Logo Logo
/// 

DNG übernimmt Cam settings nicht, bzw werden nicht dargestellt!



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von klusterdegenerierung:


Die DNGs aus meiner Drohne (Sony Exmor) zeigen beim Import in diversen Programmen, nicht die eingestellten Kameraeinstellungen.

Ich habe die Cam so flat gestellt wie es nur geht und wenn ich das Bild in den Converter lade ist es extrem übersättigt und überschärft, so wie die Standartsettings halt.

Leider kriege ich es auch nicht hin dies im Photoshop wieder zurück zu drehen, bzw. sieht es dann nicht annähernd so gut aus wie ich es geschossen habe.

Einzig Bridge stellt die Previews zumindest so dar wie sie sein sollten, doch beim Import ins raw Modul ist dann wieder Schicht!

Kann da jemand Abhilfe schaffen?
Habe schon alle möglichen settings ausprobiert, ohne Erfolg.

Sollte ich mich damit vielleicht an den Hersteller oder Adobe wenden?



Antwort von andieymi:

Ich gehe davon aus, dass das rein an dem RAW-Entwicklungsprogramm liegen kann. Die Bildeinstellungen (Parameter abgesehen von Belichtungszeit, ISO, Blende) wirken bei Raw-Files im Normall überhaupt nicht.

Die legen lediglich fest, wie das Material dann letztendlich kameraintern in JPG/... konvertiert wird.



Antwort von klusterdegenerierung:

Du meinst, das hiese das ich ein Hauseigenes Program wie zb. DPP bei Canon brauche, welches die settings auslesen kann und das raw dann auch so visualisiert?

Würde zumindest Sinn ergeben, denn meine flaten Raws aus meiner Canon, sind in DPP auch so wie ich sie eingestellt habe, Adobe ist da doch ein stück von entfernt!

Aber von Pana gibt es ja kein eigenes, sondern nur Silkypix und das legt ja sogar den Leistungsstärksten Rechner lahm!

Was wäre Dein Tip?





Antwort von Frank Glencairn:

AdobeRAW steht standardmäßig auf "Automatik" - d.h es versucht automatisch ein Bild mit optimalen Farben/Kontrasten aus dem raw zu erzeugen. Wenn du das ausstellst (as shot), sollten deine Bilder unangetastet bleiben.



Antwort von klusterdegenerierung:

AdobeRAW steht standardmäßig auf "Automatik" - d.h es versucht automatisch ein Bild mit optimalen Farben/Kontrasten aus dem raw zu erzeugen. Wenn du das ausstellst (as shot), sollten deine Bilder unangetastet bleiben.

Du meinst unter "Grundeinstellungen"?
Leider ändert sich da nichts, was immer ich auch mache.

Hier mal ein Screenshot aus Raw Therapee, was sich ebenso verhält.
Öffne ich es nicht, sieht es so aus wie geschossen (links) und wenn ich es zum bearbeiten öffne, springt es sofort in die rechte Ansicht über!
Ändere ich die interpretationseinstellungen, ändert sich vielleicht ein bisschen der Look, aber es hat trotzdem nichts mit meinem geschossenem zu tun.

Es nerft in sofern, weil ja ein jpg oder ein eine Filmsequenz auch meine Einstellungen übernimmt, aber ein JPG möchte ich halt nicht!



Antwort von Frank Glencairn:

Hmmm... kannst du so ein DNG mal irgendwo hochladen, dann schau ich mir es mal an.



Antwort von klusterdegenerierung:

Hmmm... kannst du so ein DNG mal irgendwo hochladen, dann schau ich mir es mal an.

http://www.filedropper.com/dji0003



Antwort von Frank Glencairn:

Komisch - in Resolve geht es einwandfrei flat, AdobeRaw kann ich aber auch nicht davon abbringen irgend ne Kurve drauf zu legen.

Jetzt wo ich drüber nachdenke, ja klar, ich hab in AdobeRAw noch nie ein flaches Bild gesehen. Hab ich ganz vergessen, aber ich benutze das auch so gut wie nie, und wenn dann nur für raw Fotos, und da will man das ja.



Antwort von klusterdegenerierung:

Komisch - in Resolve geht es einwandfrei flat, AdobeRaw kann ich aber auch nicht davon abbringen irgend ne Kurve drauf zu legen.

Jetzt wo ich drüber nachdenke, ja klar, ich hab in AdobeRAw noch nie ein flaches Bild gesehen. Hab ich ganz vergessen, aber ich benutze das auch so gut wie nie, und wenn dann nur für raw Fotos, und da will man das ja.

Jetzt dreh ich richtig am Rad!
In Davinci bekomme ich nur die DNGs angezeigt, die schon mal im RawConverter waren und eine XML haben, ansonsten sehe ich mit der 11er Version nicht mal ein DNG und die die ich sehe, sehen selbstverständlich so aus, wie die im RawConverter!!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
.mov kann nicht wiedergegeben bzw. bearbeitet werden (rätselhafter Codec)
Sony Vegas Pro 13 Vorschau wird nicht flüssig dargestellt
GUI für Logic Audioplugins in FCPX wird nicht mehr dargestellt
ACR Settings in DNG speichern?
Project Settings in DaVinci 12 nicht einstellbar
Encore CS6 übernimmt nicht das Menü von Photoshop CS6
Kommentarmarker werden im Markenfenster nicht angezeigt
srt-Untertitel werden nicht erkannt
Projekt kann nicht geöffnet werden
VHS-Cassetten werden nicht mehr hergestellt
gebrannten DVDs werden nicht mehr gelesen
Vegas 14: Datei konnte nicht geöffnet werden
alte Video 8 Kassetten werden nicht erkannt
Falsche Cam-Einstellung - Ton nicht da!
Premiere Elements 13 erkennt DV-Cam nicht!
Technotrend DVB-S 1.3 - "PIDs konnten nicht gesetzt werden"?
Export fehlerhaft (1kb / kann nicht geöffnet werden)
.R3D-Dateien werden von Premiere nicht erkannt
Videofile kann abgespielt aber nicht bearbeitet werden
manche sequenzen/videos können nicht gerendert werden
MOV Dateien werden in Windows 8.1.1 Pro nicht korrekt abgespielt
MP4-Datei mit 50 FPS kann nicht abgespielt werden
Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
Panasonic NV-GS-11 DV Cam wird vom Rechner nicht erkannt.
*HILFE* Kamera für dieses bild kann nicht aufgelöst werden?!
Sony Vegas Pro13 die Dateien werden nicht richtig importiert

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
alle Termine und Einreichfristen