Logo Logo
/// 

Bmpcc 6K pro speichert falsch



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic Cinema / Production Camera 4K / URSA (Mini) 4.6K und 12K uä.-Forum

Frage von coldcase:


Hallo,

Mein Neuerwerb 6Kpro scheint nicht so richtig zu funktionieren. Ich habe gestern Kraniche beobachtet und mit 30/60 aufgenommen. Die Clips mit 30 fps werden mit 60 fps abgespielt, in der Kamera, im Rawplayer und in Davinci mit Timeline 30fps. Die Tonspur ist normal, die Filmspur halb so lang und Mickey Mouse. Die Clips mit 60 fps werden realtime abgespielt. Unter File in Davinci werden alle Clips mit 60fps er- oder verkannt.
Vorher war es umgekehrt, 60fps waren Zeitlupe im Rawplayer, die Tonspur natürlich halb so lang, was man auch nicht richtig finden muß, weil sie keiner Timeline zugeordnet sind. Stört aber nicht, weil sie in der Davinci Timeline mit 30 fps artig als Zeitlupe funktionieren. Das neue Verhalten zeigt sich nach Firmware Update. Was tun? (Lenin). Maschine kaputt? Opa doof? Beides? Wie rette ich die Clips?

Vielen Dank!


Jochen



Antwort von ruessel:

Ich habe gestern auch meine Pocket 6 Pro Firmware erneuert. Kann gerne mal testen ob es bei mir auch so ist. Habe gerade im Forum von BMD geschaut, nix..... ich glaube wenn das so wäre, wäre dort die Hölle los.



Antwort von Hans-Jürgen:

Dumme Frage - könnte es sein dass du die OFFSPEED-FRAMERATE aktiviert hast?
Was wird dir im Display links oben denn als Framerate angezeigt? Etwa 30/60?








Antwort von Frank Glencairn:

Nach irgendwas muß sich Resolve ja richten - für gewöhnlich nach den Timeline FPS, die du eingestellt hast, und nach den Metadaten des Clips, die du in der Kamera eingestellt hast. Audio ist sowieso immer Echtzeit, solange du das nicht änderst.



Antwort von coldcase:

Hallo,

wenn ich 30/60 filme benutze ich die Taste um auf 60 fps umzuschalten, und wieder zurück, aber jeweils für einen neuen Clip. Die Belichtungszeit passe ich an, über eine belegbare Taste, also 1/60 bzw 1/125 und ändere dann entsprechend Blende oder Iso. Nach meinem Verständnis sollten dann Clips mit 30fps bzw 60fps entstehen, warum sollten die nicht beide isoliert realtime abgespielt werden, so ohne gemeinsame Timeline? Warum erkennt Davinci nicht, wie sie aufgenommen sind, die Kamera beim abspielen auch nicht? Dann würde die Kamera also eine gemeinsame Timeline vorgeben, wenn ich die Umschalttaste benutze? So ungefähr hatte ich mir das gedacht, als ursprünglich der Rawplayer 60fps als Zeitlupe abspielte. Jetzt war es leider umgekehrt, konnte ich zu Hause in aller Ruhe reproduzieren. Wenn"s so ist müßt ich das verdattelt haben und 60/30 eingestellt haben? Hab ich aber nicht. Und wie kriege ich die 30 fps Clips aus der 60er Timeline, in der sie sich offensichtlich befinden?



Antwort von coldcase:

Also ich hab mal was gefrühstückt und vermute jetzt eine mißbräuchliche Benutzung der Offspeed Taste als Umstelltaste meinerseits. In der Kamera bereits Projekte anzulegen- ich würde gern darauf verzichten und autonome Clips erzeugen. Wie geht das. O.K.- ich lese nochmal alles durch. Fotografen denken ev. anders, oder hören damit auf, wenn es "click" gemacht hat. Warum sieht dieses Filmding auch aus wie eine Knipse.
Ich lasse mir also noch etwas Bildung zukommen und melde mich nach der nächsten Verständnislücke. Ach ja- vielen Dank erstmal- und die vergurkten Clips kann man doch hoffentlich noch bügeln?



Antwort von cantsin:

Die Off-Speed-Taste fand ich schon damals die größte Bedienfalle bzw. Fehlerquelle der BM Pocket-Kameras, weil man sie leicht unabsichtlich drücken kann. Ich habe sie damals wegkonfiguriert, indem ich im Menü Offspeed als 100% (bzw. identische Framerate) eingestellt habe.



Antwort von MrMeeseeks:

Das Bild wird merklich dunkler wenn man die Taste drückt, ebenfalls merkt man direkt dass sich die Bildwiederholungsrate ändert. Kann mir nur schwer vorstellen wie jemand das nicht in einem Bruchteil einer Sekunde merken könnte.

Blackmagic hat es geschafft eine Cine-Kamera, welche ja nicht wirklich für Amateure ist, nahezu idiotensicher zu gestalten. Irgendwann muss einfach schluss sein bei der Vereinfachung damit auch wirklich jeder nicht mit der Bedienung überfordert ist.



Antwort von ruessel:

Ansonsten:


zum Bild

;)



Antwort von coldcase:

Danke für die Blumen. Natürlich wirds dunkler, daher meine Belichtungskorrektur. Und die Framerate ändert sich. Das war der Plan.
Gerade rausgefunden wie man alles wieder gerade biegt. Rechtsclick, Framerate ändern. Ich bin noch etwas intuitiv eingestellt und dachte das geht auto in der Projekteinstellung. Ich bin übrigens tatsächlich ein Trottel, da nehme ich es mit jedem auf, also Vorsicht.

Nochmal vielen Dank für alle Reaktionen



Antwort von coldcase:

Also war wohl so - ich habe einige Schwierigkeiten mit dem Touchscreen beim hoch- und runterwischen der Einstellungen. Dabei hab ich mehrfach unabsichtlich irgendwas verstellt und dann bei der Wiederherstellung und gleichzeitgem Start der Kraniche, es war schon dunkel und die Wölfe heulten, Projekt auf 60 fps und off auf 30fps gestellt. Damit konntet ihr nicht rechnen.

Vielen Dank für eure Geduld




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic Cinema / Production Camera 4K / URSA (Mini) 4.6K und 12K uä.-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
RAWLITE OLPF+IRCut für BMPCC6K Pro
Firmware 7.3 für PCC4K & PCC6K (Pro) ist da
USB 4: neuer DisplayPort Alt-Mode 2.0 kann 16K
Strom für die BMPCC6K
Sony: 20 Meter große 16K Micro-LED Wand für 5.7 Millionen Dollar
Canon EOS 700D oder LUMIX DMC-G6K zum Youtuben?
Manfrotto 536K mit 504 HD
MC12K Series Marco lenses for 12K and 16K
BMPCC 6K Pro IR-Cut
BMPCC 6k pro T5 problem
BMPCC 6K Pro - Akkukompatibilität ?
(DIY) diffusion filter for bmpcc 6k pro
URSA 12K GEGEN BMPCC 6K PRO
BMPCC 6K Pro gewinnt Design-Preis
BMPCC 6k pro und MFT- Objektive
BMPCC 6K - Remote-Steuerung per Atem mini pro
BMPCC 6K Pro vs. Sony Alpha 7S III Dynamik
BMPCC 6K Pro & Samsung T5 (Blitzer im RAW)
Komodo - C70 - ZCam F6 - BMPCC 6K Pro - FX6
Wooden Camera mit umfangreichem BMPCC 6K Pro Zubehör
bmpcc 6k pro, CFast Angelbird Probleme mit Datenübertragung
Pixelpitch URSA mini Pro G1 und BMPCC classic
DVD2AVI speichert nicht
VHSC Camcorder speichert nicht ?
Hochwertige Webcam, die Einstellungen im Gerät speichert
Video exportiert falsch

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom