Logo Logo
/// 

Ist ein Menue zwingend Standard bei DVDs?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Michael Weber:


Gestern Abend:
2 Std 18 min auf ORF1 Stanley Kubrick:
ich will es auf DVD- shrinken, das Teil hat tatsächlich 6,6 GB für 2H16min
Spielzeit, Imho 7000 mbit (;Danke Orf - wirklich cool)

Jetzt versuch ich das in ein Image zu schreiben, muß aber jedes Mal so ein
dusseliges Menue bei Nero machen.

Ich will den ja auch nur nur schnell schrumpfen auf 4,7GB und nicht neu
encoden. - Habe leider keinen DL-Brenner. Außerdem sollte die Quali in
Mpeg2 noch i.O. sein.

--Ich weiß schon wie es geht, aber neuEncodierung kommt nicht in Frage, und
auch Layerwechsel sind übel, also hat da wer was?

Im Vorraus schonmal ein Danke




Antwort von Beate Goebel:

Michael Weber schrieb am Freitag, 28.04. 2006, 17:25:

> --Ich weiß schon wie es geht, aber neuEncodierung kommt nicht in
> Frage, und auch Layerwechsel sind übel, also hat da wer was?

Suchst Du über www.doom9.org nach DVDShrink.

Beate

--
"Wenn man mit Raubkopien wirklich Gruppen wie BroSis, die Backstreet Boys
oder gar Britney Spears verhindern könnte, würde ich noch heute ein paar
CD-Brenner und einen Zentner Rohlinge bestellen."
[B. Mangelsdorff in ger.ct]




Antwort von Michael Weber:

Beate Goebel schrieb:

> Michael Weber schrieb am Freitag, 28.04. 2006, 17:25:
>
>> --Ich weiß schon wie es geht, aber neuEncodierung kommt nicht in
>> Frage, und auch Layerwechsel sind übel, also hat da wer was?
>
> Suchst Du über www.doom9.org nach DVDShrink.
>
> Beate

Danke, du hast nich kapiert, was ich meinte.
redbook oder sonstwas gibts nicht her.

Isses möglich, einfach nur ne DVD herzustellen, die keine Artikelgeschichte
hat?
Ist das so schwer?

HOA?









Antwort von Beate Goebel:

Michael Weber schrieb am Freitag, 28.04. 2006, 19:19:

> Danke, du hast nich kapiert, was ich meinte.
[...]
> Ist das so schwer?
>
> HOA?

Was glaubst Du eigentlich, wer Du bist?
Lerne, höflich zu sein.

Ansonsten: Geh sterben.

Beate

--
"Ich frag mich, wann McKinsey & Co auf den Trichter kommen, daß jemand der mehr
als 50% seiner Arbeitszeit an Powerpoint verbringt weder produktiv noch
intelligent sein kann. [Ansgar Kursawe in de.alt.recovery.scientist]




Antwort von Franz Lemmler:

Beate Goebel schrieb:

> Was glaubst Du eigentlich, wer Du bist?
> Lerne, höflich zu sein.
>
> Ansonsten: Geh sterben.
>
> Beate
>
moin,
100% agree :)

--
MFG Franz "VipeR" Lemmler
http://FranzLemmler.de
Email:viper@fffc.de
Immer Top aktuelle News auf meiner Page :)




Antwort von Michael Weber:

Beate Goebel schrieb:

> Michael Weber schrieb am Freitag, 28.04. 2006, 17:25:
>
>> --Ich weiß schon wie es geht, aber neuEncodierung kommt nicht in
>> Frage, und auch Layerwechsel sind übel, also hat da wer was?
>
> Suchst Du über www.doom9.org nach DVDShrink.
>
> Beate

Ähm, schade, ich wollte Niemanden verletzen, hatte nur ne Frage.
doom9 hilft mir da in keinster Weise weiter, weil die sich nur um 4,7GB
Rohlinge drehen, deshalb meine Frage hier.




Antwort von Michael Weber:

Beate Goebel schrieb:

> Michael Weber schrieb am Freitag, 28.04. 2006, 19:19:
>
>
>> Danke, du hast nich kapiert, was ich meinte.
> [...]
>> Ist das so schwer?
>>
>> HOA?
>
> Was glaubst Du eigentlich, wer Du bist?
> Lerne, höflich zu sein.
>
> Ansonsten: Geh sterben.
>
> Beate
Hey, komm mal klar.
Ich hab hier nur ne Frage gestellt, da du sie mir nicht beantworten kannst
verzichte ich auf weitere Aüßerungen diesbezüglicht.

und tschüß




Antwort von Michael Weber:

das doom Teil kenne ich seit Jahren, nix Neues, aber das hilft mir dabei
nicht.
Wenn man hier mal ne Frage bezüglich der Matritzen stellt, wird man
meistens abgetan, #Du# bist das beste Beispiel dafür.
Vielleicht liest ja ein netterer Mensch mit und bringt mir ein Beispiel. -
Das wäre mal progressives. - Danke

An dich Beate - einfach mal wieder guten Sex haben und dann gehts auch
wieder.

Klickedieklickediklick

Moinsen




Antwort von Martin D. Bartsch:

On Fri, 28 Apr 2006 17:25:20 0200, Michael Weber
wrote:

>Jetzt versuch ich das in ein Image zu schreiben, muß aber jedes Mal so ein
>dusseliges Menue bei Nero machen.

Nero ist ja auch so eine Software, die ich seit der Einführung der
CD-Brenner freiwillig nicht benutzen tät.
Also, ich weiß ja nicht, wovon Du ausgehst, ich habe im Laufe meiner
DVD-Erstellung einen VIDEO TS-Ordner und wenn der größer als 4,7 GB
ist, lasse ich dvdShrink darauf los, egal ob das Ding ein Menü enthält
oder nicht, danach gehe ich mit ImgTool darüber und brenne das
entstandene Image dann auf eine 4,7 GB DVD.





Antwort von Reinhard Schumacher:

Martin D. Bartsch schrieb:

>Also, ich weiß ja nicht, wovon Du ausgehst, ich habe im Laufe meiner
>DVD-Erstellung einen VIDEO TS-Ordner und wenn der größer als 4,7 GB
>ist, lasse ich dvdShrink darauf los, egal ob das Ding ein Menü enthält
>oder nicht, danach gehe ich mit ImgTool darüber und brenne das
>entstandene Image dann auf eine 4,7 GB DVD.

Mal rein interessehalber, DVD-Shrink hat ja selbst eine Brennfunktion.
Welchen Vorteil hätte ich bei ImgTool?

--
Reinhard

Fettflecke werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit Butter bestreicht.




Antwort von Reinhard Schumacher:

Martin D. Bartsch schrieb:

>Also, ich weiß ja nicht, wovon Du ausgehst, ich habe im Laufe meiner
>DVD-Erstellung einen VIDEO TS-Ordner und wenn der größer als 4,7 GB
>ist, lasse ich dvdShrink darauf los, egal ob das Ding ein Menü enthält
>oder nicht, danach gehe ich mit ImgTool darüber und brenne das
>entstandene Image dann auf eine 4,7 GB DVD.

Mal rein interessehalber, DVD-Shrink hat ja selbst eine Brennfunktion.
Welchen Vorteil hätte ich bei ImgTool?

--
Reinhard

Fettflecke werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit Butter bestreicht.




Antwort von Martin Hillebrand:

Michael Weber schrieb:
> [blubb]

*PLONK*
Won't see you again.
Lerne erst mal die Grundregeln von *freundlicher* Kommunikation.
Ohne Gruß
Martin.









Antwort von Lars Mueller:

Michael Weber trollte weiter herum:

> An dich Beate - einfach mal wieder guten Sex haben und dann gehts auch
> wieder.
>
> Klickedieklickediklick
>
> Moinsen

*PLONK*




Antwort von Michael Weber:

Martin Hillebrand schrieb:

> Michael Weber schrieb:
>> [blubb]
>
> *PLONK*
> Won't see you again.
> Lerne erst mal die Grundregeln von *freundlicher* Kommunikation.
> Ohne Gruß
> Martin.

und Tschüß...




Antwort von Michael Weber:

Lars Mueller schrieb:

> Michael Weber trollte weiter herum:
>
>> An dich Beate - einfach mal wieder guten Sex haben und dann gehts auch
>> wieder.
>>
>> Klickedieklickediklick
>>
>> Moinsen
>
> *PLONK*

und Tschüß




Antwort von Michael Weber:

Martin D. Bartsch schrieb:

> On Fri, 28 Apr 2006 17:25:20 0200, Michael Weber
> wrote:
>
>>Jetzt versuch ich das in ein Image zu schreiben, muß aber jedes Mal so ein
>>dusseliges Menue bei Nero machen.
>
> Nero ist ja auch so eine Software, die ich seit der Einführung der
> CD-Brenner freiwillig nicht benutzen tät.

Die Soft gabs halt gratis zum Brenner dazu und hat eigentlich bisher auch
wunderbar funktioniert.

> Also, ich weiß ja nicht, wovon Du ausgehst, ich habe im Laufe meiner
> DVD-Erstellung einen VIDEO TS-Ordner und wenn der größer als 4,7 GB
> ist, lasse ich dvdShrink darauf los, egal ob das Ding ein Menü enthält
> oder nicht, danach gehe ich mit ImgTool darüber und brenne das
> entstandene Image dann auf eine 4,7 GB DVD.

Danke, ich hab einfach die .ifo und entsprechende .vob gelöscht und mit
bösen Programm vom Image ratzfatz auf DVD gebrannt. Danke, das wars.

Obs Standalone-kompatibel ist, ist mir langsam auch wurscht, da fast jeder
im Bekanntenkreis DivX fähige Player, oder 'nen PC hat.

THX




Antwort von Wolfgang Hauser:

Michael Weber schrieb:

>Ähm, schade, ich wollte Niemanden verletzen, hatte nur ne Frage.

Die da wäre?

>doom9 hilft mir da in keinster Weise weiter, weil die sich nur um 4,7GB
>Rohlinge drehen, deshalb meine Frage hier.

Komisch, daß Dich das stört. Im OP hattest Du Double Layer nämlich
abgelehnt.

Wenn Dir der Video-DVD-Standard egal ist, kannst Du Dir das Authoring
sowieso komplett sparen und einfach .mpg brennen.





Antwort von Michael Weber:

Wolfgang Hauser schrieb:

> Wenn Dir der Video-DVD-Standard egal ist, kannst Du Dir das Authoring
> sowieso komplett sparen und einfach .mpg brennen.

Hab ich letztlich auch gemacht, und die ganze Chose einfach auf UDF-DVD
gebrannt. Dieses ganze Authoring Zeugs war mir echt zu komplex, ich wollts
ja eh nur archivieren.

THX




Antwort von Sven Bötcher:

Wolfgang Hauser schrieb:
> Michael Weber schrieb:
>
>> Ähm, schade, ich wollte Niemanden verletzen, hatte nur ne Frage.
>
> Die da wäre?
>
>> doom9 hilft mir da in keinster Weise weiter, weil die sich nur um 4,7GB
>> Rohlinge drehen, deshalb meine Frage hier.
>
> Komisch, daß Dich das stört. Im OP hattest Du Double Layer nämlich
> abgelehnt.

Er schreibt ein wenig wirr. Kein Wudner, dass niemand versteht, was er
überhaupt will.

Bye
Sven




Antwort von Sven Bötcher:

Reinhard Schumacher schrieb:
> Martin D. Bartsch schrieb:
>
>> Also, ich weiß ja nicht, wovon Du ausgehst, ich habe im Laufe meiner
>> DVD-Erstellung einen VIDEO TS-Ordner und wenn der größer als 4,7 GB
>> ist, lasse ich dvdShrink darauf los, egal ob das Ding ein Menü enthält
>> oder nicht, danach gehe ich mit ImgTool darüber und brenne das
>> entstandene Image dann auf eine 4,7 GB DVD.
>
> Mal rein interessehalber, DVD-Shrink hat ja selbst eine Brennfunktion.

Seit wann hat DVD-Shrink eine eigene Brennengine? Der bedient sich
ldiglich der Brennengine von Nero im Hintergrund wenn dies auf dem PC
installiert ist.

Bye
Sven




Antwort von Martin D. Bartsch:

On Fri, 28 Apr 2006 23:42:31 0200, Reinhard Schumacher
wrote:

>Mal rein interessehalber, DVD-Shrink hat ja selbst eine Brennfunktion.
>Welchen Vorteil hätte ich bei ImgTool?

Da ich kein Nero hatte, hat mir DVDShrink nie das Brennen angeboten.
Ich habe mir dann eine Arbeitsweise ausgetüftelt die funktioniert und
die ich empfehlen kann. Das heißt nicht, das es nicht auch anders
geht.










Antwort von Martin D. Bartsch:

On Sat, 29 Apr 2006 07:41:55 0200, Michael Weber
wrote:

>Obs Standalone-kompatibel ist, ist mir langsam auch wurscht, da fast jeder
>im Bekanntenkreis DivX fähige Player, oder 'nen PC hat.

Wenn man das so machen kann, spart man sich manches Kopfzerbrechen.
Ich würde auch gerne unsere 5-Minuten-Berichte, die als
Ansichtsexemplare an die Beteiligten weitergegeben werden, im
DVD-Format auf CD-Rohlinge brennen, aber wenn das dann einer nicht
abspielen kann, ist das schlecht fürs Image und gibt Ärger mit der
Studioleitung.





