Logo Logo
/// 

MPEG1 Film: Wie Artefakte entfernen?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Uwe Kotyczka:


Ich habe ein paar MPEG1 Filme mit einer niedrigen konstanten
Bitrate (;1150Kbps). Ich möchte sie mit TMPGENC Plus 2.5
(;2.521.58.169) nach MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt transkodieren und ein DVD daraus
machen.
Leider zeigen in den originalen MPEG1 Filmen bei einige Szenen
mit schnellen Bewegungen sehr häßliche ArtefakteArtefakte im Glossar erklärt (;wie stark
komprimiertes JPEGs). Ich weiß, daß Graphikprogramme wie die
Paint Shop Pro in der Lage sind, solche ArtefakteArtefakte im Glossar erklärt recht gut
zu entfernen.
Kennt jemand eine Software, die das auch für Filme kann?
Ist das vielleicht sogar mit geschickten Einstellungen in
TMPGENC Plus 2.5 möglich?
Um das Problem zu verdeutlichen, habe ich einen kurzen
Ausschnitt, der sowohl Stellen mit Artefakten als auch ohne
zeigt, auf meine Webseite gestellt:
http://www.8ung.at/kotyczka/do­wnload/Sample.mpg

TIA





Antwort von Uwe Kotyczka:

Sollte heißen:
http://www.8ung.at/kotyczka/do­­wnload/Sample.mpg





Antwort von Heiko Nocon:

Uwe Kotyczka wrote:

>Leider zeigen in den originalen MPEG1 Filmen bei einige Szenen
>mit schnellen Bewegungen sehr häßliche ArtefakteArtefakte im Glossar erklärt (;wie stark
>komprimiertes JPEGs).

Das nennt sich Blockartefakte. Dementsprechend heißt die Operation
dagegen "deblocking". Geht sehr gut mit VirtualDub und diesem Filter:

http://www.compression.ru/video/deblocking/index en.html

Sehr praktisch ist, daß TMPEGEnc als Frameserver für VirtualDub arbeiten
kann und umgekehrt auch. Dadurch spart man sich das Zwischenspeichern in
einem gering komprimierten AVI-Format.










Antwort von Thomas Beyer:

Heiko Nocon schrieb...

> Uwe Kotyczka wrote:
>
> >Leider zeigen in den originalen MPEG1 Filmen bei einige Szenen
> >mit schnellen Bewegungen sehr häßliche ArtefakteArtefakte im Glossar erklärt (;wie stark
> >komprimiertes JPEGs).
>
> Das nennt sich Blockartefakte. Dementsprechend heißt die Operation
> dagegen "deblocking". Geht sehr gut mit VirtualDub und diesem Filter:
>
> http://www.compression.ru/video/deblocking/index en.html

Hier mal die "deluxe-Version", die ich mir für AVISynth für solche
Zwecke zusammengebastelt habe:

---begin blockartefakte.avs---

###########################################################
# Blockartefakt- und Rauschminimierung mit AVISynth 2.5X #
# (;P) 2005 Th.Beyer #
###########################################################
#

####################
# Einlesen
####################
#
directshowsource(;"capture.avi")
ConvertToYV12(;)
#LanczosResize(;352,576,0,0,720,576)

####################
# Deinterlacing
####################
#
#SmoothDeinterlace(;tff%true,doublerateúlse,lacethresh5,edgethresh=
20,staticthresh0)

#####################
# Entrauschen #
#####################
#
BlindPP(;CPU6)
Limiter(;)
ATC(;)
Undot(;)
Asharp(;1,3)
TemporalCleaner(;8,15) # oder Deen(;"a3d",2,15,20)
DCTFilter(;1,1,1,1,1,1,0.5,0)
TemporalSoften(;1, 8, 8, 15, 2)

#####################
# Smooth #
#####################
#
MergeChroma(;blur(;1.50))
MergeLuma(;blur(;0.5))

#####################
# Add *some* noise #
#####################
#
Blockbuster(;method="noise",detail min1,detail max3,variance0.1,seed=
1)

--- end blockartefakte.avs ---

Das reicht auch für üble VCD-Relikte aus Beginnerzeiten, welche man im
Schrank findet. Wenn es nicht ganz so heftig blockt, rem'e ich die die
Zeilen mit "Asharp" und "TemporalCleaner" und setze den TemporalSoften
auf humanere Werte.

> Sehr praktisch ist, daß TMPEGEnc als Frameserver für VirtualDub arbeiten
> kann und umgekehrt auch. Dadurch spart man sich das Zwischenspeichern in
> einem gering komprimierten AVI-Format.

Jepp. Ich gehe oft den Weg über AviSynth, auch wenn es "nur" um Resizen
geht. Gerade da sind Softwares wie Canopus Procoder, Mainconcept Encoder
etc. *grottenschlecht*.

Gruss,
Thomas




Antwort von Uwe Kotyczka:

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.
Leider weiß ich nicht, was ich mit dem Quelltext tun muß.
Soll das ein Filter für VirtualDub werden?
Ich würde mich über weitere Hilfe freuen.

Uwe

> > Das nennt sich Blockartefakte. Dementsprechend heißt die Operation
> > dagegen "deblocking". Geht sehr gut mit VirtualDub und diesem Filter:
> >
> > http://www.compression.ru/video/deblocking/index en.html
>
> Hier mal die "deluxe-Version", die ich mir für AVISynth für solche
> Zwecke zusammengebastelt habe:
>
> ---begin blockartefakte.avs---
>
> ###########################################################
> # Blockartefakt- und Rauschminimierung mit AVISynth 2.5X #
> # (;P) 2005 Th.Beyer #
> ###########################################################
> #
>
> ####################
> # Einlesen
> ####################
> #
> directshowsource(;"capture.avi")
> ConvertToYV12(;)
> #LanczosResize(;352,576,0,0,720,576)
>
> ####################
> # Deinterlacing
> ####################
> #
> #SmoothDeinterlace(;tfftrue,doubleratefalse,lacethresh5,edgethres=
h=
> 20,staticthresh0)
>
> #####################
> # Entrauschen #
> #####################
> #
> BlindPP(;CPU6)
> Limiter(;)
> ATC(;)
> Undot(;)
> Asharp(;1,3)
> TemporalCleaner(;8,15) # oder Deen(;"a3d",2,15,20)
> DCTFilter(;1,1,1,1,1,1,0.5,0)
> TemporalSoften(;1, 8, 8, 15, 2)
>
> #####################
> # Smooth #
> #####################
> #
> MergeChroma(;blur(;1.50))
> MergeLuma(;blur(;0.5))
>
> #####################
> # Add *some* noise #
> #####################
> #
> Blockbuster(;method="noise",detail min1,detail max3,variance0.1=
,seed=
> 1)
>
> --- end blockartefakte.avs ---
>
> Das reicht auch für üble VCD-Relikte aus Beginnerzeiten, welche man im
> Schrank findet. Wenn es nicht ganz so heftig blockt, rem'e ich die die
> Zeilen mit "Asharp" und "TemporalCleaner" und setze den TemporalSoften
> auf humanere Werte.
>
> > Sehr praktisch ist, daß TMPEGEnc als Frameserver für VirtualDub arb=
eiten
> > kann und umgekehrt auch. Dadurch spart man sich das Zwischenspeichern in
> > einem gering komprimierten AVI-Format.
>
> Jepp. Ich gehe oft den Weg über AviSynth, auch wenn es "nur" um Resizen
> geht. Gerade da sind Softwares wie Canopus Procoder, Mainconcept Encoder
> etc. *grottenschlecht*.
>
> Gruss,
> Thomas





Antwort von Heiko Nocon:

Uwe Kotyczka wrote:

>Leider weiß ich nicht, was ich mit dem Quelltext tun muß.

Das ist ein Script für AVISynth. Du mußt AVISynth installieren und
wenigstens ansatzweise das Frameserverprinzip und die Scriptsprache von
AVISynth verstehen, um was damit anfangen zu können.

>Soll das ein Filter für VirtualDub werden?

Nein. Aber natürlich könnte man es auch von VirtualDub aus verwenden.





Antwort von Uwe Kotyczka:

Nochmal (;ohne Leer- oder Sonderzeichen):
http://www.8ung.at/kotyczka/download/Sample.mpg




Antwort von Uwe Kotyczka:

Vielen Dank an alle!

Es funktioniert. Sieht aus, als ob man da viel lernen sollte
bis man es gut bedienen kann.





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Wie bekomme ich diese Artefakte weg?
Mpeg1 Video und Mpeg1-Layer2 Audio "sicher" muxen
Wie Videomaterial in MPEG1-Aufloesung platzsparend auf DVD brennen?
Wie Senderlogo entfernen ?
Wie Laufschrift entfernen?
Panasonic 25mm 1.7 wie staub entfernen?
Videotutorial: Pro & Contra Film(hoch)schule: Wie eine Karriere im Film starten?
Wie kann man eine von zwei Audi-Spuren entfernen (AVI/MP4)
Artefakte auf HD
Wie 3D Film drehen?
Flares, Streaks und Halos: Was sind deine Lieblingsobjektive für stilvolle optische Artefakte?
Wie findet Ihr diesen Film?
Wie Mpeg2-Film auf DVD?
MPEG1 in MPEG2 umwandeln?
Info-Tags in MPEG1?
Wie hieß noch mal der Film?
? MPEG2 schneiden - richtig: MPEG1
MPEG1 im MediaPlayer falsches Seitenverhältnis
BlueScreen-Effekt wie im Film, mit welchen Tools?
Film geschnitten und wie auf DVD brennen
Wie Technicolor die Farbe in den Film brachte
Wie Panasonic-Kamera Film auf DVD brennen?
Programm zum einfachen Mpeg1/2-Schneiden
Ich brauche Eure Hilfe! Wie heißt dieser Film?
MPEG1 (VCD) Audio extahieren als Batch
Hilfe... wie kann man eine MP3 Film-Tonspur "dehnen" ?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom