Logo Logo
/// 

Exportierte Videos: Ton auf mobilen Geräten katastrophal



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von zeru2002:


Liebe Community,

wir haben ein riesiges Problem leider erst im Nachhinein festgestellt. Wir haben eine Art Partyblog und machen kleine Partyreviews und Lifestyle Beiträge. Die Beiträge sind ein Mix aus Studiomoderation und anschließender Außenmoderation im Beitrag.
Beispiel:



Im Beispiel könnt ihr direkt auch die Problematik erkennen. Aufm Desktop PC, Fernseher etc. ist alles gut! Auf mobilen Endgeräten wie Smartphone sind nur noch die Studiomoderationen gut, die Außenmoderationen sind grottenschlecht und nicht mehr zu hören. Sogar die Musik ist plötzlich lauter. Ich kann mir das nicht erklären.

Kurz zu den Facts:
Studiomoderation mit Rhode Klinken Mikro und ZoomZoom im Glossar erklärt H2 aufgenommen
Außenmoderationen mit Rhode NTG-2 XLRXLR im Glossar erklärt auf Klinke mit ZoomZoom im Glossar erklärt H4n.

Der Ton ist aber auf beiden Geräten optimal gepegelt gewesen und auch in Premiere ist alles super und hört sich gut an.
Jemand ne Idee?



Antwort von freezer:

Habt ihr in Premiere den Mikroton auf Mono gestellt oder auf Stereo gelassen? Ich habe mir gerade den Clip am IPad 4 angeschaut (welches keinen Stereolautsprecher hat) und da klingt es für mich als wäre das genau euer Problem: die Interviews liegen nicht auf Links/Rechts mit gleicher Lautstärke an.



Antwort von Skeptiker:

Wir hatten hier
"Interviewton nur am PC hörbar - auf Handys nicht?"
https://www.slashcam.de/forum/viewtopic.php?p=733286#
mal einen ähnlichen Fall.

Stichwort: 'Phasendreher'.





Antwort von freezer:

Ich habs mir nun im Studio angehört und ich denke, Skeptiker hat recht - es ist nämlich auf beiden Kanälen ein Pegel, was also gegen meine erste Theorie und für den Phasendreher spricht.



Antwort von freezer:

Ich habe mir den Clip runtergeladen und die Tonspur analysiert.
Es ist definitiv ein Problem mit der Phase:



Antwort von zeru2002:

D.h., wie muss ich da in Premiere jetzt genau vorgehen. Kann mir das einer kurz Schritt für Schritt erklären? Das wäre super nett :)



Antwort von freezer:

Im bestehende Projekt kannst Du auf alle Sprachspuren den Audio-Effekt
"Links mit rechts füllen" oder "Rechts mit links füllen" anwenden.
Dadurch wird der eine Kanal mit einer Kopie des anderen Kanals gespielt.

Für die Zukunft:
Im Fenster "Ablage" - wo Du Dein Material importierst wählst Du alle Clips die nicht im Studio gedreht wurden an (Klick auf den ersten, SHIFT-Klick auf den letzten Clip um alle auszuwählen).

Dann machst Du einen Rechts-Klick mit der Maus und wählst dann "Anpassen -> Audiokanäle". Dort stellst Du das Kanalformat auf "Mono" und wählst dann den Quellkanal aus (Rechts oder Links, je nach Aufnahme).
Damit gewährleistest Du, dass die Sprachspuren immer Mono sind.

Danach das gleiche Spiel mit den Studioaufnahmen (sicher ist sicher).

Das geht mit CC und CC2014, mit der CS6 ist das noch nicht möglich (meiner Erinnerung nach).



Antwort von Skeptiker:

@zeru2002:

Im "Blumenauer Sommerfest"-Thread (oben verlinkt) gibt's von srone noch einen Tipp zur Hardware:

"richtig verdrahteten xlr-miniklinke adapter besorgen!".

Das (ein anderes Kabel von Mono-XLR auf Stereo-Miniklinke) könntest Du in Zukunft für die Aussenaufnahmen mit NTG-2 auch mal ausprobieren!



Antwort von freezer:

@ zero2002
Bloß nicht bedanken für die Hilfe.



Antwort von srone:

... mit der CS6 ist das noch nicht möglich (meiner Erinnerung nach).

doch, lass den track stereo und arbeite via "links (bzw rechts) auffüllen" audio effekt, das ergebnis ist genauso mono wie dein monotrack.

lg

srone



Antwort von sottofellini:

@ zero2002
Bloß nicht bedanken für die Hilfe.

Leider auch so ein modisches Phänomen ;-( Da schreiben sich Erfahrene die Finger wund, kramen in alten Dateien usw. und dann wird alles kommentarlos abgegriffen).

Kleiner Trost: Es gibt oft zahlreiche stumme Mitleser, die sich das Ganze durchlesen und auch das eine oder andere lernen dabei.



Antwort von Auf Achse:

Ich schließe mich sottofellini an und bedank mich auch (ist das jetzt fremdschämen oder fremdbedanken???)

Ich hab auch mitgelesen ..... ich hatte dieses Problem noch nie, aber wenns mal passiert weiß ich was los ist oder wo ich nachlese!

Danke + Grüße,
Auf Achse



Antwort von Rick SSon:

ich weiss schon warum ich Audio ausschließlich als Monospuren importiere...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
RX100VI: Kein Ton bei Videowiedergabe auf Android Geräten
im DVD-Format aufgenommen läuft nicht auf allen Stand-Alone-Geräten
Exportierte Version zu dunkel
After Effects Performance nach Update katastrophal
MPEG mit Ton wird immer nur ohne Ton auf DVD gebrannt
Problem: kein Ton bei Typ1 DV-Videos
Videos von EX-S600 auf PC dunkler als auf Cam-Display
Auf Video nach dem Importieren auf PC kein Ton
Wie? - eig. Videos von Kamera auf PC und dann auf DVD
DaVinci Resolve 12.5 auf meinem Rechner kein Ton, auf anderen ja - was tun?
Seltsames Rauschen bei einigen Geräten
Verleih von S-VHS NTSC Geräten?
Analog - Digital-Wandlung Fortschritte bei St andalone-Geräten?
Videoleuchte (günstig) für mobilen Einsatz?
Filemanagement Filme > Wege vom Schnitt zu Geräten & Kunden
Kompakter Laptop für mobilen FHD-Schnitt
Welches MacBook Pro für mobilen Videoschnitt?
Analog - Digital-Wandlung Fortschritte bei St=?iso-8859-15?Q?andalone-Geräten?
Lenovo mit neuen leistungsstarken mobilen ThinkPad P Workstations
Microsoft zeigt mobilen Schnitt mit dem Surface Book
Tascam DR-680MKII: Update des mobilen 8-Kanal Multitrack-Rekorders
Videos digitalisieren auf PC
Welchen mobilen Schnittrechner für Arbeit mit MPEG-HD-422-MXF-Material?
Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
Videos auf DVD brennen
Videos auf Computer ansehen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom