Logo
/// News

Schärfentiefe und mehr: Optikwissen anschaulich vermittelt

[16:47 Mi,20.Januar 2016 [e]  von ]    

bildJe größer der Sensor einer Kamera und je weiter die BlendeBlende im Glossar erklärt geöffnet ist, umso geringer fällt bekanntlich die Schärfentiefe in der Abbildung aus -- oft ein gewollter Look, der seit einigen Jahren Dank filmender Fotokameras auch für Videographen erschwinglicher geworden ist. Aufgrund der winzigen Bildsensoren von traditionellen Camcordern sah es sonst mit gestaffelter Schärfe ja eher mau aus.

Somit schadet es heutzutage nicht, auch als Filmer über ein entsprechendes Grundwissen über Optik zu verfügen. Wer hier nicht so firm ist, hat Dank einer aktuellen Videoserie von FilmmakerIQ Gelegenheit, sein Wissen auffrischen. Der neueste Clip behandelt die Schärfentiefe und wovon diese genau abhängt; noch grundlegender geht es in den ersten beiden Videos zu Sache, wenn etwa die Eigenschaften von Kameraobjektiven anschaulich erklärt werden (s.u.).








Link mehr Informationen bei filmmakeriq.com

    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildPanasonic Pro stellt VariCam 35 und HS Simulatoren vor bildLeica X-U -- kompakte Outdoor-Kamera mit APS-C Sensor


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2019

März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
20. Februar - 14. April / Bonn
VIDEONALE.17
13-24. März / Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
15-23. März / Freiburg (CH)
Internationales Filmfestival Freiburg
19-24. März / Graz
DIAGONALE
alle Termine und Einreichfristen


update am 23.März 2019 - 08:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*