Logo
/// News

DRAM-Preise vor weiterem Preisanstieg? Micron-Werk muss DRAM-Produktion aussetzen

[12:31 Do,6.Juli 2017 [e]  von ]    

bildVor ein paar Jahren waren es einmal Festplatten, dann zuletzt Sensoren und nun soll es ein großes DRAM-Werk vom Mircon erwischt haben. Der Hersteller selber spielt den Vorfall herunter, jedoch hört man an diversen Stellen Stellen im Netz seit gestern, dass die Kontaminierung des betroffenen Micron-Werkes doch schlimmer sein soll, als die offizielle Variante. Wie lange das Werk stillstehen wird ist noch absolut unklar, jedoch sollen auf jeden Fall fünf Prozent des DRAM-Weltmarktes im Juli von dem Ausfall betroffen sein. Micron bestätigte den Vorfall, dementiert jedoch ein solches Ausmaß.

Schon jetzt ist die Lage am DRAM-Markt angespannt und die Preise haben sich seit dem letzten Jahr mehr als verdoppelt. Durch einen Ausfall in dieser Größenordnung rechnen nun viele Marktteilnehmer mit einer weiteren Preissteigerung. Und wie so oft, treibt die Marktpsychologie die Preise dann meistens noch weiter, solange jeder von einer Knappheit spricht. Wer gerade ein neues Schnitt-System plant ist somit aktuell neben der GPU-Knappheit auch nun noch von einer drohenden DRAM-Knappheit betroffen.



Mal sehen, vielleicht geht das Micron-Werk ja auch schon wieder in ein bis zwei Monaten in Betrieb und bis Weihnachten dürfte auch der GPU-Mining Wahn nachgelassen haben. Im besten Fall finden sich dann sogar sehr günstige Gebraucht-GPUs durch Panik-Verkäufe von Minern. Und was man da dann spart, kann man ja dann in wieder RAM stecken. Zen in der Kunst der Computer-Konzeption sozusagen...

Link mehr Informationen bei fudzilla.com

    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildDaVinci Resolve 14 Beta 5: u.a. mit neuen Weißabgleichstools bildRED Hydrogen One: Android-Handy für 1195 Dollar mit Holographischem Display, Kamera u.a.


verwandte Newsmeldungen:
Händler:

YouTube: weniger Geld für kleine Kanäle 22.Januar 2018
Aldi Weihnachts-PC: Medion Erazer X67015 mit GTX1070 und 256GB PCIe M.2 SSD 1.Dezember 2017
Sony stellt RX10 IV Kompaktkamera vor -- verbesserter Autofokus, S-Log3 und höherer Preis 12.September 2017
Fusion 9 -- mehr Features für weniger Geld (Studio-Version jetzt für 335 Euro) 2.August 2017
Der Preis-Crash bei Grafikkarten beginnt... 17.Juli 2017
AMD nennt Preise und Termine für Ryzen 3 und Threadripper 13.Juli 2017
DJI gibt Preis für Ronin 2 bekannt: 6.889,92 Euro netto 30.Juni 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Händler


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Händler:
Kaufberatung Grading/Schnitt-Laptop 4K, Premiere Pro und After Effects
Kaufempfehlung / -tipps für Camera für ca. 2000 Euro
Tips für Fernseher-Kauf und Peripherie
Rangliste der preiswerten Schnittprogramme?
YouTube: weniger Geld für kleine Kanäle
Verkaufe Sony PXW-FS5K (UPDATE)
Iiyama XB2779QQS: 5K Monitor zum Spitzenpreis von 800 Euro
mehr Beiträge zum Thema Händler


Archive

2018

Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
17-22. Februar /
Berlinale Talents
13-18. März / Graz
DIAGONALE
14-19. März /
Landshuter Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.Februar 2018 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*