Infoseite // JVC GR DV M5 & Cliperkennung

Blackmagic URSA Broadcast G2

Frage von Bernd Meyer:


> JVC Support kann man vergessen. Die sagen es liegt an meiner Software...

Du weißt, wie Cliperkennung funktioniert?
Niemals liegt das an der Kamera - insofern kannst Du den JVC-Support
wirklich vergessen, was geht die denn Deine unbrauchbare Software an?
Grüßle, Bernd



Space


Antwort von Mario Ahlers:

Tja, aber warum funktioniert es bei der Kassette meines Kumpels und NICHT
bei meiner mit der selben Software am selben PC?
Wenn du so schlau bist, sag mir woran es liegt....

"Bernd Meyer" <470695@rz-online.de> schrieb im Newsbeitrag
Re: JVC GR DV M5 & Cliperkennung###
> > JVC Support kann man vergessen. Die sagen es liegt an meiner Software...
>
> Du weißt, wie Cliperkennung funktioniert?
> Niemals liegt das an der Kamera - insofern kannst Du den JVC-Support
> wirklich vergessen, was geht die denn Deine unbrauchbare Software an?
> Grüßle, Bernd
>
>



Space


Antwort von Manfred Drescher:

Mario Ahlers wrote:
> Tja, aber warum funktioniert es bei der Kassette meines Kumpels und
> NICHT bei meiner mit der selben Software am selben PC?

Vielleicht hilft dir das weiter (;aus der Ulead FAQ):

Q: Wieso habe ich Probleme mit der Funktion Szenenerkennung?

A: Wenn der Zeitcode Ihres Videobandes nicht kontinuierlich ist, können
Fehler beim Benutzen der Funktion Szenenerkennung auftreten. Bevor Sie
diese Funktion verwenden, sollten Sie das leere Videoband formatieren.
Machen Sie zum Formatieren des Bandes eine kontinuierliche Aufnahme über
das ganze Band, wobei Sie die Linsenabdeckung der Kamera auf der Linse
belassen. Dies garantiert, dass der Zeitcode für das gesamte Band
kontnuierlich ist.

Gruß Manfred




Space


Antwort von Mario Ahlers:

Ahhhh,
danke. Das könnte mir evtl. weiterhelfen. Warum schreibt mir JVC soetwas
ned??? :-(;
THX
Mario

> A: Wenn der Zeitcode Ihres Videobandes nicht kontinuierlich ist, können
> Fehler beim Benutzen der Funktion Szenenerkennung auftreten. Bevor Sie
> diese Funktion verwenden, sollten Sie das leere Videoband formatieren.
> Machen Sie zum Formatieren des Bandes eine kontinuierliche Aufnahme über
> das ganze Band, wobei Sie die Linsenabdeckung der Kamera auf der Linse
> belassen. Dies garantiert, dass der Zeitcode für das gesamte Band
> kontnuierlich ist.
>
> Gruß Manfred
>
>
>
>



Space


Antwort von Bernd Meyer:

> danke. Das könnte mir evtl. weiterhelfen. Warum schreibt mir JVC soetwas
> ned??? :-(;

Es gibt auch Software, die nicht nach Zeitcode arbeitet, sondern nach
verändertem Bildinhalt.
Und JVC ist sicher nicht für die Softwareprobleme zuständig.
Grüßle, Bernd



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Hilfe JVC D9
JVC GY-HM 360... brauchbar für Eventfilme?
Erfahrungsbericht JVC GY-HM 360
JVC GY DV5100E Netzteil Hilfe!!
JVC Everio GZ-HD620 Daten retten bei kaputten Display
JVC GY-HC550E oder Panasonic AG-CX350..
Passende SDXC Karte für JVC JY-HM360E?
Kaufberatung Panasonic HC-V777 oder JVC GZ-RX605
JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!
JVC GY-HC550E 4K ENG Hand-Held camcorder vs Panasonic AG-CX350 Profi Camcorder
Streamingspezialist JVC mit neuer Firmware und Erklärung
Vergleich JVC und Sony -Henkelmänner
VHS-C Camcorder JVC GR-AX638E kein Bild nur Ton
JVC HC500 versus Panasonic CX350
JVC Camcorder MiniDV-Einzugsproblem (defekt?)
Netzteil / Anschluss / Adapter JVC GY HM70
JVC digitaler und Mini DV Camcorder GR-DVL357E Probleme SD Karte und AV-Kabel
Welche Software bei JVC GR-D20 im Lieferumfang?




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash