Logo Logo
/// 

Die irre Geschichte des größten Films - den niemand kennt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips-Forum

Frage von Benutzername:


https://www.youtube.com/watch?v=Ez8J5GN9JWE



Antwort von iasi:

Na ja - da wird ganz schön viel behauptet - und mit Superlativen wird auch nicht gespart.

Wann war nochmal das Produktionsjahr von diesem Film:
https://www.youtube.com/watch?v=cj8pmovHLvQ



Antwort von Axel:


Na ja - da wird ganz schön viel behauptet - und mit Superlativen wird auch nicht gespart.

Wann war nochmal das Produktionsjahr von diesem Film:
https://www.youtube.com/watch?v=cj8pmovHLvQ

Du hast Recht insofern, als Metropolis (und generell Murnau und Lang in der Stummfilmzeit) die Aussage in dem Video widerlegen: "Zum ersten Mal arbeiteten echte Künstler am Produktionsdesign".

Dennoch ist Metropolis nur ein Vorläufer, aber kein Vorfahre des SF-Kinos der 80er und später. Weil, Filmquiz, vergessen wurde, was nicht in Vergessenheit geraten sollte. Weil sich von den 30ern bis in die 80er keiner mehr an diese Art von Schauwerten erinnerte und die mit dem Tonfilm ihren Siegeszug antretenden Dramen und Melodramen allenfalls in Sandalenfilmen und Pferdeopern mit protzigem Aufwand, aber nicht mit Ausdruck und eigener, ernst genommener Ikonografie gegen das Fernsehen antraten.

Es ist generell nicht leicht, Geschichte anders als aus der Position und dem vermeintlichen Wissen der Gegenwart zu betrachten. Obwohl es natürlich komplett falsch ist, das zu tun, denn es erklärt nichts. Im Falle von Filmen geht das aber ein bisschen einfacher, indem man sich zuerst zeitgenössische Filme des gleichen Genres ansieht und so zumindest eine Idee für die Erwartungshaltung des Publikums erhält. Das erwähnt der Clip auch (Stelle getimet):
https://youtu.be/Ez8J5GN9JWE?t=485

Ich durfte zu dieser Zeit eigentlich noch nicht in diesen Film wegen der FSK, aber der Kinobesitzer war vielleicht gierig oder die Kassiererin nachlässig (schwer zu sagen, es war seine Frau). Und ich kann bestätigen, dass ich mich fürchtete wie noch nie zuvor. Das waren Urängste. Das von jemandem, der Horrorfilme schon als Kind Klasse fand und der sich heimlich nachts vor den Fernseher setzte. Aber sich eben nie wirklich fürchtete.

Ich wäre gerne im Publikum gewesen, als Hitchcocks Psycho uraufgeführt wurde. Ohne Vorwissen oder auch gerne mit Vorwissen. Ich erinnere mich selbst an zwei Handvoll Filme, die meine Erwartungshaltung haushoch übertrafen und die die besten Kino-Erlebnisse meines Lebens waren. Nicht nur angemessene Unterhaltung, sondern beinahe prägend.

Und leider muss man sagen, dass Metropolis, abgesehen von effektvoller Effekthascherei, nie viel zu bieten hatte. Dass die zeitgenössische Kritik den Film nicht mochte (inhaltlich zu Recht, die Geschichte ist total flach) heißt nicht viel, aber auch das Publikum riss es nicht vom Stuhl. Deswegen trieb der Film kein Genre "Zukunftsfilm" an, zeugte keine Enkel (vielleicht außer C3PO).





Antwort von iasi:

Ich hab nur Probleme damit, wenn Filme überhöht werden.
Alien war natürlich ein Kinoerlebnis - keine Frage. Aber mal abgesehen davon, dass er einen einfachen Horrorplott ins Weltall verlagerte, bietet der Film ja nun doch auch nicht. Der optimale Organismus ist natürlich eine tolle Prämisse, aber ansonsten ist es eben vor allem gutes Handwerk unter Nutzung der damals aktuellen technischen Möglichkeiten.
Star Wars ist wiederum ein Märchenfilm im Weltraum.

Jodorowsky hätte vielleicht aus Dune mehr als einen Märchen- oder Horrorfilm gemacht.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Clips werden am Anfang des Films eingefügt
Tonhöhe am Ende des Films langsam absenken
J.J. Abrams übernimmt Regie und Drehbuch des letzten "Star Wars"-Films
Die Leica-Geschichte
Die Geschichte der Farbkorrektur
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
Die Geschichte vom Istzustand - Kurzfilm
Kennt jemand den V7 LTV26 ?
Fehler beim kompilieren des Films! Export Premiere Fehler
Kennt Ihr das? Kunde mag den Schnitt nicht..
Kennt jemand den FS700 Movcam Cage Nachbau von Movofilms?
The Grandmaster of Kung Fu Films: Lau Kar-leung | HOW TO SEE Martial Arts Films
Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
Informationen zu den Einstellungen des XVid-Codecs
RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
Wer kennt die Kamera Panasonic NV-GS27 EG (MiniDV)
S-VHS Aufnahmen per D/A-Wandler des Camcorders auf den PC bringen (DVD)
RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
Premiere CC 2017 merkt sich die Spur nicht, in die aus den Quellen eingefügt wird
Die Krone des Hummelgaus
DIE KUNST DES TOTEN MANNES - Trailer
ILMxLAB - Die Zukunft des digitalen Entertainments?
Die besten Titelsequenzen des SXSW 2015 Wettbewerbs
Die Wege des Herrn / Ride upon the storm - ARTE
Deep Web - Die dunkle Seite des Internets (Kurzfilm)
Wie Animationen realistisch wurden: Die Erfindung des Rotoscopings

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
20. Februar - 1. März / Berlin
Berlinale
22-27. Februar /
Berlinale Talents
11-18. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
18-22. März / Hofheim
Naturfilmfestival im Taunus
alle Termine und Einreichfristen