Logo Logo
/// 

Kennt jemand "DV Corrector"?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Ralf Fontana:


Die Beschreibung auf Toms Lügenguide
http://www.tomshardware.de/site/download/download-04.html
klingt ja verlockend. Aber wer Tom glaubt glaubt auch an den
Weihnachtsmann.

Hat jemand das Ding im Einsatz?

--
Der Macintosh war schon mausbedienbar, als ein PC-Benutzer auf die Aufforderung
"Können Sie mal ein zweites Fenster öffnen?" noch mit "Nein, nicht bei minus 15 Grad!" antwortete.
(;Wolf-Dieter Roth in Telepolis)




Antwort von Volker Schauff:

Ralf Fontana wrote:
> Die Beschreibung auf Toms Lügenguide
> http://www.tomshardware.de/site/download/download-04.html
> klingt ja verlockend. Aber wer Tom glaubt glaubt auch an den
> Weihnachtsmann.

Ich denke mal technisch möglich sein, rudimentäre Farbkorrekturen ohne
Neukompression vorzunehmen sollte durchaus möglich sein. Ich denke
allerdings, der Reiz darin liegt nicht in der gesparten Zeit sondern in
der gesparten Neukompression, denn so verlustarm DV auch ist,
verlustfrei ist es ja beiweitem nicht.

Allerdings ohne das Ding getestet zu haben: Die Korrektur erfolgt laut
Bild scheinbar nur über ein Histogramm.

Erstens ist ein HistogrammHistogramm im Glossar erklärt nicht gerade der Maßstab schlechthin für eine
Bildkorrektur in einem Video, sowas macht man mit Waveform-Monitor und
je nach Material (;in der Regel nur an Colorbar-Vorspännen) Vectorscope,
zweitens ist der Histogrammausgleich eher was für die industrielle
Bildverarbeitung (;so heißt auch die Vorlesung in der ich kürzlich auch
sowas fürs Praktikum programmieren mußte). Das Ergebnis muß nicht immer
natürlich wirken (;ist dafür aber optimal um das kontrastangehobene Bild
zur Mustererkennung weiterzuverwerten), das Verfahren erkennt nicht ob
die Szene nicht beabsichtigt dunkel sein könnte, ...

Die besten Farbkorrekturmöglichkeiten hat Premiere Pro (;Vectorscope,
Waveformmonitor, Color Picker für Schwarz-Weiß-Ausgleich, ...),
möglicherweise ist das meiste davon auch in Premiere Elements vorhanden.
Und die Neukomprimierung ist ja auch nicht wirklich dramatisch.

Aber DV Corrector klingt nach einer netten Idee, bis zur Brauchbarkeit
ist es noch weit hin.

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative




Antwort von Ralf Fontana:

Volker Schauff schrieb:

[eine ziemlich ausführliche Antwort]

Danke! Ich stell den Test mal zurück in die Warteschlange.

--
Der Macintosh war schon mausbedienbar, als ein PC-Benutzer auf die Aufforderung
"Können Sie mal ein zweites Fenster öffnen?" noch mit "Nein, nicht bei minus 15 Grad!" antwortete.
(;Wolf-Dieter Roth in Telepolis)









Antwort von Martin Niedernolte:

Ralf Fontana wrote on Sat, 11 Dec 2004 17:00:59 GMT:

>Die Beschreibung auf Toms Lügenguide
>http://www.tomshardware.de/site/download/download-04.html
>klingt ja verlockend. Aber wer Tom glaubt glaubt auch an den
>Weihnachtsmann.
>
>Hat jemand das Ding im Einsatz?

Danke für den Tipp. Ich hab's mal kurz angetestet, weil es interessant
klang:

Das HistogrammHistogramm im Glossar erklärt dient nur der Visualisierung des Originalbildes. Es wird
nicht automatisch ein optimaler Wert bestimmt und es wird auch nicht die
Auswirkung der Korrekturen auf das HistogrammHistogramm im Glossar erklärt angezeigt.

Nur solange das Video läuft (;mit Play) oder wenn mit Previous/Next
aktualisiert wird, werden Änderungen angezeigt, nicht bei Pause (;außer,
wenn es beim letzten FrameFrame im Glossar erklärt hängt).

Ist "Apply auto" angekreuzt, wirkt sich das Verschieben der YCrCb-Regler
sofort auf das laufende Video aus. Ansonsten wird eine Einstellung
solange beibehalten, bis Apply gedrückt wird.

Mit Remove wird das Video im Original angezeigt, ohne die Regler zu
verändern.

Mit "Reset" werden die Regler auf 0 gesetzt und "Apply" ausgelöst.

Ist "Constrain DV value" angekreuzt, wird das Umschlagen bei Verlassen
des Wertebereichs nach unten oder oben verhindert. Leider bedeutet dies
z.B. beim Aufhellen, dass, wenn der Durchschnittswert eines Makroblocks
den Wertebereich verlässt, diejenigen PixelPixel im Glossar erklärt desselben, die den
Wertebereich eigentlich noch nicht verlassen würden, abgedunkelt werden.
Dies ist das einzige echte Problem, das mir aufgefallen ist.

Der Name der Ausgabedatei darf nicht direkt im Feld neben "Select"
eingegeben werden, sondern dies muss im Select-Dialog geschehen.

Mit Begin und End wird der zu speichernde Bereich gewählt.

Audio habe ich nicht getestet, weil auch ohne DV-Corrector möglich.

MfG,
Martin
--
In fact, no gods anywhere play chess. They prefer simple, vicious games,
where you Do Not Achieve Transcendence but Go Straight to Oblivion; a key
to the understanding of all religion is that a god's idea of amusement is
Snakes and Ladders with greased rungs. -- (;Terry Pratchett, Wyrd Sisters)





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kennt jemand "Gaslicht 3D" ???
Kennt jemand diesen Sound?
Kennt jemand diesen Song?
Kennt jemand diesen Song?
Kennt jemand "Die Mondverschwörung"?
Kennt jemand diese HDD?
Kennt jemand den V7 LTV26 ?
kennt jemand Panasonic Movie Album SE 4.0?
Kennt jemand diese Plugin für Firefox?
Kennt sich jemand mit LED Videowalls aus?
Kennt jemand einen ähnlichen Versender wie Reichelt?
Kennt jemand eine Soundbibliothek mit französischer Poetry?
Kennt sich jemand mit PC Sat Receivern aus?
Hallo, kennt jemand Alternativen zu gearo.de und erento?
Kennt sich hier jemand mit Pinnacle 9.1 aus?
Kennt Sich hier jemand mit modernen Musikvideos aus
Kennt sich hier jemand unheimlich gut mit Outlook aus?
Red Raven/ Frage an Reduser - kennt jemand das Problem - Gegenlicht
Kennt sich jemand mit Audiobus 3 & Launchpad app aus?
Kennt jemand eine Webseite, die der Youtube-Musikbibliothek ähnelt?
Kennt Ihr Gearo?
Kennt ihr COLORS?
Wer kennt diese Leuchte?
Kennt einer diese Musik
Wer kennt dieses Videoempfangsgerät?
Kennt einer diese TV Combi Karte?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen