Logo Logo
/// 

HDTV Aufnahme auf DVD brennen möglich?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von hdk:


Hallo an das Forum,
als absoluter Beginner möchte ich anfragen, ob es eine Problemlösung gibt:
ich möchte eine Hochzeit mit meiner Sony RX10 in 1080p1080p im Glossar erklärt aufnehmen, bearbeiten und hinterher auch in 720p auf DVD brennen.
Hintergedanke ist dabei, dass sicher manche noch keinen Flachbildschirm haben oder/und keinen Bluray-Player.
Gibt es da eine möglichst freie Software zum Runterrechnen?
Würde mich über Hinweise freuen.
mfg
Dieter



Antwort von Skeptiker:

... auch in 720p auf DVD brennen.
Video-DVD und HD (High Definition) passen leider nicht zusammen.
Eine Daten-DVD, auf der Du das Video als Datei ablegst, ginge natürlich.

Du müsstest auf SD (Standard Definition) 576 runterrechnen, normalerweise interlaced (Halbbilder). Also 720*576 PixelPixel im Glossar erklärt / 50i - das wären 50 Halbbilder statt 25 Vollbilder (25p).

Bin gerade am überlegen, wie das mit dem Seitenverhältnis ist.
1920x1080 ist 16:9 und 720x576 ist im Prinzip 4:3 (mit nichtquadratischen Pixeln, 768x576 mit quadratischen). Aber es gibt ja auch für SD-PAL ein 16:9-Format. Vermutlich wird da einfach das 4:3-Bild oben und unten beschnitten (mit schwarzen Balken). Vielleicht weiss jemand, wie man das am besten auf Video-DVD bringt.



Antwort von StanleyK2:

Am einfachsten ist doch ein richtiges Schnittprogramm der Cosumer-Klasse, die gibt es doch schon so ab € 50.

Mit z. B. Pinnacle kann ich so zielich jedes Quellmaterial in ein Projekt importieren und letztlich beim Export entscheiden, wass ich haben will. Aus 1080p1080p im Glossar erklärt Quellmaterial wird dann bei entsprechender Auswahl auch DVD-SD Material. Und dass alles vollautomatisch und passend (wer will hat natürlich auch beliebige Möglichkeiten der gezielten Manipulation).

(Natürlich kann man auch 720p generieren, nur können damit alte Player/Röhren nichts anfangen.)





Antwort von Jott:

Nein, 4:3 und 16.9 haben beide 720x576 Pixel. SD 16:9 wird gestaucht aufgenommen und bei der Wiedergabe horizontal gestreckt, damit's wieder passt.

Ein Programm zur DVD-Erstellung kümmert sich da von selber drum. Und ja, kein HD auf Video-DVD, auch nicht 720p. Das Medium ist zwanzig Jahre alt! Was die Leute aber nicht juckt, es werden ja immer noch millionenfach Spielfilm-DVDs gekauft, ganz ohne HD. Also mach dir darüber keinen Kopf.

Auf einer Video-DVD ist in der Regel noch genug Platz frei, um im ROM-Bereich zusätzlich z.B. ein mp4 in HD unterzubringen. Wer nachher Lust hast, kann sich das ja dort rauspopeln, auf einen USB-Stick ziehen und irgendwo gucken, wo mp4 abgespielt wird: neuere Fernseher, PC, Mac ... dann ist jedem gedient.



Antwort von Bommi:

DVD ist wirklich nicht übel, wenn sie ordentlich erstellt wird. Ich habe den Film 'Avatar' auf DVD und bin damit gut zufrieden. Bei einem Bekannten habe ich den Film auf BD gesehen und den Unterschied sieht man schon... wenn man mit der Nase den Bildschirm berührt. Vom Sofa aus ist das Seherlebnis nur wenig besser als von DVD.

@hdk

Vor zwei Tagen habe ich hier den iSkysoft Video Editor empfohlen, der von giveawayoftheday.com gratis angeboten wurde. Der kann DVD's erstellen und brennen.

Ich weiß nicht, ob die Trial DVD's ohne Watermark erstellt. Kannst ja mal probieren:
http://www.iskysoft.com/video-studio-ex ... ndows.html

Ansonsten möchte ich meinen geliebten Womble Video Wizard empfehlen. Den kann man 30 Tage ohne Einschränkungen und Watermarks im Video ausprobieren.
http://www.womble.com/products/

Für den Workflow würde ich empfehlen, ein schönes HD-Video zu erstellen, damit du später einmal eine BD davon machen kannst (wenn alle einen BluRay-Player haben).

Beide Editoren können mit HD-Material gefüttert werden und erstellen auf Knopfdruck eine 16:9 DVD daraus. Optional kannst du dir die Mühe machen, ein Menü mit Kapiteln usw. anzulegen.



Antwort von fubal147:

AVCHD auf DVD geht - aber nur in einer Größe von ca.25 Minuten.
Allerdings kann es nicht jeder Player abspielen.



Antwort von Skeptiker:

AVCHD auf DVD geht ...
Aber nicht als Video-DVD.



Antwort von Jott:

AVCHD auf DVD geht - aber nur in einer Größe von ca.25 Minuten.
Allerdings kann es nicht jeder Player abspielen.

Machen kann man vieles. Aber wenn jemand eine DVD bekommt, dann erwartet er, dass er das Ding in seinen Player stopfen - egal welchen - und gucken kann wie jede andere DVD auch. Und das geht nur als korrekte Video-DVD. Kein Hexenwerk, da - wie gesagt - seit zwanzig Jahren technisch in Stein gemeißelt.



Antwort von Bommi:

AVCHD auf DVD geht ...
Aber nicht als Video-DVD.
Aber als Mini Blu-ray oder AVCHD-Disc.

Nützt dem Thread-Eröffner hdk aber nichts, denn er will die Hochzeits-DVD für alle Hochzeits-Gäste abspielbar haben. AVCHDAVCHD im Glossar erklärt können nur wenige DVD-Player abspielen.

Edit: Schätze, Jott meinte genau das.



Antwort von Skeptiker:

Aber als Mini Blu-ray oder AVCHD-Disc.
Tatsächlich - schon wieder schlauer geworden!

Allerdings kann es nicht jeder Player abspielen.
Gibt's denn reine DVD Player, die AVCHDAVCHD im Glossar erklärt abspielen können?
Ich spekuliere mal: Eher nicht!

Aber wenn's dann doch ein Blu-ray Player sein muss, dann kann man auch gleich eine Blu-ray brennen.

Jott hatte ja einen Vorschlag: Eine Video-DVD erzeugen und darauf - genügend Platz vorausgesetzt - als Zusatz (neben dem VIDEO_TS Ordner) das Original-AVCHD unterbringen, vielleicht eher zum MP4 umgewrappt.

Allerdings: Bei MP4 mit z.B. 20 Mbit/sMbit/s im Glossar erklärt, das wären 2.5 MByte/s, ist selbst auf auf einer leeren DVD mit 4.38 x 1024 = 4485 MByte nur Platz für 4485/2.5 = 1794 Sekunden Video, das sind rund 30 Minuten.

Man erinnere sich zum Vergleich: DV, nicht zu MPEG-2MPEG-2 im Glossar erklärt komprimiert, benötigt etwa 12 GByte/h, das sind also ca. 2 GByte/10 min. Damit würden etwas über 20 Minuten Video auf eine DVD passen.



Antwort von Bommi:

Gibt's denn reine DVD Player, die AVCHDAVCHD im Glossar erklärt abspielen können? Ich spekuliere mal: Eher nicht!

Hab' kurz gegoogelt und nichts gefunden. AVCHDAVCHD im Glossar erklärt auf DVD sollte wohl mal eine Übergangslösung werden, wurde aber nicht angenommen.

Viele DVD-Player (Wikipedia) können ja allerlei abspielen. Besonders MPEGMPEG im Glossar erklärt und auch in HD, auch wenn gerade das im Wiki-Eintrag nicht erwähnt wird. Diese Formate sind aber nun mal optional und eben keine Standard. Nützt hdk also nichts.

Weil DVD's nun echt billig geworden sind, wäre eine Lösung, den Hochzeitsgästen 2 DVD's in die Hand zu drücken: Eine Video-DVD und eine mit HD-Video in DivXDivX im Glossar erklärt, was dann mindestens am PC abgespielt werden kann.



Antwort von Skeptiker:

Wenn sie sowieso für den PC gedacht ist, wäre statt der 2. DVD auch ein kleiner USB-Stick möglich - müsste mal nachsehen, was der mit 4 GB kosten würde.



Antwort von Bommi:

Wenn sie sowieso für den PC gedacht ist, wäre statt der 2. DVD auch ein kleiner USB-Stick möglich
Oder ein Link nach Vimeo...



Antwort von computerhahmeyer:

habe gute erfahrung mit sony pmb,
brennt avchd auf dvd max. 4,7 gb und ist dann mit avchd/faehigem bluerayplayer abspielbar




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVD kopieren (vorhandene Privataufnahme)
Sat mit DVD-Aufnahme
Aufnahme eines DVD-Rekorders kopieren
Liveaufnahme (Hochzeit) direkt auf mehrere DVD"s
Receiver Aufnahme auf DVD Brennen
Von der Aufnahme, bis zur DVD (brauche Infos, da ich kompleter Anfänger bin
Ruckeln von DVDs wenn Aufnahme in MP4
dvd recorder - pc anschließen - aufnahme nur s/w
DV-Aufnahme mit Ricoh MP5125A ohne Verlust auf DVD brennen?!
Aufnahme von einer Power Point Präsentation als DVD
Ulead DVD MovieFactory 2 keine analoge Aufnahme
Aufnahme von DVD editieren?
DVB-S Aufnahme - Brennen auf DVD - Verzerrte Wiedergabe am Fernseher
Filmsequenz aus DVD rausholen und neu auf DVD brennen
Film auf DVD brennen, der in jedem DVD Player läuft? Welches Programm?
Kopien von VHS auf DVD - möglich?
VCD auf DVD brennen
Auf eine 4,7 GB DVD brennen
HD-Aufnahmen auf DVD brennen
SVCD auf DVD brennen?
video auf DVD brennen
Videos auf DVD brennen
DV Filme auf DVD brennen
Video auf DVD brennen
BR Projekt auf DL DVD brennen
Video auf DVD brennen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom