Logo Logo
/// 

DVD auf Computer abspielen ruckelt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Jon J Panury:


... und dabei ist meine Ausrüstung so schwachmatisch nicht:

intelP4 1,8GHz, 1GB RAM GeForce 4600er GraKa...

Die Rede ist von ganz normaler Kauf-DVD.
Das Rucken ist nicht stark, aber bei etwas Aufmerksamkeit doch
leicht sichtbar.

Ich spiele die DVD mit "Power DVD" von CyberLink ab.

WMP haut überhaupt nicht hin, absolut indiskutabel.

CPU-Überlastung kann ich mir nicht vorstellen, habe auch
testweise mal den Netzwerk-Stecker ganz abgezogen: keine
Änderung.

Woran kann sowas liegen? Zumal ich glaube mich erinnern zu
können, dass es früher mal[tm] ruckelfrei war.
Win XP SP2?? (;Nur 'ne wilde Spekulation)

Wie könnte man - etwa, wenn man einen extra
Multimedia-Unterhaltungs-Computer anschaffen wollte -
sicherstellen, dass das DVD Abspielen klappt wie beim
Standalone? Man kann ja nicht irgendwas (;"teuer ->
wahrscheinlich gut" oder so) kaufen, und dann ist das nicht so
wie vorgestellt - und dann steht man da!

Bei wem ist DVD auf PC Vollbild wirklich *flüssig*? (;Übrigens
sind die Ruckler bei mir auch bei kleiner gestelltem Fenster
genauso; nicht mehr, nicht weniger, sondern genau so.)

JJ




Antwort von Sky:

Jon J Panury wrote:
> ... und dabei ist meine Ausrüstung so schwachmatisch nicht:
>
> intelP4 1,8GHz, 1GB RAM GeForce 4600er GraKa...
>
> Die Rede ist von ganz normaler Kauf-DVD.
> Das Rucken ist nicht stark, aber bei etwas Aufmerksamkeit doch
> leicht sichtbar.

Probier mal VLC oder Media Player Classic.

mfg

Stefan





Antwort von Michael Langner:

Jon J Panury wrote:

> Das Rucken ist nicht stark, aber bei etwas Aufmerksamkeit doch
> leicht sichtbar.

> Ich spiele die DVD mit "Power DVD" von CyberLink ab.

- DMA beim DVD-Laufwerk an?
- Bildschirmfrequenz passend?

Evtl. hilft dir Reclock:

bye,
Michael






Antwort von Franz Schöller:

Jon J Panury schrieb am 10.04.:

> ... und dabei ist meine Ausrüstung so schwachmatisch nicht:
> intelP4 1,8GHz, 1GB RAM GeForce 4600er GraKa...

Das reicht zum *ruckelfreien* DVD abspielen aber locker.

> Die Rede ist von ganz normaler Kauf-DVD.
> Das Rucken ist nicht stark, aber bei etwas Aufmerksamkeit doch
> leicht sichtbar.

> Ich spiele die DVD mit "Power DVD" von CyberLink ab.

Welche Version wäre nicht ganz uninteressant.

> WMP haut überhaupt nicht hin, absolut indiskutabel.

Wegen Ruckler?

> CPU-Überlastung kann ich mir nicht vorstellen, habe auch

Wie o.e, die CPU ist mehr als ausreichend.

> testweise mal den Netzwerk-Stecker ganz abgezogen: keine
> Änderung.

Du hast aber nicht wirklich eine Änderung erwartet, oder? ;)

> Woran kann sowas liegen? Zumal ich glaube mich erinnern zu
> können, dass es früher mal[tm] ruckelfrei war.
> Win XP SP2?? (;Nur 'ne wilde Spekulation)

Nein, das (;SP 2) kann nicht sein.

> Wie könnte man - etwa, wenn man einen extra
> Multimedia-Unterhaltungs-Computer anschaffen wollte -
> sicherstellen, dass das DVD Abspielen klappt wie beim
> Standalone? Man kann ja nicht irgendwas (;"teuer ->
> wahrscheinlich gut" oder so) kaufen, und dann ist das nicht so
> wie vorgestellt - und dann steht man da!

Nochmals: Deine Hardware ist definitiv ausreichend, der Haken sitzt
woanders.

