Logo
///  >

Test : Sony HDR-SR10 - Preiswerter Abkömmling

von Fr, 11.Juli 2008 | 5 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Unwichtiges gespart?
  Display geschrumpft
  Keine manuelle Belichtungszeit
  Zahlenspiele
  Angedockt
  Aus dem Messlabor
  Fazit

Nachdem die Sony SR11/12 momentan mit der Canon HF10/100 das Testfeld aller HD-Camcorder im 1000 Euro-Segment deutlich anführt, stolziert die SR-10 nochmal spürbar günstiger auf den Platz. Wo wurde da gespart?



Nach dem Auspacken ist man erst mal versucht, die Unterschiede zu den großen Schwestern zu finden. Zuallererst ist da natürlich die kleinere Festplatte: 40GB statt 60 GB (SR11) oder sogar 120 GB (SR12) scheinen ja schon eine gute Erklärung für den niedrigeren Preis zu sein. Außerdem wurde das manuelle Einstellrad weggespart, das einen Objektivring doch einigermaßen glaubhaft simulieren konnte.

Optisch kaum von den größeren Modellen zu unterscheiden – Die SR10.



Unwichtiges gespart? / Display geschrumpft


Sony HDR-SR10
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  730 Euro Listenpreis: 999 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ sehr scharf bei gutem Licht
- Lowlight
- Keine manuelle Belichtungszeit

5 Seiten:
Einleitung
Unwichtiges gespart? / Display geschrumpft
Keine manuelle Belichtungszeit / Zahlenspiele
Angedockt / Aus dem Messlabor
Fazit
    

[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
Daigoro    13:39 am 11.7.2008
Verstehe mal einer Sony. Wieso sie nicht zumindest mal die 1/3" mit gleicher Pixelzahl aus der HC3/HC5 genommen haben. Auf die ganzen manuellen Einstellmoeglichkeiten kann man ja...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Sachtler Flowtech75: Handling, Funktionen, Praxis u.v.m. Mo, 15.Januar 2018
Mit dem Flowtech75 verspricht Sachtler nicht weniger als eine Revolution im Stativbau sowie das derzeit „schnellste“ Stativ. Wir haben uns den Sachtler Neuzugang in der 75mm-Stativ-Klasse in der Praxis näher angeschaut und berichten hier über unsere Erfahrungen in Sachen Handling, Arbeitshöhe(n), Gewicht und Transport - auch im Vergleich zum Speedlock 75 CF u.v.m.
Test: Final Cut Pro X 10.4: Neue Farbräder und -kurven, Canon RAW, HDR, 360 VR Video uvm. Do, 14.Dezember 2017
Mit seinem Dot 4 Release (FCPX 10.4) hat Apple wichtige neue Funktionen in Final Cut Pro X integriert: Wir haben uns die neuen Farbräder und Kurven, die Canon C200 RAW Verarbeitung, HDR und 360 VR Workflows genauer angeschaut.
Test: Der Video Assist von Blackmagic Design: 1080p 10 Bit Monitorrecorder Mi, 9.März 2016
Der Video Assist von Blackmagic Design verspricht einen beeindruckenden Funktionsumfang zu einem kleinen Preis: 5“ Touchmonitor mit nativer 1080p Auflösung, ProRes und DNxHD 10 Bit HD-Aufzeichnung, 4:2:2 HDMI In/Out, SDI In/Out, Metallgehäuse mit diversen Befestigungspunkten u.v.m. für knapp 500,- Euro. Wir haben den BMD Video Assist an der Panasonic GH4 und der Sony A7S getestet.
Test: Aktuelle Grafikkarten für die Videobearbeitung Mi, 21.Oktober 2015
Wir haben uns einmal aktuelle Grafikkarten von AMD und Nvidia unter Resolve Studio 12 angesehen -- nachdem Grafikkarten immer wichtiger für die Gesamtleistung eines Systems werden, vor allem (aber nicht nur) bei der Arbeit mit 4K-Material.
Test: 4K-Actioncam Sony FDR-X1000 -- die neue Klassenbeste Di, 23.Juni 2015
Test: Panasonic DMC-LX100 - kompakte GH4 für die Hosentasche? Mo, 9.Februar 2015
Test: Panasonic GH4 bei wenig Licht - Lowlight-Tests Mi, 16.April 2014
Test: Apple Mac Pro 12 Core Flop – 8 Core Top? Praxistest Teil 2 Di, 11.Februar 2014
Test: Logic Pro X als Audio-Editor für Final Cut Pro X? Mo, 11.November 2013
Test: Canon EOS 1DX Fr, 5.April 2013
Test: Panasonic DMC-GH3 – Praxis Mo, 31.Dezember 2012
Test: Sachtler Ace Stativsystem So, 1.April 2012


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Actioncam:
GoPro sucht Käufer -- Xiaomi soll interessiert sein
GoPro wird wohl bald aufgekauft?
Neue GoPro Hero Einsteiger-Actioncam verfügbar -- ohne 4K
GoPro lizensiert seine Kameratechnologie für Smart Homes und Co.
Gerücht: Neue Einsteiger GoPro am 28.März
Automikrofon für GoPro6
GoPro laden per DIY Kameraakku - StepDown
mehr Beiträge zum Thema Actioncam




update am 19.April 2018 - 16:09
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*