Logo Logo
/// 

80er Jahre "DVE"-Effekte womit?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum VFX / Compositing / Special Effects-Forum

Frage von sergeymkl:


Womit macht man am besten diese 80er Jahre "DVE"-Effekte, in dieser Form wie es die damaligen riesigen Videoeffekt-Generatoren Ampex ADO, Microtime Impact, usw... machten? Also das sanfte "wegfliegen" des 2D Bildes im 3D-Raum auf einer mehr oder minder komplizierten Trajektorie.

Beispiele:
https://www.youtube.com/watch?v=yhtYLwuR_1I#t=230
https://www.youtube.com/watch?v=0rxuU_TaFiw#t=259

In Final Cut Pro 7 konnte man mit Bordwerkzeugen 2D und manche 3D Effekte noch relativ leicht animieren, bis auf - soweit ich mich erinnern konnte - fehlende quadratische (smooth) Keyframe-Interpolation. Es gibt eine begrenzte Anzahl solcher Effekte als FCP-Plugins, allerdings sind sie nicht flexibel genug einstellbar und unterstützen zudem meist keine Smooth-Bewegung.

Oder gibt es FCP 7 / X Plugins, welche sehr viele vorgefertigte Transitions bereitstellen oder die flexible Einstellung der Animation erlauben?

Wäre Adobe After Effects für solche Vorhaben optimal oder besser und die Einarbeitung lohnenswert?



Antwort von Jott:

Für fcp x / Motion gibt's fast alles - aber vorgefertigte Retro-Effekte à la ADO? Nie gesehen - will nichts heißen, aber das Interesse an so was dürfte gegen Null tendieren und Plug In-Hersteller kalt lassen.

Ich bin kein Motion-Nutzer, aber damit sollte man's doch zu Fuß hinkriegen? Es geht ja nur um Pseudo-3D.



Antwort von blickfeld:

in ae einfach zu erstellen.





Antwort von sergeymkl:

Danke, schaue ich mir mal an.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum VFX / Compositing / Special Effects-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Video Effekte Film Effekte Light und Overlay Effekte
womit Framerate hochrechnen?
Womit untertitelt man?
Aftermoive Filmen womit ?
Womit schneidest du hauptsächlich?
Womit eine C300 ergänzen?
Objektive aufbewahren, womit? (Altglascontainer)
Womit filmt ihr derzeit?
Womit wurde hier gedreht?
gestrecktes Video (Eierköpfe) stauchen - wie, womit?
Womit in PR skalliertes Bild hin & her bewegen?
Womit ersetzt man ein (zu) scharfes 18-55 Kitobjektiv an der EOS 550?
3D Matchmoving im Jahre 2018
Jubiläum: 25 Jahre Adobe Photoshop
Videoinstallation im Rahmen "25 Jahre Deutsche Einheit"
100 Jahre ARRI -- Happy Birthday!
Zwei Jahre Arbeit - Ein Kurzfilm
Kurznews: 10 Jahre SpeedGrade - happy birthday
Cullmann-Stativ: Der 20-Jahre-Test
50 Jahre Kubricks "2001 - A Space Odyssey"
Heute 100 Jahre Nikon: Happy Birthday!
50 Jahre PAL - Das war"s dann wohl...
Mein Mac Pro kommt in die Jahre...
Die fetten Prime-Jahre sind vorbei
6 Jahre altes 8Bit Material in moderner NLE!
Archivmaterial 60iger Jahre für Studenten-Studiosendung

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom