Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Erstmals Gimbals von Manfrotto - und ein Gimbal-Boom

DZOFilm New 7 Lens Kit

Newsmeldung von slashCAM:



Erstmals hat der italienische Stativspezialist Manfrotto zwei 3-Achsen Gimbals vorgestellt. Der kleinere Mirrorless Gimbal 220 zielt auf die Stabilisierung von eher leich...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Erstmals Gimbals von Manfrotto - und ein Gimbal-Boom


Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Ich schätze der metallic rote Ring und die monströsen Logos auf den Motoren helfen bestimmt sehr bei einem ruhigen Ergebnis.

Space


Antwort von R S K:

Da muss man sich schon fragen warum man bitte die Kopie für 400€ kaufen sollte, wenn man das Original für 230€ bekommt??

🤨

- RK

Space


Antwort von roki100:

genau das dachte ich auch.... tja das andere ist USA.

Space


Antwort von nachtaktiv:

hab ich direkt gedacht, als ich die bilder sah. weil ich grad den AK4000 einstelle.

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

"R S K" hat geschrieben:
Da muss man sich schon fragen warum man bitte die Kopie für 400€ kaufen sollte, wenn man das Original für 230€ bekommt??

🤨

- RK
Vielleicht sieht er nur so aus, ist aber überarbeitet.
Der Manfrotto Slider ist ja eigentlich auch nur eine stinknormale Igus Schiene, aber die Rollengummis und Lager haben es insich.

Einer der der besten kleinen manuellen Slider und sieht auch aus wie eine Kopie.
Manfrotto ist ja nicht = Rollei. ;-)

Space


Antwort von Rick SSon:

Wollte grad sagen, die erinnern aber stark an Feiyu :D

Space


Antwort von Axel:

Beim Einsatz eines Gimbals mittels des GimBooms macht natürlich eine Fernsteuerung viel Sinn, um die Kamera immer auf das gewünschte Motiv auszurichten. Der Weebill S hat ja einen HDMI>WiFi-Transmitter im Pro-Paket. Damit lässt sich mit einem Smartphone drahtlos monitoren und (je nach Kamera-/Hersteller/Protokoll/Unterstützung) fernsteuern. Im Rahmen des Corona-Loch-DIY-Hypes um die "Fake Arri Trinity" namens Minity, die statt des Booms eine Glidecam verwendet, fand irgend jemand raus, dass ein Handy idealerweise nicht auf einem Handyhalter klemmt, der auf einen Magic-Arm geschraubt ist, der wiederum an einer kleinen Superclamp sitzt, die natürlich um den Schaft der Glidecam / des Booms / des Einbeinstativs geklampt ist, -
sondern schlicht wie eine große Armbanduhr auf dem linken Handgelenk sitzt. Entsprechende Sporthalterungen kosten i.d.R. unter zehn Euro.

Diese WiFi-Transmitter kosten auch einzeln fast nichts mehr. Oder sind schon Bestandteil der Kamera-Begleit-App, und der HDMI bleibt frei ...

Space


Antwort von nachtaktiv:

klusterdegenerierung hat geschrieben:

Vielleicht sieht er nur so aus, ist aber überarbeitet.
Der Manfrotto Slider ist ja eigentlich auch nur eine stinknormale Igus Schiene, aber die Rollengummis und Lager haben es insich.
ja, das is aber mechanik, nicht elektronik. bei elektronik wird gern einfach mal umgebrandet und das wars dann.

Space



Space


Antwort von klusterdegenerierung:

nachtaktiv hat geschrieben:
klusterdegenerierung hat geschrieben:

Vielleicht sieht er nur so aus, ist aber überarbeitet.
Der Manfrotto Slider ist ja eigentlich auch nur eine stinknormale Igus Schiene, aber die Rollengummis und Lager haben es insich.
ja, das is aber mechanik, nicht elektronik. bei elektronik wird gern einfach mal umgebrandet und das wars dann.
Ja, "vielleicht".

Space


Antwort von pillepalle:

Also dieser GimBoom scheint mit keine gute Idee zu sein. Wer den Gimbal so schon schwer findet, der wird ihn am Ende eines Stabes noch schwerer finden. Da muss man schon ausgebildeter Jedi sein um damit zu arbeiten :)

VG

Space


Antwort von Axel:

pillepalle hat geschrieben:
Also dieser GimBoom scheint mit keine gute Idee zu sein. Wer den Gimbal so schon schwer findet, der wird ihn am Ende eines Stabes noch schwerer finden. Da muss man schon ausgebildeter Jedi sein um damit zu arbeiten :)
Das habe ich schon ganz lange gemacht. Ich hänge ans andere Ende meines Einbeinstativs (Sirui, mit stabilem Dreibein am Ende) meine kleine Kameratasche mit diversem Krempel als Gegengewicht. Ich lege die Mitte des Booms auf meine linke Hand und "steuere" mit meiner rechten Hand weiter unten. Schwer? Klar, aber hält man schon länger durch als man denkt.

Space


Antwort von R S K:

"Rick SSon" hat geschrieben:
Wollte grad sagen, die erinnern aber stark an Feiyu :D
Das sind Feiyus. Manfrotto hat mit Sicherheit weder die Ressourcen noch Know-How um da irgendwas dran anzupassen. Weil die auch das knallharte Gimbal R&D Team haben? 😄 Vor allem dann von wem bitte herstellen lassen? Feiyu?? 😂

Feiyu wird denen ein Mindest-VK vorgeben und Manfrotto selbst dann eine „Logo-Steuer” draufgeben. Fertig. Gibt genug Leute die nur ein „Markenprodukt” wollen und keinen Plan der technischen Hintergründe etc. haben.

Im übrigen scheint obendrein der (sehr wichtige!) Hebel-Griff beim Manfrotto zu fehlen. Noch dämlicher.

- RK

Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Hast Du es schon in der Hand gehabt und ausprobiert?

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Manfrotto Gimbal 300XM: Modularer 3-Achsen Handheld Gimbal
Erstmals Gimbals von Manfrotto - und ein Gimbal-Boom
Fragen zu: Boom-Pole und MKE-600
Zacuto Micro-Boom und MicroMixer - Audiozubehör (nicht nur) für Mobile-Filmmaking
Kubricks „Shining“ ab Oktober auf 4K BD in Deutschland erstmals inkl. US Fassung
Apple iPhone 11 Pro erstmals mit Triple-Kamera - und bestem Video aller Smartphones?
«Last Christmas»-Video gibt es erstmals in 4K scharf
2022: Neuer MacBook Pro/Air, iMac, Mac mini mit M2 - und erstmals Apple Silicon Mac Pro
Dell Ultrasharp U3224KB: 32 Zoll 6K Monitor - erstmals Konkurrenz für Apples Pro Display XDR
Sony Alpha 9 III - schneller Global Shutter erstmals in Sony Alpha Kamera
Erstmals Magic Lantern-RAW auf EOS R mit Digic 8 aufgezeichnet
DJI: Neue Firmware für Ronin Gimbals bringt Support für mehr Kameras
Z-Axis Stabilisator für Einhand Gimbals
Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals
Neue Firmware für DJI RS 2 und RSC 2 Gimbals bringt Unterstützung für neue Kameras
Neue Firmware für DJI RS2/RSC2 Gimbals bringt Unterstützung für BMPCC 6K Pro und weitere Kameras
Gimbals - Übersicht und object tracking




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash