Logo Logo
/// 

Das haben die doch nicht vollständig in GTA 5 gemacht,



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips-Forum

Frage von Benutzername:


oder?





Antwort von 7River:

Wäre das nicht mehr was für ‘n Game-Forum?



Antwort von Funless:


oder?



Doch, das wurde vollständig in GTA V gemacht.

Wäre das nicht mehr was für ‘n Game-Forum?

Ja eigentlich schon.





Antwort von MK:

"Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum"

Filmbezug ist auch da... passt also gut hier rein...



Antwort von Benutzername:

so wie es aussieht, hat der gute noch eine zweite software benutzt, um seine figuren zu bauen. der importiert die nach gta 5 und macht dann seine hammer krassen filme.



Antwort von Darth Schneider:

Das denke ich auch, sowas wie Poser hat da schon geholfen, auch einige Animationen (Sicht des Terminators) scheinen nicht von GTA zu sein.
Ich finds auf jedenfall cool.
Ich finde nicht das das Thema jetzt zwangsläufig in ein Gamerforum gehört, Games sind inzwischen genau so cineastisch wie Filme.....das bedeutet ähnliches Know How.
Games oder Movies...immer gehts doch um bewegte Bilder.
Gruss Boris



Antwort von Funless:


so wie es aussieht, hat der gute noch eine zweite software benutzt, um seine figuren zu bauen. der importiert die nach gta 5 und macht dann seine hammer krassen filme.

Keine zusätzliche Software! Es gibt unzählige Mods für GTA V und er wird einige davon angewendet haben für sein Filmchen.

In einem Gamerforum wüsste man das.



Antwort von MK:

Es geht aber nicht um das Spiel sondern um die Filmproduktion damit, die ganzen Hardwarediskussionen für Filmschnitt müsste man ansonsten ja auch in ein Apple oder PC-Forum verlegen.



Antwort von Benutzername:


Keine zusätzliche Software!

kennst du dich aus mit gta 5, dass du das mit sicherheit feststellen kannst?

Darth Schneider, ich habe etwas von cinema 4d gelesen, bin aber nicht sicher.

MK, ich habe es hier reingestellt, weil ich gedacht habe, dass der eine oder andere seine projekte in der vorproduktion mit gta 5 erstellt.ist auf jeden fall eine coole sache.



Antwort von MK:


MK, ich habe es hier reingestellt, weil ich gedacht habe, dass der eine oder andere seine projekte in der vorproduktion mit gta 5 erstellt.ist auf jeden fall eine coole sache.

Ich habe dagegen ja auch nichts gesagt, ich war nur über die Reaktionen verwundert dass das nur in ein Spieleforum gehören soll, wo es doch ziemlich klar einen filmischen Bezug hat.

Man hätte das auch in Unity komplett von Null machen können, die Engine wird auch heute schon für einige andere Sachen außer Spiele genutzt. Es geht hier ja um das Endprodukt, und das ist in diesem Fall ein Film und kein Spiel.



Antwort von Funless:



Keine zusätzliche Software!

kennst du dich aus mit gta 5, dass du das mit sicherheit feststellen kannst?

In der Tat tu‘ ich das auch wenn‘s für slashCAM Foristen in ihrem Mikrokosmos unglaublich klingen mag. Das hier ist bspw. eine Website von der man alle möglichen GTA V Mods runterladen kann.

Und mit ein bisschen Phantasie, gewürzt mit Kreativität, machen mithilfe dieser Mods dann sogar eine Menge Leute coole Filme wie z.B. diesen ...

https://youtu.be/vu3X90a4qNQ

... oder diesen ...

https://youtu.be/0dVABWPknjc

... oder auch diesen ...

https://youtu.be/dQzucB8D_CA

... und wenn Du noch mehr möchtest, dann gibt es hier noch genügend weitere GTA V Mod Filme zur Auswahl.

MK, ich habe es hier reingestellt, weil ich gedacht habe, dass der eine oder andere seine projekte in der vorproduktion mit gta 5 erstellt.ist auf jeden fall eine coole sache.

Ich habe dagegen ja auch nichts gesagt, ich war nur über die Reaktionen verwundert dass das nur in ein Spieleforum gehören soll, wo es doch ziemlich klar einen filmischen Bezug hat.

Ich habe nicht geschrieben, dass es nur in ein Gamerforum gehört, von mir aus kann hier jeder gerne das verlinken worauf er/sie Bock hat, mache ich ja auch. Jedoch gibt es für diese Mod Filme eine spezielle Community in der die o.g. kreativen Leute ihre Projekte vorstellen und tatsächlich ist der Bezug primär nicht filmisch, sondern wie Popkultur Phänomene in der virtuellen Welt von Grand Theft Auto umgesetzt werden.

Diese Mod-Film Szene gibt es übrigens nicht erst seit GTA V, sondern schon seit gut 15 Jahren, damals mit Mods von Counterstrike oder den SIMS.



Antwort von Benutzername:

Ich habe dagegen ja auch nichts gesagt

so habe ich das nicht gemeint. das hast du wohl falsch verstanden. ;)

ich habe schon verstanden, was du gesagt hast, und dass meine frage hier reinpasst. tut sie ja auch.

Funless, danke für die links. coole sache. muss ich mir mal näher ansehen, dieses gta 5. gibt es gta 5 filme von dir zu sehen?



Antwort von 7River:

Ah, jetzt versteh‘ ich‘s. Es gibt Leute, die mit Grafik-Engines kleine Filme basteln. Oder?



Antwort von Funless:


Funless, danke für die links. coole sache. muss ich mir mal näher ansehen, dieses gta 5. gibt es gta 5 filme von dir zu sehen?

Nein ich habe keine GTA Mod-Filme gemacht weil ich dafür zu ungeduldig bin.

Ah, jetzt versteh‘ ich‘s. Es gibt Leute, die mit Grafik-Engines kleine Filme basteln. Oder?

Es ist nicht so, dass das animierte Filme sind, sondern die Leute spielen jede Szene x-mal mit jeder Figur die in der jeweiligen Szene vorkommt mit jeweils ausgewählter Perspektive. Genauer: Man installiert die jeweiligen Mods in den Systemordner des Spiels, dann spielt man eigentlich ganz normal. Aber du wiederholst jeden Spielschritt mit der Figur die darin vorkommen soll. Das wird gecaptured und zum Schluss zusammengeschnitten, darum sitzen diese Typen ja auch mindestens ein halbes Jahr und länger dran bis so ein Film fertig ist.

In einem meiner Kurzfilme vor 13 Jahren hatte ich für eine Flashback-Szene eine Mod-Filmsequenz von SIMS erstellt, ich dachte das wäre ein witziger Einfall, inspiriert wurde ich von den Anime Flashback-Szenen in Tarantinos Kill Bill Vol. I. Und für diese knapp 90 Sekunden dauernde Sequenz saß ich fast einen Monat á 5-6 Stunden pro Tag dran. Danach war mir klar sowas mache ich nie wieder.



Antwort von Benutzername:

Funless,

das spiel wurde also so programmiert, dass, wenn du es lang genug spielst, du jede filmszene hinbekommst, die je gedreht wurde in der internationalen filmszene?



Antwort von Funless:


Funless,

das spiel wurde also so programmiert, dass, wenn du es lang genug spielst, du jede filmszene hinbekommst, die je gedreht wurde in der internationalen filmszene?

Eigentlich ja, grundsätzlich könnte man das, denn Grand Theft Auto V ist ein sogenanntes "Open World" Spiel. Das bedeutet, dass du dich mit deiner Spielfigur völlig frei in der gesamten Spielewelt (bei GTA V ist es die Stadt Los Santos, die Los Angeles nachempfunden wurde, und Umgebung) bewegen kannst. Um mit dem Spiel fertig zu werden muss man natürlich die Missionen abschließen, die einem aufgetragen werden. Man kann sich aber auch Stundenlang einfach so in dieser virtuellen Welt bewegen, in die Kneipe gehen oder in einen Strip-Club, etc. oder sonstigen "Unfug" anstellen. Aber vielleicht ist es besser du schaust dir einfach dieses Review-Video von der PC Version des Spiels an, erklärt es besser als ich es könnte ...

https://youtu.be/UK_tMhLyPy8



Antwort von Benutzername:

Funless,

ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass die das spiel so lange gespielt haben, bis arnold dem barbesitzer die sonnenbrille aus der hemdtasche genommen und angezogen hat. das müssen die doch irgendwie anders bewerkstelligt haben.



Antwort von Funless:

Dass die Arnold-Spielfigur (die in Wirklichkeit eine x-beliebige Spielfigur ist die mit einem Arnold Skin-Mod texturiert wurde) der anderen Spielfigur die Sonnenbrille "klaut" (denn das ist es ja nichts anderes und in Grand Theft Auto geht es ja um's klauen in verschiedensten Variationen) ist nicht irgendein Ereignis, dass nach x-Stunden spielen eintritt weil es so programmiert wurde, dass es eintritt wenn man es eine gewisse Zeitlang spielt, sondern es ist eine vom Spieler aktiv ausgelöste Aktion.

Da du das Spiel (und dessen Vorgänger) und das eigentliche Spielprinzip offenbar überhaupt nicht kennst ist es wirklich schwer zu erklären. Eigentlich wäre es wohl am sinnvollsten, dass du es wirklich mal spielst. Vielleicht gibt es eine Demo, ich weiß es nicht. Einen High-End Gamer PC brauchst du dafür auch nicht. Abgesehen davon ist das Spiel mittlerweile auch zu einem recht günstigen Kurs zu erwerben. Bei Amazon z.B. kostet es 14,99 €.



Antwort von friuli:

Für die Filmplanung ist Cinetracer für StoryboardStoryboard im Glossar erklärt ja relativ neu auf dem Markt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Rohdatei nicht vollständig
Final Cut X öffnet nicht mehr vollständig
Wie wurde das gemacht???
Die neue FilmArena: Großsensoren - ist das nicht zu kompliziert?
Studiengänge, die mit Filmdreh zu tun haben in München
Welche Filme haben für euch die besten Dialoge
4k Camcorder oder doch nicht?
GH4 oder doch nicht???
Premiere Audio, da stimmt doch was nicht!
Ist das nicht das beste intro ever?
Urheberrecht China, gibt es doch gar nicht, oder?
RED Raven doch nicht exklusiv bei Apple
Magix Video Pro X6: DNxHD Import doch nicht möglich?
Warum CGI doch nicht Schuld ist an schlechten Filmen...
BMCC vs BMPC4k | In the Raw 2.4k, Die BMCC 2,5k doch die bessere?
Akira Kurosawa über das Filmemachen, das Schreiben und die Motivation
Was soll ich tun? Doch lieber die Festbrennweite?
13 Blenden Dynamikbereich, hä? Die Blende stelle ich doch am Objektiv ein.
Die 13 wichtigsten Gimbal Moves oder doch lieber aus der Hand?
Wozu ND Filter, wenn man doch einfach die Blende "dunkler" stelle
für die, die noch nicht auf dem Hollywood Boulevard in Los Angeles waren
Premiere CC 2017 merkt sich die Spur nicht, in die aus den Quellen eingefügt wird
Aus RED Germany wird Xinegear -- RED Support doch nicht aus England
Ist das nicht Alexander Rybak?
edelkrone, das kann nicht euer Ernst sein!
Wenn das Licht nicht zur Kamera muss - Quantenfotografie

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom