Logo Logo
/// 

Blade Runner 2049 - Offizieller Trailer



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips-Forum

Frage von Funless:


Also das sieht ja mal wirklich geil aus ... Dennis Villeneuve Regie, Ridley Scott Produzent und Roger Deakins als DoP ... kann's kaum bis zum 5.10. erwarten.

Der Grund weshalb ist sowohl den Originaltrailer, als auch den deutschsprachigen Trailer poste ist dass der Originaltrailer leicht zensiert ist. Kleine Rätsel Challenge am Rande für aufmerksame Gucker. ;-)

https://youtu.be/gCcx85zbxz4

https://youtu.be/KQoCI-cKO3k



Antwort von klusterdegenerierung:

Nochmal FETT! ;-))
Sieht gut aus!



Antwort von Funless:


Nochmal FETT! ;-))
Sieht gut aus!

Oh ja allerdings. Und ich weiß das nachfolgende klingt zwar albern aber dennoch: Der Mantel den der Gossling da trägt, den find' ich cool. Der gefällt mir sehr, den hätt' ich auch gerne.





Antwort von ksingle:

War schon immer ein BLADERUNNER-Fan. Und jetzt das hier... Gänsehaut! Farben und Inszenierung der Trailer-Sequenzen lassen auf interessante mind. 90 Minuten hoffen.

Ich freue mich auf den Film :-)



Antwort von iasi:

Roy Batty fehlt ... und niemand scheint die Lücke zu schließen



Antwort von Jott:

Waren im Verleih gerade keine REDs frei?

Cinematographic Process ARRIRAW (3.4K) (source format)
Digital Intermediate (4K) (master format)

Sicher trotzdem sehenswert! :-)



Antwort von Benutzername:

seit dem ich ghost in the shell 2017 gesehen habe, glaube ich nichts mehr, schon gar nicht, dass die das hier auch hinbekommen haben.



Antwort von iasi:



Sicher trotzdem sehenswert! :-)

na mal abwarten - der Trailer ist jedenfalls nicht gut



Antwort von Funless:

Und hier der neue Trailer, viel Spaß. :-)

https://youtu.be/dZOaI_Fn5o4



Antwort von Peppermintpost:

und auch wenn der film der komplette griff ins klo ist, schon allein wegen Deakins werde ich ihn bestimmt 5x sehen.



Antwort von iasi:


und auch wenn der film der komplette griff ins klo ist, schon allein wegen Deakins werde ich ihn bestimmt 5x sehen.

Wegen den Bildern, die aus dem Rechner kamen?
Von Deakins gibt"s doch andere Filme wo mehr Deakins drin ist.



Antwort von Peppermintpost:

klar, aber die kenne ich ja schon ;-) "no country...." hab ich schon ca 20x gesehen, selbst "true grit" den ich wirklich den schlechtesten Coen film und eher durchschnittlich finde habe ich bestimmt auch schon 5x gesehen.
Deakins hat mal in einem interview gesagt, was er wirklich gerne mal drehen würde wäre ein SciFi und ein SciFi ist auch was ich sehr sehr gerne von ihm sehen möchte. ausserdem, klar hast du recht das BladeRunner eine vfx orgie werden wird, aber ich glaube das wird eher eine vfx orgie wie "mad max" wo der ganze look schon durch die kamera festgelegt wird und die vfx nur ergänzen und das ganze "dichter" machen und nicht wie "life of pi" wo wir im grunde einen animationsfilm sehen wo ein realer darsteller dabei ist. zumindest ist das meine hoffnung, und die stirbt ja bekanntlich zuletzt. ;-)



Antwort von Funless:


... aber ich glaube das wird eher eine vfx orgie wie "mad max" wo der ganze look schon durch die kamera festgelegt wird und die vfx nur ergänzen und das ganze "dichter" machen und nicht wie "life of pi" wo wir im grunde einen animationsfilm sehen wo ein realer darsteller dabei ist. zumindest ist das meine hoffnung, und die stirbt ja bekanntlich zuletzt. ;-)

Wenn ich mir das "Behind the Scenes" Video angucke, dann denke ich, dass du mit deiner Hoffnung (die ich übrigens auch hege) richtig liegst. Was man so von der Produktion und den Sets (wenn auch nicht besonders viel) sehen und von den diversen Leuten da hören kann, scheint es wohl so zu sein, dass echte Kulissen und Props dominieren und die VFX ergänzend hinzukommt. Und Deakins sagt ja auch im Video bei TC 2:16 "I've never worked on a film with so many sets of different lightning patterns. Technically it's quite challenging."

https://youtu.be/vbTP57MSqLo



Antwort von iasi:



... aber ich glaube das wird eher eine vfx orgie wie "mad max" wo der ganze look schon durch die kamera festgelegt wird und die vfx nur ergänzen und das ganze "dichter" machen und nicht wie "life of pi" wo wir im grunde einen animationsfilm sehen wo ein realer darsteller dabei ist. zumindest ist das meine hoffnung, und die stirbt ja bekanntlich zuletzt. ;-)

Wenn ich mir das "Behind the Scenes" Video angucke, dann denke ich, dass du mit deiner Hoffnung (die ich übrigens auch hege) richtig liegst. Was man so von der Produktion und den Sets (wenn auch nicht besonders viel) sehen und von den diversen Leuten da hören kann, scheint es wohl so zu sein, dass echte Kulissen und Props dominieren und die VFX ergänzend hinzukommt. Und Deakins sagt ja auch im Video bei TC 2:16 "I've never worked on a film with so many sets of different lightning patterns. Technically it's quite challenging."

https://youtu.be/vbTP57MSqLo

Die Aufnahmen hier sehen schon sehr vielversprechend aus ... fehlt nur noch Vangelis

was ich nicht verstehe:
Cinematographic Process ARRIRAW (6K) (source format)
und
Camera
Alexa Mini
Arri Alexa XT Studio, Zeiss Master Prime Lenses




Antwort von Funless:


Die Aufnahmen hier sehen schon sehr vielversprechend aus ... fehlt nur noch Vangelis

Ja Vangelis wäre toll.

was ich nicht verstehe:
Cinematographic Process ARRIRAW (6K) (source format)
und
Camera
Alexa Mini
Arri Alexa XT Studio, Zeiss Master Prime Lenses


Da habe ich absolut keine Ahnung weshalb das so gemacht wurde und welchen Sinn sowas hat. Mit Hollywood post-pro Geschichten und Workflows kenne ich mich Null aus. Da kann vielleicht Peppermintpost mit seinem Background was dazu sagen.



Antwort von rkunstmann:


Waren im Verleih gerade keine REDs frei?

Cinematographic Process ARRIRAW (3.4K) (source format)
Digital Intermediate (4K) (master format)

Sicher trotzdem sehenswert! :-)

Das ist ja kein R. Scott Film und Villeneuve und Deakins haben doch immer auf Arri gedreht.



Antwort von Funless:

Mir isses ehrlich gesagt auch Wurscht womit gedreht wurde, ob Arri, RED, Varicam, BMD .... egal, Hauptsache der Film wird geil. :-)



Antwort von iasi:



Waren im Verleih gerade keine REDs frei?

Cinematographic Process ARRIRAW (3.4K) (source format)
Digital Intermediate (4K) (master format)

Sicher trotzdem sehenswert! :-)

Das ist ja kein R. Scott Film und Villeneuve und Deakins haben doch immer auf Arri gedreht.

http://www.imdb.com/title/tt1856101/tec ... tt_dt_spec

Cinematographic Process ARRIRAW (6K) (source format)



Antwort von rkunstmann:



Das ist ja kein R. Scott Film und Villeneuve und Deakins haben doch immer auf Arri gedreht.

http://www.imdb.com/title/tt1856101/tec ... tt_dt_spec

Cinematographic Process ARRIRAW (6K) (source format)

Ach so... Weil keine Alexa 65 dabei ist? Keine Ahnung... ?

Edit: Die haben doch auf Alexa 65 gedreht; die kann doch 6k



Antwort von rkunstmann:


Mir isses ehrlich gesagt auch Wurscht womit gedreht wurde, ob Arri, RED, Varicam, BMD .... egal, Hauptsache der Film wird geil. :-)

Ja. Das hoffe ich auch!



Antwort von Darth Schneider:

Egal mit was für Kameras die den Streifen gedreht haben, aber im Trailer gibt es eigentlich kein Shot der nur annähernd mit der visuellen Kunst vom Orginal Blade Runner mithalten kann. Aber mal schauen, den ersten habe ich sicher fast zehn mal im Kino gesehen. Mal schauen ob ich mir den neuen wenigstens zwei mal anschauen werde, einmal sicher.



Antwort von Funless:

Du solltest wirklich mal'ne Runde chillen. Oder weniger Kaffee trinken.



Antwort von dienstag_01:

Ich gloobe, da hat er recht ;)



Antwort von Alf_300:

BladeRunner kommt 2049

Blade Runner Old kommt am 1.10 auf Blu Ray
aber morgen kommt Tanz der Teufel 2

;-))



Antwort von motiongroup:

Einfach geil, ich freu mich närrisch drauf... war einer er Filme die kopfkino erzeugte... ebenso die ersten starwars und Alien Teile im Gegensatz zu Avatar..



Antwort von Funless:

Am Donnerstag ist es endlich soweit und Blade Runner 2049 startet in den Kinos. Nun hat Warner Bros. drei Prequel-Kurzfilme veröffentlicht, die laut Dennis Velleneuve wichtige Story Entwicklungen vor Blade Runner 2049 beinhalten.

Viel Spaß beim schauen (ich empfehle jedoch davor Blade Runner zu schauen und im Anschluss dann die Kurzfilme) ...

https://youtu.be/rrZk9sSgRyQ

https://youtu.be/UgsS3nhRRzQ

https://youtu.be/aZ9Os8cP_gg



Antwort von Darth Schneider:

Ich bin da eher misstrauisch ob der neue Blade Runner etwas wird. Nicht wegen dem Trailer, der ist schon gut, aber Mr. Scott hat jetzt wider mit dem neuen Alien Film mein Vertrauen in seine von ihm in letzter Zeit produzierten/gemachten, nicht gerade gestärkt.
Obwohl er eigentlich einer meiner Lieblingsfimenacher war. Auch wenn er diesmal keine Regie dabei führt. Es würde mich doch wundern wenn der neue Blade Runner nur annähernd an das Orginal herankommt.
Remakes oder 20 Jahre späte zweite Teile von alten Kultfilmen funktionieren erfahrungsgemäss meistens nicht so gut.( Was die künstlerische Arbeit anbelangt, ich rede nicht zwangsläufig von der Kinokasse)
(Siehe: Tron, Star Wars, Tanz der Teufel, Indiana Jones, Independence Day, Ghostbusters, Stirb Langsam, Alien, Predator.
Diese Kultfilme wurden mit den schlechten Remakes und Fortsetzungen verkackt.
Das finde ich schade. Das es auch umgekehrt sein kann beweist, die Planet der Affen Serie. Da sind die neuen Fime sicher gleich gut wie die alten.
Aber Achtung ! Bald kommt Disneys "Dumbo" mit Wesley Snipes in der Hauptrolle.
Dann kommt noch das Remake von Rambo.......Sicher nicht mit einer Frau in der Hauptrolle. ( das wäre noch originell )
Ahaaaaarg !!! ( Das sollte ein Schrei sein)
Ich habe langsam genug von diesen ewig schlechten Fortsetzungen und Remakes die meine ganzen Kindheitsträume und Idole zerstören.....
Gruss Boris



Antwort von Funless:


Ich bin da eher misstrauisch ob der neue Blade Runner etwas wird. Nicht wegen dem Trailer, der ist schon gut, aber Mr. Scott hat jetzt wider mit dem neuen Alien Film mein Vertrauen in seine von ihm in letzter Zeit produzierten/gemachten, nicht gerade gestärkt.
Obwohl er eigentlich einer meiner Lieblingsfimenacher war. Auch wenn er diesmal keine Regie dabei führt. Es würde mich doch wundern wenn der neue Blade Runner nur annähernd an das Orginal herankommt.
Remakes oder 20 Jahre späte zweite Teile von alten Kultfilmen funktionieren erfahrungsgemäss meistens nicht so gut.( Was die künstlerische Arbeit anbelangt, ich rede nicht zwangsläufig von der Kinokasse)
(Siehe: Tron, Star Wars, Tanz der Teufel, Indiana Jones, Independence Day, Ghostbusters, Stirb Langsam, Alien, Predator.
Diese Kultfilme wurden mit den schlechten Remakes und Fortsetzungen verkackt.
Das finde ich schade. Das es auch umgekehrt sein kann beweist, die Planet der Affen Serie. Da sind die neuen Fime sicher gleich gut wie die alten.
Aber Achtung ! Bald kommt Disneys "Dumbo" mit Wesley Snipes in der Hauptrolle.
Dann kommt noch das Remake von Rambo.......Sicher nicht mit einer Frau in der Hauptrolle. ( das wäre noch originell )
Ahaaaaarg !!! ( Das sollte ein Schrei sein)
Ich habe langsam genug von diesen ewig schlechten Fortsetzungen und Remakes die meine ganzen Kindheitsträume und Idole zerstören.....
Gruss Boris

Ähem ... dazu passt das hier ....

Boris? :-)
Whats up, mal wieder nen schlechten Tag? ;-)




Antwort von Alf_300:

Sonntag 8.10 2017 audf Arte



Antwort von thsbln:

Auf openculture gibt's noch ein paar Häppchen um den Bladerunner:

http://www.openculture.com/2017/04/stre ... unner.html

http://www.openculture.com/2017/02/watc ... -film.html

http://www.openculture.com/2013/11/anim ... unner.html



Antwort von Funless:


Sonntag 8.10 2017 auf Arte

Tatsache, danke für den Hinweis.

Fragt sich nur noch welche Version gesendet wird, die ursprüngliche Kinofassung mit der Off-Erzählung oder der "Final Cut" von 2007.

Na anschauen werde ich‘s mir am Sonntag auf jeden Fall. Danke nochmal. :)



Antwort von Alf_300:

HongKong, USA 1982



Antwort von Skeptiker:

Die anschliessende Doku (1 Stunde) Philip K. Dick und wie er die Welt sah nicht vergessen! ;-)



Antwort von thsbln:

Danke, skeptiker, hätte ich wohl verpaßt!



Antwort von Funless:

Auch von mir Danke, hätte ich ebenfalls verpasst.



Antwort von Skeptiker:

@thsbln & Funless: Das galt es zu verhindern! ;-)



Antwort von thsbln:

Schlawiner!




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
BLADE RUNNER 2049 - Official Trailer
BLADE RUNNER 2049 Making-Of Featurette
Blade Runner 2049 -- wie der Film entstand (Schnitt, Effekte..)
Blade Runner Fan Film "Paper People"
Ridley Scott Breaks Down His Favorite Scene from Blade Runner | WIRED
VES Visionary Award für Syd Mead (Tron, Blade Runner)
Us - offizieller Trailer
The Drone - Offizieller Trailer
Rocketman - offizieller Trailer
ARCTIC - offizieller Trailer
The Lighthouse - offizieller Trailer
Beat - offizieller Trailer
The Equalizer II - offizieller Trailer
Midsommar - offizieller Trailer
Aquaman - offizieller Trailer
Deutschland 86 - offizieller Trailer
1917 - offizieller Trailer
I Am Mother - offizieller Trailer
Captive State - offizieller Trailer
IT - Chapter Two - offizieller Teaser Trailer
Once Upon A Time in Hollywood - offizieller Trailer
Midway - offizieller Teaser Trailer
ZOMBIELAND: DOUBLE TAP - Offizieller Trailer
Clint Eastwoods "The Mule" - Offizieller Trailer
Steig. Nicht. Aus! - Offizieller Trailer
Hellboy (2019 Reboot) - Offizieller Trailer #1

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-20. August / Oestrich-Winkel
Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
alle Termine und Einreichfristen