> Bei wem ist DVD auf PC Vollbild wirklich *flüssig*? (;Übrigens
> sind die Ruckler bei mir auch bei kleiner gestelltem Fenster
> genauso; nicht mehr, nicht weniger, sondern genau so.)

Ich schaue mir seit Jahren auf verschiedener Hardware, ebenfalls mit
PowerDVD (;4, dann 5, jetzt 6, jew. deluxe) DVDs an, das läuft absolut
ruckelfrei.

Hast Du mal die Systemdiagnose von PowerDVD laufen lassen?
Möglich dass DMA (;beim DVD-LW) nicht aktiviert ist? Evtl. ein
(;Norton?)Virenscanner der bremst?

--
"It's fucked to hear one idiot's words but worse to see others believe
it. Fucked up minds in fucked up times - it's up to you to foresee it".

Entombed




Antwort von Jon J Panury:

Michael Langner schrieb:

[...]

>- DMA beim DVD-Laufwerk an?

Ich habe das im Gerätemanager, bei den IDE-Kanälen, mal
gecheckt.
Die "Secondary" (;und das DVD-Laufwerk gehört zur
Secondary-Seite) war auf "nur PIO" gesetzt. Ich hab' das mal auf
"DMA, wenn möglich" gesetzt UND im BIOS den Prioritätswert (;?)
erhöht (;von "2" auf "4"); letzteres ohne wirkliche Ahnung.

Probiert.

Besser! Man ist jetzt aber so auf Ruckler geeicht, dass ich
vielleicht jetzt erstmal nicht zu objektiver Beobachtung (;toll!
->) voll fähig bin. Aber dass es zumindest *besser* ist, steht
außer Frage.

>- Bildschirmfrequenz passend?

Ist'n TFT. Dais' nix mit Bildschirmfrequenz, ist fest 60,05Hz.
>
>Evtl. hilft dir Reclock:

Nee, da geh' ich nich 'ran! :)

JJ




Antwort von Jon J Panury:

Sky schrieb:

[...]

>Probier mal VLC

Gemacht. Ruckelig ist gar kein Ausdruck! Völlig unbrauchbar auf
meinem Computer.

> oder Media Player Classic.

Zwar besser als VLC, aber PowerDVD ist um Längen besser.
Wie gesagt, ich habe es jetzt durch die DMA-Einstellungen
praktisch ruckelfrei.

Auf dem Notebook klappt das allerdings *nicht*. Da *war* es auch
mal ruckelfrei. Irgend ein anderes Programm stört da ein.
Rausfinden welches ist fast ein Ding der Unmöglichkeit.

JJ





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVD-Wiedergabe ruckelt neuerdings
DVD ruckelt bei schnellem Kamera-Schwenk
Cyberhome DVD 402 ruckelt
DVD-Wiedergabe ruckelt
DVDs ansehn ruckelt, CDs laufen einwandfrei bei meim PC, warum ???
DVDs ansehn ruckelt, CDs laufen einwandfrei bei meim PC, warum???
Mini-DVD ruckelt
dringend: DVD ruckelt, Abgabe morgen...
DVD ruckelt beim abspielen
Selbstgebrannte DVD ruckelt
Pinnacle 7 ruckelt bei DVD erstellen
NEC 1300A, Princo, DVD-Standalone: Ruckelt
Abspielen von DVD"s auf Laptop ruckelt => Suche guten kostenlosen Codec
Computer Screen Capture auf DVD
Kann DVD-DL weder auf DVD-Player noch im Compi abspielen
DVD auf Player abspielen und auf Recorder aufnehmen fehlgeschlagen!
Abspielen von auf MD81335 gebrannten DVD auf dem PC
Aufgenommene DVD hat auf Computer oben Flimmer-Rand
moeglichkeiten der Ueberspielung von VHS auf Computer / DVD
Wie kopiert man geschnittenes DV-Video auf DVD oder in Computer?
Digitalkamera-Video ruckelt auf DVD
DVD auf PC abspielen und im TV angucken
Wie DVD am PC abspielen und auf TV anschauen?
GoPro Material Ruckelt beim abspielen
DVD im Kino auf Christie 2210 abspielen - Farbdarstellung verbessern
DVD lässt sich auf Panasonic EH56 nicht abspielen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen