder, und ob der das als ProResProRes im Glossar erklärt oder 10bit-HEVC aufzeichnet, sollte der Kamera doch egal sein?

EDIT: Aber die Frage wäre, welchen Vorteil das ggü. der internen Aufzeichnung der Kamera hätte?!?



Antwort von kameradennis:

ksingle hat geschrieben:
ob die Panasonic S5 mit dem Ninja V (mit H.265/HEVC-Option) 50fps in HEVC 10bit 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt aufnehmen kann.
Geht! :)








Antwort von ksingle:

Danke für eure Hilfe:-)
Ich werde mir den H.265-Codec zulegen und berichten.



Antwort von ksingle:

kameradennis hat geschrieben:
ksingle hat geschrieben:
ob die Panasonic S5 mit dem Ninja V (mit H.265/HEVC-Option) 50fps in HEVC 10bit 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt aufnehmen kann.
Geht! :)
Hast Du diese Kombination? Falls ja, wäre ich dir über die Kameraeinstellung dankbar. Ich habe den CodecCodec im Glossar erklärt gekauft und bekomme das Kameraseitig nicht hin. Ich nutze übrigens das aktuelle HighSpeed-Kabel HDMI-Kabel von Smallrig.



Antwort von kameradennis:

Ja, ich habe die Kamera. HDMIHDMI im Glossar erklärt Output steht auf Auto - fertig. Mehr musste ich bei mir nicht einstellen. Der Ninja erkennt das anliegende Signal richtig.



Antwort von ksingle:

kameradennis hat geschrieben:
Ja, ich habe die Kamera. HDMIHDMI im Glossar erklärt Output steht auf Auto - fertig. Mehr musste ich bei mir nicht einstellen. Der Ninja erkennt das anliegende Signal richtig.
Erst mal dank für deine Hilfe :-)
Leider fehlen da aber ein paar wichtige Angaben. Der HDMI-Modus ist ja nur einer der Settings. Wie sieht z.B.deine Bildeinstellung (Codec) bei Fullframe aus? Ich bekomme nirgendwo die Option Fullframe, 4K, 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt, 50fps HEVC zu sehen. Und enstprechend reagiert auch der Ninja mit dem optionalen HEVC-Codec nicht, denn der liefert mir grundsätzlich nur 8bit bei der Aufnahme.

Wenn es dir keine Mühe bereitet, würde ich mich über Bilder der Settings freuen.



Antwort von kameradennis:

Du hast zwar deine Antwort eben gelöscht, hier trotzdem meine Antwort auf deinen gelöschten Post:

- 4K50 bzw. UHD in 50P kann der Ninja in 422 10 BitBit im Glossar erklärt aufnehmen.
- Die S5 kann kein FullFrame in UHD50 bzw. 4K50 (spielt keine Rolle). Es wird gecropped.
- 50p 10 BitBit im Glossar erklärt 422 nur in HD. Das war kein Schreibfehler (oder "äbändern).
- In meiner 1. Antwort hatte ich deine Angabe "FullFrame" überlesen. Sorry!

Long Story short: Du hast die falsche Kamera für Fullframe(!) UHD 50p 422 10 Bit.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / S1H / S5 / S1R / GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Panasonic EVA1: Preissenkung und neue Firmware mit ua. HEVC (10bit 4Kp60)
GoPro Hero 6 Black: 4K mit 60fps, FullHD mit 240 fps, H.265/HEVC und höhere Bitrate
Extrem langsamer Export mit HEVC
Fehlfarben bei HEVC mit Davinci Resolve
Apple HEVC H.265 mit Resolve Studio auf Windows
Media Composer 2020.12 ist verfügbar - jetzt mit HEVC/H.265
Canon XF705 mit 10bit 4K HDR, HEVC und IP-Streaming // IBC 2018
Adobe Premiere Pro CC17 Probleme mit GH5 Videomaterial H.265 HEVC
Mit angezogener Handbremse: H.265/HEVC Decoding und Scrubbing im Jahre 2019
Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
HEVC vs. H.264 Dateigröße
Ursa 4.6 Raw in 4k HEVC 10 Bit?
HEVC-Nachfolger VVC/H.266
Davinci Resolve 17 Fehler bei HEVC
der Nachfolger für HEVC ist in arbeit...
US-Regierung warnt vor Windows-Lücke in HEVC !
Warum braucht HEVC so viel Leistung in DaVinci Resolve?
Teradek: VidiU Go fürs HEVC Livestreaming // NAB 2018
Fraunhofer Institut zeigt HEVC/VR DASH Streaming per Videokacheln // CES 20
Codename JEM - H.265/HEVC-Nachfolger verspricht weitere Effizienzsteigerung // IBC2017
Quelloffener AV1 Videocodec ist da - und deutlich effektiver als HEVC
Teradek: Neue HD und 4K HEVC (H.265) Encoder + Decoder // NAB 2017
Teradek VidiU Go: professionelle HEVC Live Streaming Box // IBC 2018
HEVC-Nachfolger VVC/H.266: Videokodierung finalisiert und bereit für GPUs
RAW, ProRES oder H.264/HEVC - Welcher Codec bei der Aufnahme?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom