Logo Logo
/// News

Intel Consumer CPUs mit mehr als 4 Kernen in 2016?

[15:41 Mo,5.Oktober 2015 [e]  von ]    

bildFudzilla reimt sich aus einem aktuellen Linked-In Profils eines Intel Ingenieurs zusammen, dass der Prozessorhersteller mit der kommenden Cannonlake-Platform für Consumer-CPUs in zweiten Halbjahr 2016 endlich mehr als 4 Kerne anbieten wird. Im 10nm-Prozess dürfte dabei der Stromverbauch auch für normal ausgestattete Rechner leicht in den Griff zu bekommen sein.

Gewichtiger dürfte jedoch sein, dass Intel damit auch gleich AMD in Schach hält, die in 2016 mit der Zen-Architektur endlich wieder konkurrenzfähige Prozessoren anbieten wollen. Unter anderem soll auch AMDs Zen im Consumer-Segment mit bis zu 8 echten Kernen antreten. Gleichzeitig könnte Intel den GPU-Computing-Wind etwas glätten, denn AMDs Stärke lag die letzten Jahre vor allem in der GPU-Integration auf der CPU. Wenn die Programmierer jedoch auch im Consumer-Segment mehr Kerne vorfinden, fällt vielleicht hier und da die Notwendigkeit bei rechenintensiven Applikationen auf eine GPU-Optimierung auszuweichen.



Das wird natürlich nicht für 4K-Editing gelten, denn dort spielt die GPU-Leistung schon heute eine zu wichtige Rolle. Doch wie es scheint wird auch Intel bei der integrierten Grafik weiter zulegen. Aktuell sind ca. 1 TFlops integrierte GPU-Leistung erhältlich, sowohl bei AMD wie auch bei Intel.

So und so wird folglich 2016 endlich einmal wieder ein höchstspannendes Jahr im CPU-Bereich, in dem es mangels Konkurrenz in den letzten Jahren eher gemütlich zuging.

Link mehr Informationen bei fudzilla.com

  
[12 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
merlinmage    19:33 am 6.10.2015
Das war auch der Grund in den 5960x zu investieren, da der Xeon 10core das Doppelte vom i7 gekostet hätte. Bin aber nun im RAM Maximum von 64GB. Entscheidung viel eigentlich...weiterlesen
Valentino    17:44 am 6.10.2015
Meinst du mit günstig den E5-2620 V3 mit 2,6GHz, die sind mir echt etwas zu langsam. Für 3D-Render bestimmt ganz gut, aber gerade bei so Singlecore Sachen wie H.264 Mov-Export...weiterlesen
merlinmage    21:38 am 5.10.2015
Hauptsächlich wichtig für die zusätzlichen Lanes. Aber stimmt, besseren Baseclock gibt es auch.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildFLIF - verlustfreier, progressiver Codec bildMetal Unterstützung in After Effects noch offen...


verwandte Newsmeldungen:
Computer:

Intel relativiert Apples M1 Benchmarks 10.Februar 2021
Asus ZenBook 13 OLED: Schlanker Notebook mit Thunderbolt 4 und 100% DCI-P3 8.Februar 2021
Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021 6.Februar 2021
Sonnet eGPU Breakaway Pucks Radeon RX 5500 XT und RX 5700 für Intel Macs 29.Januar 2021
Nvidia RTX 3000 - Mobile Grafikchips: Leistung nun noch schwerer einschätzbar... 28.Januar 2021
Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar 21.Januar 2021
MSI Creator 15 Notebook: mobile Workstation mit RTX 3080 17.Januar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Computer

PC:

Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB 15.Februar 2021
Atomos NinjaV Update 10.61 bringt Zeitraffer und HDMI/SDI-Crosskonvertierung 14.Februar 2021
Intel relativiert Apples M1 Benchmarks 10.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 24.Februar 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*