Logo Logo
/// 

Erfahrung mit Sommer Cable Vector und preiswerten SDI Quellen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von thos-berlin:


Hallo in die Runde,

unser Sportverein wird für einen der kommenden Livestreams eine Entfernung von 75-100m zwischen Kamera und Mischer (ATEM TVS) bewältigen müssen - FormatFormat im Glossar erklärt 1080i.

Für die Wandlung des HDMI-Signals der Kamera nach SDISDI im Glossar erklärt wird ein preiswerter Liqoo Converter eingesetzt. Bei 50m hochwertigem 75Ohm-Kabel (dem aktuellen Kabel) hat die Übertragung funktioniert. Für die längere Distanz werden wir uns HD-SDI-Kabel anschaffen müssen. Aus Kostengründen schwebt uns das Sommer Vector vor.

Hat schon jemand hier Erfahrung mit der Übertragung von SDISDI im Glossar erklärt von "Amateurgeräten" (oder sogar mit dem Liqoo) mit diesem Kabeltyp ?

Nach Spezifikation sollte es gehen ...



Antwort von frm:

bei mir läuft es mit beiden!



Antwort von freezer:

Nimm nicht das Sommer Vector Kabel. Das Vector ist fürchterlich steif und lässt sich nur sehr schwer flach verlegen. Und bei Kälte ist es noch schlimmer. Ich ärger mich noch heute, dass ich dafür Geld ausgegeben habe.

Kauf lieber hier das 100m-Kabel auf der Schilltrommel:
http://www.koschuh.com/steirische_kabel ... rtikel.htm

Ich kann das HD-SDI-Kabel vom Koschuh nur weiterempfehlen, es bleibt selbst bei Kälte noch geschmeidig und angenehm zu verlegen.





Antwort von xandix:

Kann mich Freezer nur Anschliessen!
Habe genau die selben Erfahrungen!

Habe auch fast nur Koschuh.
Das Kabel ist spitze.

Habe ein Vector, das ist fürchterlich....
...benutzte es nur wenn die Koschuh ausgegangen sind.

Gruss



Antwort von Valentino:

Kauf lieber hier das 100m-Kabel auf der Schilltrommel:
http://www.koschuh.com/steirische_kabel ... rtikel.htm
Alter Schwede, das es solche 90ziger Webseiten echt noch gibt, aber Webshop per Baukasten kann ja jeder und diese Single-Pages sind ja gerade wieder modern ;-)

Von Black Magic wird der Kabeltyp "Belden 1694A" empfohlen und damit sind bei 3G-SDI 100m, bei 6G-SDI 80m und bei 12G-SDI 50Meter machbar.
https://www.blackmagicdesign.com/support/faq/59012



Antwort von xandix:

Kauf lieber hier das 100m-Kabel auf der Schilltrommel:
http://www.koschuh.com/steirische_kabel ... rtikel.htm
Alter Schwede, das es solche 90ziger Webseiten echt noch gibt, aber Webshop per Baukasten kann ja jeder und diese Single-Pages sind ja gerade wieder modern ;-)

Egal, hauptsache das Kabel ist gut!



Antwort von Valentino:

Deswegen auch der Zwicker-Smiley.



Antwort von krodelin:

Egal, hauptsache das Kabel ist gut!

Und das ist es definitiv. Ich benutze es hier mit einem Panasonic HS-50 anstatt einem ATEM. Die andere Seite sind sowohl BM als auch noname HDMI->SDI Konverter.

Normalerweise "nur" mit einer Trommel mit 75m. Hab allerdings auch schon zwei Trommeln mit 75m kaskadiert - also 150m. Ohne jegliche Probleme.

CU,

Udo



Antwort von DV_Chris:

Belden.



Antwort von thos-berlin:

Hallo in die Runde,

vielen Dank schon einmal für die Kabelempfehlungen. Es sind "die üblichen Verdächtigen". Mal sehen, was unser Etat hergibt.

Wichtig für mich ist die Info, dass mit einem HD-SDI-Kabel (bzw. allen der genannten) auch Verbindungen mit "China Konvertern" über die 100m einwandfrei gehen.



Antwort von Valentino:


Normalerweise "nur" mit einer Trommel mit 75m. Hab allerdings auch schon zwei Trommeln mit 75m kaskadiert - also 150m. Ohne jegliche Probleme...
Das liegt an der Tatsache, das ihr sehr wahrscheinlich nur 1,5G-SDI-Signale über das Kabel laufen lässt, was im Prinzip bei 2/3 aller Anwender 1080 25p/50i oder 720 50p sein wird.
Hier reicht auch eine uralte 50 Meter-FBAS Kabeltrommel für ein Bild aus.

Auch die ganzen Vorschau-SDI-Ausausgänge der ganzen Cine-Kameras werden im 1,5G Mdous betrieben, da man meist nicht mehr braucht und auch die Gerät manchmal 3G noch gar nicht unterstützen.

@thos-berlin
Die China-Konverter würde ich an deiner Stelle durch die neue Micro-Konverter von BM ersetzen, da diese ein deutlich stärkeres Signal liefern und dazu kein Netzteil brauchen und mit jeder 20 Euro Powerbank bzw. USB-Buchse des Kameraakkus über den Tag kommen.
Dazu sind die knapp 70 Euro pro Wandler echt nicht mehr die Welt und sie sind dazu auch 3G-SDI kompatibel und übertragen dir auch 1080 50p.



Antwort von thos-berlin:

Hi Valentino,

mein nächster Konverter könnte bei dem Preis in der Tat ein BM sein. Die Liqoo habe ich schon ;-)

Es geht bei mir um 1080i50. 50m Kabeltrommel altes grünes RG59 bei 50m funktionierte gut. Eine geliehene 100m "analog"-Trommel (Fabrikat weiß ich nicht mehr) ging nicht mehr.



Antwort von krodelin:


Das liegt an der Tatsache, das ihr sehr wahrscheinlich nur 1,5G-SDI-Signale über das Kabel laufen lässt, was im Prinzip bei 2/3 aller Anwender 1080 25p/50i oder 720 50p sein wird.
Hier reicht auch eine uralte 50 Meter-FBAS Kabeltrommel für ein Bild aus.

Yepp - normales HD-SDI (720p50). Wobei ich z.B. mit alten FBASFBAS im Glossar erklärt Multicores (10m) damit schon Probleme hatte. Aber ich lebe eh' nach der Devise "traue keiner Geräte/Kabel Kombi, die du nicht schon mal genau so getestet hast ...".



Antwort von Valentino:

Ja da steckt man nicht drin und manchmal hat man erst Probleme mit alten Kabel und deren Schirmung.
Hatten mal bei einer Liveveranstaltung ein Kollegen von Radio mit einer extrem starker Audiofunkstrecke für die Übertragung in den Ü-Wagen.
Das Ding hat dank seiner extremen Sendeleistung zu erheblichen Bildstörungen geführt und das sogar schon bei 50m.

Unserer Meinung muss das Ding mit weit über einen Watt auf einer sehr breiten BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt gesendet haben.
Erst auf mehrfaches Bitten, hat sich der Kollege dazu überreden lassen, doch bitte die 100 Meter zum Radio-Ü-Wagen per XLRXLR im Glossar erklärt zu verlegen.



Antwort von thos-berlin:

Ich habe mir nun ein 90m "Sommer Cable Vector" mit Neutrik-Steckern gebastelt. Ist in der tat etwas starr, aber rein aus Budgetgründen ausgewählt worden.

Ein erster Test zwischen meinem No-Name-China HDMIHDMI im Glossar erklärt - SDISDI im Glossar erklärt Konverter und meinem ATEM TVS verlief erfolgreich.

Vielen Dank für die Anregungen. Das Koschuh werde ich sicher auch mal ausporbieren.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
PremiereProCC - Projekt mit verschiedenem Quellen und Export
Quellen und Literatur Video Formate
Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
Grafikkarten: Starker Preisverfall und neue Modelle (GTX 1170 und GTX 1180) erst nach dem Sommer
3DR Solo Software Update Multipoint Cable Cam & Follow mit Free Look
AMD Ryzen Threadripper CPU mit bis zu 16 Kernen schon diesen Sommer
Videomischer mit drei Quellen aber BildInBild
Erfahrung mit Farbkorrektur und Color Grading "DVD-Lernkurs"
Hat jemand Erfahrung mit Dedolight Dled 9 und Panaura 5 Softlight?
Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen
Blackmagic Ultrastudio 4K Mini: Neue Interface-Box mit Thunderbolt 3 und 12G-SDI
Canon DP-V2421 und DP-V1711: 4K HDR Referenzmonitore mit 12G-SDI // NAB 2018
Came TV: Mobiler 7? Videomonitor mit 2200 nits, HDMI und SDI In/Out für 350 Dollar
SmallHD erweitert Focus Serie mit OLED, SDI und wireless Modellen // NAB 2018
Preiswerten Kran aufgewertet!
Rangliste der preiswerten Schnittprogramme?
Messevideo: AJA Kona 5 mit 12G-SDI und HDMI 2.0 für Avid MC, FCPX, Premiere Pro CC u.a. // IBC 2018
SDI-HDR Preview-Monitor - Atomos Shinobi SDI für 594 Euro vorgestellt // NAB 2019
Funkübertragung ( REMOTE Steuerung Cable Cam )
Konkurrenz für schnelle Speicherkarten? Cable-Less SATA Power
Samyang Sommer Blockbusters - 5 neue Objektive in 5 Wochen
Meine Erfahrung mit dem Zhiyun Crane 2 in Kombination mit Sony HDR-CX900 E
Erfahrung mit DVD-Playern mit USB?
Erfahrung SpectraCal und Davinic
Erfahrung mit photospecialist.de?
Erfahrung mit KDENLIVE?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21-24. November / Hannover
up-and-coming
22-23. November / Hamm
Hammer Kurzfilmnächte
27. November / München
Camgaroo Award 2019
30. November / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2019
alle Termine und Einreichfristen