Logo Logo
/// 

Drahtloses Videostreaming von DSLR zum Monitor für 35 Euro



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Cheesycam hat einen netten kleinen Tipp veröffentlicht, der zeigt, wie das Bild einer an ein Smartphone angeschlossenen DSLR per Funk einfach und billig an einen Monitor oder Fernseher übertragen werden kann


Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Drahtloses Videostreaming von DSLR zum Monitor für 35 Euro




Antwort von Adam:

Wenn die Kamera ein eingebautes WLan hat (z.B. die Canon 6D), dann kann das Bild direkt an ein Smartfon/Tablet gesendet werden.

Meine kann das nicht. Ich nutze daher die Möglichkeit einen kleinen Router an die Kamera anzuschließen (USB) und dieser Router sendet dann das Bild an mein Tablet.
Funktioniert wunderbar.
Praktischerweise kann man dann per Tablet auf fast alle Einstellungen der Kamera zugreifen.
Ich nutze das nur für Fotos/Zeitraffer (z.B. um während eines Zeitraffers die Belichtungszeit/Blende zu verändern ohne in die Nähe der Kamera gehen zu müssen).
Aber die Funkübertragung schafft auf jeden Fall die Möglichkeit, dass ein Regisseur das Kamerabild in 10 Metern Entfernung direkt auf ein Display 'gefunkt' bekommt.



Antwort von Rick SSon:

Ich würde gern mein iphone 5s als externen Monitor benutzen. Gibts da Möglichkeiten?!





Antwort von Sinarius:

Wenn die Kamera ein eingebautes WLan hat (z.B. die Canon 6D), dann kann das Bild direkt an ein Smartfon/Tablet gesendet werden.

Meine kann das nicht. Ich nutze daher die Möglichkeit einen kleinen Router an die Kamera anzuschließen (USB) und dieser Router sendet dann das Bild an mein Tablet.
Funktioniert wunderbar.
Praktischerweise kann man dann per Tablet auf fast alle Einstellungen der Kamera zugreifen.
Ich nutze das nur für Fotos/Zeitraffer (z.B. um während eines Zeitraffers die Belichtungszeit/Blende zu verändern ohne in die Nähe der Kamera gehen zu müssen).
Aber die Funkübertragung schafft auf jeden Fall die Möglichkeit, dass ein Regisseur das Kamerabild in 10 Metern Entfernung direkt auf ein Display 'gefunkt' bekommt.

Einen Router, der von einer Kamera per USB erkannt wird?
Interessant, hast Du da einen Link dazu bitte?

Liebe Grüße,
Chris



Antwort von Adam:



Einen Router, der von einer Kamera per USB erkannt wird?
Interessant, hast Du da einen Link dazu bitte?

Liebe Grüße,
Chris

Bitteschön:
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-MR3040- ... ink+router



Antwort von suchor:



Einen Router, der von einer Kamera per USB erkannt wird?
Interessant, hast Du da einen Link dazu bitte?

Liebe Grüße,
Chris

Bitteschön:
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-MR3040- ... ink+router

Hat aber schon eine gewisse Latenz, bei mir zumindest.
5D3 auf ipad2
Aber für Fotos, Tomelaps usw. ne gute Sache
LG



Antwort von chackl:



Einen Router, der von einer Kamera per USB erkannt wird?
Interessant, hast Du da einen Link dazu bitte?

Liebe Grüße,
Chris

Bitteschön:
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-MR3040- ... ink+router

hm, ist das dasselbe Prinzip wie der Camranger?



Antwort von Adam:



Einen Router, der von einer Kamera per USB erkannt wird?
Interessant, hast Du da einen Link dazu bitte?

Liebe Grüße,
Chris

Bitteschön:
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-MR3040- ... ink+router

hm, ist das dasselbe Prinzip wie der Camranger?

Keine Ahnung.
Ich habe mir das besorgt um Zeitraffer zu machen ohne die Kamera zu berühren, da ich während wechselnder Lichtbedingungen, Belichtungszeit/Iso/Blende verändern möchte ohne die Kamera zu berühren.

Jedenfalls ist es extrem einfach:
Der Router wird am PC eingestellt (man kan auf die Router-Softwere zugreifen), dann in die Kamera gesteckt und eingeschaltet.
Das Tablet bekommt eine der freien Apps und erkennt dann die Kamera als WLan-Hardware.
Wenn ich nun im Tablet-Program/App etwas verstelle, hat empfängt das die Kamera.
Live-Bild wird einfach angezeigt, Latenz etwas weniger als Sekunde.
JPG-Bilder werden in Bruchteilen von Sekunden übertragen und angezeigt, RAW-Bilder in etwa einer Sekunde.

Ich denke es ist nicht geeignet um als echter Vorschaumonitor zu fungieren, aber es zeigt einem Betrachter in z.B 20 Metern Entfernung die Kameraeinstellung und den Bildinhalt an.
Wer die WLan-Anzeige der GoPro3 kennt, kann sich das ungefähr vorstellen.



Antwort von ksingle:

@ chackl

Das ist die gleiche Hardware wie der Camranger, nur deutlich billiger. Wenn du die richtge Software dazu hast, ersetzt es den Camranger annähernd komplett - nur eben günstiger.

Alles was du brauchst, findest du hier:

http://urlguru.de/HDy16P



Antwort von Adam:

@ chackl

Das ist die gleiche Hardware wie der Camranger, nur deutlich billiger. Wenn du die richtge Software dazu hast, ersetzt es den Camranger annähernd komplett - nur eben günstiger.

Günstiger ist gut. Ich habe mir gerade den Camranger angesehen.
Das ist ja 1:1 das selbe Teil, nur dass es es 230.- Euro (statt 40.-) kosten soll, wenn ein CamRanger-Aufkleber darauf klebt.
Also ist der CamRanger unfassbar überteuert.



Antwort von ksingle:

DAS habe ich mir auch gedacht .-)

Diese Lösung funktioniert übrigens wirklich prima. Habe mir zu diesem Zweck extra ein preiswertes Android Pad zugelegt (ASUS Fonepad). Ich empfehle diese Lösung einfach mal allen, die so etwas brauchen.

Es soll auch mit i-Phone und iPad funktionieren. Dazu kann ich aber nichts sagen.



Antwort von headroom:

Der TP Link funzt nur mit 10/15 fps, echte HDMIHDMI im Glossar erklärt Video Live Übertragung mit geringer Latenz gibt es hiermit Nyrus Aries Pro. Ohne Fernsteuerung dafür.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Iiyama XB2779QQS: 5K Monitor zum Spitzenpreis von 800 Euro
DSLR-Objektiv-Kombi für ca. 1000 Euro
(DSLR) Kamera zum Filmen von Food gesucht
Canon EOS 250D - kompakte APS-C DSLR mit 4K-Video, DualPixelAF für 549 Euro
Monitor für Full HD Videoschnitt bis 600 Euro
Bester 4K/5K Monitor für professionellen Videoschnit bis 2000 Euro
Ext.Monitor mit Touch Focus für Canon DSLR
AOC Q3279VWFD8: IPS 10 Bit QHD 31.5 Zoll Monitor für 250 Euro
BenQ SW240 24" Monitor mit 99% AdobeRGB und Hardwarekalibrierung für 450 Euro
Philips: 32" QHD HDR Monitor mit 99% AdobeRGB und USB-C für 500 Euro
Asus ProArt PQ22UC: mobiler OLED 4K Monitor mit 99% DCI-P3 - für 5.000 Euro
AOC U2790PQU: Semi-professioneller 27" 4K Monitor mit 10-Bit Farbtiefe für 350 Euro
Sennheiser Memory Mic: Drahtloses Mikrophon für Smartphones
SDI-HDR Preview-Monitor - Atomos Shinobi SDI für 594 Euro vorgestellt // NAB 2019
Programm zum Animieren von Bewegung von Bildern für Premiere?
4K Kurzdistanz-Projektor für 5.300 Euro von Dell - S718QL
Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
Neue Monitore von HP: 4K, USB-C, 10 Bit und 43 Zoll für unter 1000 Euro
Monitor um die 500,- Euro
DSLR Kamera zum Filmen
Welche DSLR oder welcher Camcorder hat die beste Low light performance bis 450 Euro (gebraucht)?
4K Monitor mit 10Bit bis 500,- Euro
Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro
Videostreaming
AOC U2879VF: 28 Zoll 4K Monitor für 400 Euro
Suche DSLR Kamera und Rig zum Filmen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
26. Januar 2020/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 8. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
20. Februar - 1. März 2020/ Berlin
Berlinale
22-27. Februar 2020/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen