Logo Logo
/// 

Exzellentes Tutorial: "Filmlook" & -Budget-Kurzfilm



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Frage von cantsin:


Dieses Tutorial ist so gut, dass sich damit gefühlte zehntausend Forendiskussionen totschlagen lassen:

Nicht nur, dass der Mann alle wichtigen Standardweisheiten zur Bildgestaltung, die man sich als DIY- oder Low Budget-Filmemacher im Laufe der Jahre antrainiert, auf kürzestem Raum klar und unterhaltsam erklärt.

Sondern er zeigt - ab 17:38 im Video - auch, dass er das wirklich umsetzen kann. Sein -Kurzfilm, den er nur mit einer Canon 60D, Kitlinse, Mikrofon und Smartphone (als zusätzlicher Audiorecorder) und zwei Darstellern dreht, ist wirklich gut. Das anschließende Making-of ebenfalls extrem informativ.

Die YouTube-URL dieses Videos sollte man sich gleich mal klemmen, um sie bei jeder Wiederkehr der typischen Forendiskussionen posten zu können.

@slashcam, wäre das etwas für die Titelseite?



Antwort von Axel:

Nicht nur, dass der Mann alle wichtigen Standardweisheiten zur Bildgestaltung, die man sich als DIY- oder Low Budget-Filmemacher im Laufe der Jahre antrainiert, auf kürzestem Raum klar und unterhaltsam erklärt. Wenn ich allein an die Auswirkung verschiedener Audio-Setups denke, für die andere ein 10-Minuten Tutorial ausschweifend moderieren. Ja, hallo erstmal ...



Antwort von jogol:

Toll! Alles drin und dann auch noch witzig. Danke für den Link!








Antwort von MLJ:

@cantsin
Wirklich klasse gemacht, alles drin was man wissen muss und dieses Video sollte einen festen Platz im Forum haben, super und danke für den Link :)

@SlashCam
Das ist was für eure Titelseite :)

@All
Wer nach diesem Video immer noch Fragen hat dem kann nur schwer geholfen werden was Filmemachen angeht. Alles super erklärt und veranschaulicht. Wer das Video noch nicht gesehen hat, unbedingt nachholen, es lohnt sich wirklich auch wenn es über 30 Minuten Spielzeit hat ;)

Cheers

Mickey



Antwort von Valentino:

Ganz gut gemacht, finde aber das das Thema durchaus komplexer ist.
Habe die Tage den Film "20th Century Women" angeschaut und trotz das gleich zu Beginn erklärt wird, wir befinden uns im Jahre 1979, passt der Look und Feel einfach nicht zu dieser Zeit.

Trotz sehr guter Schauspieler, guter Kostüme und solider Ausstattung wirkt der Film eher so, als ob er im 21. Jahrhundert spielen würde und es sich um eine alternative "Hipster-Öko-Kommune" handelt. Einer der essentiellen Gründe dafür, das Bild und die Ausstattung sind teilweise deutlich zu clean. Wie schon bei Allied, sind die Autos trotz Wüstensand blitzeblank.
Da die Story dazu noch recht langatmig ist, fallen einem auch immer wieder ein paar Sachen im Bild auf, die es so 1979 noch nicht gab und auch ein recht deutlicher Pixelfehler zieht sich durch den ganzen Film.





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Filmemachen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Premiere Pro Tutorial Vorschauvideo & Ton ruckelt
Indiefilm Doku / No-Budget / Color Grading & Mastering
Kameramann/frau für Kurzfilm in Wals gesucht (05. & 06.06. +)
Filmlook
Filmlook
Filmlook - Warum so viele scheitern!
"Chrome" Filmlook/Powergrade für Resolve
Schneller Breitbild Filmlook via 2.35:1 Cache in DaVinci Resolve
Optik, Filmlook, CRI und andere Werte...
Koji Go, Filmlook für iPhone-Clips mit Aber
Filmlook Effekte für Magix Video Deluxe gesucht
Boris FX Continuum 2021: Neue Filmlook-Funktionen und mehr
FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW - Offizieller Trailer
GH4 & Cinelike D & False Color?
4 Stunden Premiere Tutorial
Wertvolles Lumetri Tutorial!
Tutorial zu Premiere Pro CC?
nützliches davinci tutorial!
Voxyde - Tutorial Channel
Cooles Colorgrading Tutorial
Tipps zu Tutorial Video Setup
Super Resolve Editing Tutorial
Tutorial für Auflistung gesucht
TMPGenc DVDAuthor - Tutorial für DAUs
tutorial video on color grading of super 8
Interessantes Tutorial für After Effects - virtueller Schnee

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom