Logo Logo
/// 

DJI bringt Mini Drone Spark für 499 Dollar / 599 Euro



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Die nun angekündigte DJI Spark ist nur ungefähr halb so groß wie die Mavic Pro und ist damit nicht nur taschenfreundlich sondern auch vergleichsweise günstig. Für 599 Eur...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
DJI bringt Mini Drone Spark für 499 Dollar / 599 Euro




Antwort von Frank Glencairn:

Fliegender Selfie Stick :-)



Antwort von Nathanjo:

Das könnte tatsächlich meine erste Drohne werden... Finde es zwar lustig, dass es diese ganzen Selfie-Funktionen und Gestensteuerung gibt, aber ich würde sie vermutlich klassisch als Kameradrohne nutzen wollen. Alle anderen sind mir persönlich zu unhandlich oder zu teuer gewesen bisher (Mavic).

Die Yuneec Breeze sah trotz fehlendem Gimble ganz gut aus, aber dort gibt es unfassbar viele Berichte über sich selbstständig machende und abstürzende Drohnen.





Antwort von Frank B.:

An der Breeze, die ich selber hab, stört mich das stark aufgeschärfte Bild und die fehlende PALPAL im Glossar erklärt Bildwechselfrequenz. Letzteres zumindest scheint hier auch so zu sein. Also für mich kein Grund, auf die DJI umzusteigen. Formfaktor ist ja ähnlich.



Antwort von Jalue:

Interessant. Ein Downer ist für mich, dass die Spark laut Specs und Reviews auf 30p festgetackert ist :-(



Antwort von Nathanjo:


An der Breeze, die ich selber hab, stört mich das stark aufgeschärfte Bild und die fehlende PALPAL im Glossar erklärt Bildwechselfrequenz. Letzteres zumindest scheint hier auch so zu sein. Also für mich kein Grund, auf die DJI umzusteigen. Formfaktor ist ja ähnlich.

Stimmt, die 30p waren auch ein Grund... wusste nicht, dass das bei der Spark auch so ist. Dann fällt sie leider auch wieder durch's Raster. Ist aber ungewöhnlich für DJI. Da die Drohne offiziell ja erst in einem Moment kommt, hoffe ich mal noch vorsichtig auf ein Software-Update... Eilig habe ich es eh nicht, also kann ich es erstmal beobachten.

Oh und @Frank B., wie sind denn deine Erfahrungen mit der Zuverlässigkeit? Habe wie gesagt gehört, dass es besonders nach dem letzten Update bei der Breeze gefährliche Situationen gab, wo sich die Drohne selbstständig gemacht hat.



Antwort von Frank B.:

Ich hab die Info, dass die Spark nur 30 P kann irgendwo gelesen. Im Beitrag oben steht bis 30P. Wurde das im Laufe der Veröffentlichung heute geändert? Ich dachte, als ich meinen Beitrag schrieb stand da was von begrenzt auf lediglich 30P. (sinngem.)
Wenns denn wirklich möglich sein sollte, mit ihr in 25 oder 50P aufzunehmen, wäre das natürlich gut.
Aber dann würde mir immer noch der 4K Modus fehlen.

Meine Breeze hab ich im vergangenen dreiviertel Jahr (solange hab ich sie) nur ca 4 mal steigen lassen. Das war jedesmal problemlos. Keine Ausfälle. Ich kann aber grad im Moment nicht sagen, welche FW installiert ist.



Antwort von rush:

ich denke das die europäische variante auch 25p aufzeichnen wird... Da dies ja eh nur "bis" 1080 möglich ist, würde man den Mavic in keinster Weise kastrieren und es wäre nur konsequent. Die 30p sehe ich da eher als maximale Fps-Rate, dmait Leute nicht denken das hier auch slomo fähigkeiten zu erwarten sind.

Ist sicher ein witziges Teil der Spark... aber mit reiner App Steuerung wäre mir das irgendwie nichts... mit Controller wird es dann vemrutlich nochmal etwas teurer.

Und die 4k des Mavics möchte ich eigentlich auch nicht missen - genau wie das faltbare Design... denn im A-B Vergleich ist der Spark dann gar nicht mehr so viel kleiner wenn man den zusammengeklappten Mavic daneben legt..



Antwort von Frank Glencairn:

Wieso ist euch das so wichtig, daß die mit 25 aufzeichnet? Bei ner Drohne ist das doch völlig egal.



Antwort von nic:


Wieso ist euch das so wichtig, daß die mit 25 aufzeichnet? Bei ner Drohne ist das doch völlig egal.

Den Grund dafür würde ich gerne kennen...



Antwort von Frank Glencairn:

Wofür?



Antwort von nic:

Dass du 30p für Flugaufnahmen in Ordnung findest.



Antwort von r.p.television:


Wieso ist euch das so wichtig, daß die mit 25 aufzeichnet? Bei ner Drohne ist das doch völlig egal.

Stimmt. Ich zeichne mit meiner P4P sogar freiwillig in 30p auf um es später auf 25p umzuflaggen. Dann ist alles ein klein wenig smoother.

Einziger Grund der mir einfallen würde: Man filmt damit in Europa nachts eine Stadt mit Neonröhren. Da wären 30p bzw die dazu passende Verschlußzeit ein Problem.



Antwort von Frank Glencairn:

Wenn du mit einer 24 oder 25 TimelineTimeline im Glossar erklärt arbeitest, einfach das Material als 24/25 importieren, und du hast eine minimale Zeitlupe, was den meisten Flugaufnahmen gut tut. Schneller machen geht ja notfalls immer völlig problemlos- ist also eigentlich kein Thema.



Antwort von nic:

Wenn du Flugaufnahmen mit Landschaftsaufnahmen gleichsetzt, ja. Wenn du deine Drohne als Kranersatz nutzt, dann definitiv nein.



Antwort von Frank B.:


Wenn du mit einer 24 oder 25 TimelineTimeline im Glossar erklärt arbeitest, einfach das Material als 24/25 importieren, und du hast eine minimale Zeitlupe, was den meisten Flugaufnahmen gut tut. Schneller machen geht ja notfalls immer völlig problemlos- ist also eigentlich kein Thema.

Ich weiß nicht, bei mir schmiert das Bild furchtbar in einer 25er Timeline. Ich hab schon ziemlich viel probiert in Edius. Den Clip auf 25P umgewandelt, dass er dann halt etwas langsamer läuft. Wahrscheinlich ists dann doch die Kantenaufsteilung der Breeze, die in einen Matschmodus über geht, sobald sich Drohne oder Kamera bewegen.



Antwort von Soulfly:

Ich weiß nicht, bei mir schmiert das Bild furchtbar in einer 25er Timeline.

Hat das Ding nen integrierten ND-Filter? Das wird auch gern vergessen...Und Flugaufnahmen macht man ja gern bei sonnigem Wetter.
Nur so ne Idee...



Antwort von rush:


Ich weiß nicht, bei mir schmiert das Bild furchtbar in einer 25er Timeline.

Hat das Ding nen integrierten ND-Filter? Das wird auch gern vergessen...Und Flugaufnahmen macht man ja gern bei sonnigem Wetter.
Nur so ne Idee...

Vermutlich wird man die wie beim Mavic irgendwie vor der Linse anflantschen müssen... erste Zubehöranbieter wie PolarPro haben da bereits Filter in der Pipeline...



Antwort von Frank B.:

Also, in meinem Fall gehts um die Breeze. Und die hat m.W. keinen ND Filter.



Antwort von headroom:

Habe die Breeze mit Android Table + Smartphone mit 4 Akkus und Controller schon viele Aufträge umgesetzt. Fliegt halt im Käfig 100m Weg und 80 m Hoch. Ab und zu Wifi Aussetzer, nach ein paar Sekunden wieder da keine Abstürze. Lande nur manuell. Hole den Vogel manuell runter auf 2 Meter und danach Auto Landing. Schon mehre Meter daneben im Autolanding. Als Schnäppchen für 180.- im Sportgeschäft neu! Bin super zufrieden als Kamera, zum filmen zu wackelig. Lieber dann den Thyphoon H dafür. Die Breezel so klein geht in den Motorrad Seitenkoffer mit allem Zubehör. Meine gepimpte Hero3+ Black mit Ami Linse 250$ ist weniger gut. Bild Bendiktushof Holzkirchen bei Würzburg. Niemand hat sich dran gestört, im Gegenteil alle Spaziergänger die vorbei kamen hatten Freude an dem Schweizer der ihnen das Ding erklärte 171012113918006.jpg (das ohne den FÜHERschein nicht fliegen dürfte)
Bild geschärft und etwas verkleinert, war kein Auftrag




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
1080p 164FPS 10bit für 599 Dollar?
DJI Phantom 4 neu für 599€/713€
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Neue APS-C Canon EOS M200 mit 4K Video inkl. EF-M 15-45mm f3.5-6.3 IS STM für 599,- Euro
AMD Radeon R9 Nano - Preissenkung von 649 auf 499 US-Dollar
DaVinci Resolve Studio nur noch 499 Euro?
DJI Spark: variabler ND filter gesucht.
Hat DJI ein Problem? Spark Drohnen stürzen ab
DJI Spark: Firmware-Update bis 1. September sonst Startverbot
Dell bringt 4K HDR10 Display mit 27 Zoll für 2000 Dollar // NAB 2017
Samyang bringt 85mm F1.4 EF Autofokus-Objektiv für 699 Euro
Nvidia bringt Volta als Titan V für 3100 Euro
GoPro Karma vs. DJI Mavic Pro Drone
Welcher Mini-DV Camcorder für ca. 1000 Euro?
DJI: Neue Firmware für Ronin Gimbals bringt Support für mehr Kameras
DJI gibt Preis für Ronin 2 bekannt: 6.889,92 Euro netto
DJI Ronin-S Firmware Update bringt Fokussteuerung für Sony Alpha 7 III
Tiffen bringt neue Filter-Kits für DJI-Kameradrohnen (Mavic, Inspire)
DJI: Firmwareupdate bringt ActiveTrack 3.0 und Force Mobile für Ronin-S Einhand-Gimbal
Blackmagic bringt Video Assist 4K für 895 Dollar
AMD bringt 5 TFlops-Grafikkarte für 199 Dollar RX 480
AMD bringt Dual Fury Radeon Pro Duo mit 16 TERAFLOPs für 1.500 Dollar
Blackmagic senkt Preis für Mini Converter UpDownCross auf 295 Dollar
Kurznews: DJI Ronin-M Gimbal soll 1559 Euro kosten
DJI bringt neue Drohne: Launch Event am 1. März
DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen