Logo Logo
/// News

Dynascore Musik-Engine -- KI passt Musikstücke an Videoprojekte an

[11:27 Mo,19.April 2021 [e]  von ]    

Auf der Suche nach Hintergrundmusik für Videos landet man meist bei Stock Audio Diensten, die eine Vielzahl vorgefertigter Tracks zur Lizensierung anbieten. Das ist einigermaßen bequem, jedoch passen die Stücke natürlich oft nicht exakt vom Timing und der Länge zu einem bereits fertig editiertem Clip, weshalb ja oft die Musikauswahl schon zuvor getroffen wird und dann auf die Musik geschnitten wird.

dynascore


Das neue Startup Wonder Inventions verspricht sehr selbstbewußt mit der dynamischen Musik-Engine Dynascore nun perfekt auf Bildfolgen getimte Soundtracks, die sich in Sekundenschnelle automatisch auf Knopfdruck generieren lassen -- natürlich mit Hilfe von KI. Zwar müssen in der Video-Timeline zuvor jene Stellen markiert werden, an denen der Bilderflow wechselt und folglich auch die Musik sich ändern soll, auch gewünschte Pausen in der Musik kann man so festlegen. Doch danach sucht man sich lediglich ein Musikstück in der Bibliothek aus und Dynascore macht den Rest, will heißen passt die Musik an die bewegten Bilder an.



Das Ganze funktioniert wie folgt. Alle Stücke (genannt Dynascores) in der Sound-Library sind vorab von den KI-Algorithmen analysiert und in kleinstmögliche Einheiten aufgeteilt worden, Morphone genannt, die sich dann wiederum je nach Vorgabe neu bzw. anders arrangieren lassen, sodass ein Stück eine gewünschte Länge erhält und Übergänge, stille oder besonders betonte Passagen an spezifischen Zeitmarkern aufweist. Diese MIDI-Datei wird dann von virtuellen Instrumenten "ausgespielt" in ein WAV-File von max. 10 Minuten Länge. Das neue Stück klingt nach diesem Remix zwar anders, aber immer noch ähnlich wie zuvor.

Derzeit umfaßt die Musikbibliothek etwa 1000 Stücke aus verschiedenen Genres. Vieles davon wurde extra in Auftrag gegeben, doch darunter sind auch bekannte, klassische Kompositionen von Beethoven, Bach uä, die theoretisch in Reinform keinem Copyright unterliegen (während natürlich in der Praxis Aufnahmen von Musikern geschützt sind). Während typische Stock-Tracks ja recht beliebig klingen, somit ein Remix in der Regel keinen großen Unterschied machen dürfte, ist die Vorstellung, dass Dynascore bei klassischen Musikstücken, an deren Struktur lange gefeilt wurde, bis sie in sich stimmig war, nachträglich "Hand anlegt", zumindest für uns doch etwas befremdlich.

dynascore_premierePro
Dynascore in Premiere Pro


Der Dynascore Musikdienst ist als Standalone-Version verfügbar für PC/Mac sowie als Erweiterung für Adobe Premiere Pro CC. Arbeitet man in Premiere, passt die Engine einen Dynascore auch automatisch laufend an die Timeline an, wenn dort Änderungen am Video vorgenommen werden.

Angeboten wird der Dienst im Abo ab 19 Dollar/Monat und aufwärts, je nach Track-Volumen. Die angepassten Musikstücke können ohne weitere Lizensierungskosten beliebig verwendet werden. Wer möchte, kann Dynascore für 14 Tage kostenlos ausprobieren und währenddessen 20 dynamische Tracks generieren.

Link mehr Informationen bei www.wonder.inc

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSimon Says: Audio-Transkription per KI jetzt auch in Adobe Premiere Pro bildEpic Games MetaHuman Creator: Realistische 3D-Modelle von Menschen per Klick


verwandte Newsmeldungen:
Machine Learning:

Nur Sternenlicht als Beleuchtung: Neuer KI-Algorithmus entrauscht Videos perfekt 16.Mai 2022
NAB 2022 Tutorialclip: DaVinci Resolve 18 - AI-Mask Objects, Depth Mask, Surface Tracker 27.April 2022
KI hilft beim Nachsynchronisieren von Kinofilm "The Champion" 16.April 2022
Apple Final Cut Pro Update bringt Duplikat-Erkennung und Voice Isolation per KI 13.April 2022
DALL-E 2: KI generiert und editiert Bilder nur anhand von Textbeschreibung 10.April 2022
KI generiert erschreckend exakte Portraits - nur anhand der Stimme 9.April 2022
Neue AJA Ki Pro GO Firmware 4.0 bringt neue Wiedergabe-Optionen 3.April 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Machine Learning

Sound:

Firmware-Update für DJI Mic bringt Verbesserungen 19.Mai 2022
Audio Design Desk: Bessere Integration in Final Cut Pro per Audio Bridge Erweiterung 8.April 2022
DJI Mic: Drahtloses 2-Kanal Clip-on Mikrofonsystem mit zwei Sendern 5.April 2022
Fujifim X-T4 und X-S10 sind jetzt mit dem Tascam XLR-Adapter kompatibel 1.April 2022
Rode NTH-100: Erster professioneller Studio-Kopfhörer für Audio-Monitoring, Filmmaking u.a. 29.März 2022
Wie klingt ein Sandwurm? Wie das Oscar-nominierte Sound-Design von Dune entstand 6.März 2022
MAGIX Content: Video Deluxe und Video Pro X mit integrierter Musik- und Stockvideo-Bibliothek 4.März 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Sound


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2022

Mai - April - März - Februar - Januar

2021
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 21.Mai 2022 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*