Antwort von Reinhard Schumacher:

Sven Bötcher schrieb:

>Reinhard Schumacher schrieb:

>> Mal rein interessehalber, DVD-Shrink hat ja selbst eine Brennfunktion.
>
>Seit wann hat DVD-Shrink eine eigene Brennengine? Der bedient sich
>ldiglich der Brennengine von Nero im Hintergrund wenn dies auf dem PC
>installiert ist.

Mag sein. Ich bin ja nur Benutzer dieser Software, was die intern
macht, wird mir ewig verborgen bleiben. Für mich hatte es den
Anschein, als ob DVD-Shrink selbst brennt. Man lernt halt nie aus.

--
Reinhard

Fettflecke werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit Butter bestreicht.




Antwort von Reinhard Schumacher:

Martin D. Bartsch schrieb:

>On Fri, 28 Apr 2006 23:42:31 0200, Reinhard Schumacher
> wrote:
>
>>Mal rein interessehalber, DVD-Shrink hat ja selbst eine Brennfunktion.
>>Welchen Vorteil hätte ich bei ImgTool?
>
>Da ich kein Nero hatte, hat mir DVDShrink nie das Brennen angeboten.
>Ich habe mir dann eine Arbeitsweise ausgetüftelt die funktioniert und
>die ich empfehlen kann. Das heißt nicht, das es nicht auch anders
>geht.

Die Verknüpfung mit Nero war mir bis gerade nicht bekannt. So macht
ImgTool natürlich auch für mich einen Sinn.

--
Reinhard

Fettflecke werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit Butter bestreicht.




Antwort von Michael Spohn:

Michael Weber schrieb:
> das doom Teil kenne ich seit Jahren, nix Neues, aber das hilft mir dabei
> nicht.

Eigentlich hilft das sogar *sehr* weit. Vor allem bezüglich der
DVD-Erstellung ohne Menüs hätte ich Dir dort einen passenden Link
präsentieren können.

> Wenn man hier mal ne Frage bezüglich der Matritzen stellt, wird man
> meistens abgetan, #Du# bist das beste Beispiel dafür.
> Vielleicht liest ja ein netterer Mensch mit und bringt mir ein Beispiel. -

Ist nur schade für Dich, denn wenn Du Dich nicht wie ein dummer Proll
benehmen würdest, hätte ich Dir eine ausführliche Antwort geben können ...

> Das wäre mal progressives. - Danke

So "progressiv" wie Dein Auftreten hier?

> An dich Beate - einfach mal wieder guten Sex haben und dann gehts auch
> wieder.

Und damit verrätst Du uns auch noch Dein Alter! (;Zumindest das geistige.)

> Klickedieklickediklick

Würdest Du bitte auch in Zukunft die E-Mail-Adresse
tomwebernospamtuersteher@hotbox.ru beibehalten? Darauf ist nämlich jetzt
ein Filter angelegt! mweber55@hotbox.ru habe ich vorsichtshalber auch
gleich mit dort hineingelegt.

Und wenn Du in 2 Jahren dann 16 bist und Dich vielleicht *doch* endlich
zu benehmen gelernt hast, darfst Du noch mal nachfragen, ok? Nach 2
Jahren werden Filter bei mir nämlich gelöscht.

--
Tschüß
Michael




Antwort von Hans-Georg Michna:

On Fri, 28 Apr 2006 17:25:20 0200, Michael Weber wrote:

>Gestern Abend:
>2 Std 18 min auf ORF1 Stanley Kubrick:
>ich will es auf DVD- shrinken, das Teil hat tatsächlich 6,6 GB für 2H16min
>Spielzeit, Imho 7000 mbit (;Danke Orf - wirklich cool)
>
>Jetzt versuch ich das in ein Image zu schreiben, muß aber jedes Mal so ein
>dusseliges Menue bei Nero machen.
>
>Ich will den ja auch nur nur schnell schrumpfen auf 4,7GB und nicht neu
>encoden. - Habe leider keinen DL-Brenner. Außerdem sollte die Quali in
>Mpeg2 noch i.O. sein.
>
>--Ich weiß schon wie es geht, aber neuEncodierung kommt nicht in Frage, und
>auch Layerwechsel sind übel, also hat da wer was?

Michael,

Schrumpfen geht nicht ohne Neu-Encodierung.

Ich habe mal MuxMan verwendet, das erstellt eine DVD ohne Menü.
Allerdings muss man dazu vorher sinnloserweise erst noch
demultiplexen, wozu ich ProjectX verwendet hatte.

Ich würde an deiner Stelle die Menüerstellung mit Nero Vision so
weit optimieren, dass sie ganz schnell und leicht geht. Das ist
vermutlich in deiner Situation immer noch die beste Lösung.

Hans-Georg

--
No mail, please.




Antwort von Reinhard Schumacher:

Mark Burger schrieb:

>Reinhard Schumacher schrieb:
>
>> Martin D. Bartsch schrieb:
>
>>>Da ich kein Nero hatte, hat mir DVDShrink nie das Brennen angeboten.
>>>Ich habe mir dann eine Arbeitsweise ausgetüftelt die funktioniert und
>>>die ich empfehlen kann. Das heißt nicht, das es nicht auch anders
>>>geht.
>>
>> Die Verknüpfung mit Nero war mir bis gerade nicht bekannt. So macht
>> ImgTool natürlich auch für mich einen Sinn.
>
>Ich hab so das Gefühl, daß Ihr, wenn Ihr schon nicht die in der Hilfe
>verlinkten Anleitungen lesen wollt, einfach mal unter "Backupziel wählen"
>die Optionen angucken solltet. ImgTool kann man sich da getrost sparen.

Es gibt für mich kaum etwas Schlimmeres, als am Computer Hilfetexte zu
lesen (;was ich aber trotzdem manchmal tue, wenn ich nicht weiter
komme). Es geht nichts über altmodisch gedruckte Anleitungen.

Ich selbst benutze ImgTool nicht, habe es noch nicht mal. Aber ich
kann jetzt verstehen, warum andere es benutzen, wenn DVD-Shrink bei
denen keine Brennfunktion anbietet.

--
Reinhard

Fettflecke werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit Butter bestreicht.




Antwort von Michael Weber:

THX, hat sich erledigt.




Antwort von Martin D. Bartsch:

On Tue, 2 May 2006 20:22:12 0200, Mark Burger
wrote:

>die Optionen angucken solltet. ImgTool kann man sich da getrost sparen.

Da ich auf meine DVDs gelegentlich noch Text- oder Bilddateien packe
(;die Cover oder Beschreibungen aus dem Filmlexikon oder Shotlists aus
dem Archiv oder sogar die Projektdatei von GfD), diese Dateien aber
von DVD-Shrink ignoriert werden, geht das für mich nicht.





Antwort von Martin D. Bartsch:

On Thu, 4 May 2006 07:25:23 0200, Mark Burger
wrote:

>In welchen Ordner packst Du die? Kommen die Standalones damit klar?

Hauptverzeichnis. Bisher selber getestet auf einem Toshiba, einem
Philips 722 und einem Sony, auch von den ca. 50 verschiedenen DVDs,
die bisher weitergegeben wurden, hatte ich noch keine Reklamation.

















Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
3D Blu-ray Standard ist fertig
Videos in HD-Qualität auf Standard-DVDs
Gibt es ein Programm das DVDs testet.
Gibt es ein Programm, das DVDs kontrolliert.
Was ist das kreativste, verrückteste das man mit den BR "Standard" sachen machen kann?
Streifen am Rand bei DVDs
Windows MediaPlayer XP gibt bei DVDs keinen MPEG-1 Ton wieder
DVDs ansehn ruckelt, CDs laufen einwandfrei bei meim PC, warum???
RC1 DVDs nach RC2 DVDs konvertieren
Was ist ein Sennheiser EW Stecker?
Timelapse: ist LRtimelapse ein must?
Was ist ein Vignettenfilm? Beispiele
Ist ein LANC Port genormt?
Ist das ein Pilz auf dem Objektiv?
DVD Menue Drama
DVD-Menue erzeugen
Ist das wirklich so schwierig, ein SVHS Band auf DVD zu überspielen?
Woher weiß ich ob ein Teleobjektiv genug Lichtstark für mich ist?
Ein Drehbuch ist kein Roman -- schreiben mit Bild und Ton
Ist ein Server ein Server?
vorhandene VOB-Datei in Menue integrieren?
cd einlegen menue bmp nicht gefunden
F: Kapitelmarker und DVD-Menue in Magix VideoDeLuxe
KURZE DRINGENDE GH4 Frage (HDMI MENUE)
"Brücke" vom Line-Out der TV-Karte -> Line-In der Soundkarte zwingend erforderlich?
Hollywood-Regisseur: HDR ist ein Desaster und 8K eine Verschwendung und dumm

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom