Infoseite // seitliche Streifen bei 4:3 Programmen bei Plasma Fernseher



Frage von Peter Moore:


Hallo,

ich habe einen Pioneer Plasma Fernseher. Die Balken links und rechts,
die bei einem Programm im 4:3 Format entstehen, können grau dargestellt
werden. Nun die Frage: Habe ich ein Einbrennen der 'Balken' zu
befürchten, wenn ich viel Programme im 4:3 Format schaue, so dass die
Balken immer gleichmässig grau dargestellt werden?

Gruß Peter


Space


Antwort von Heiko Nocon:

Peter Moore wrote:

>Nun die Frage: Habe ich ein Einbrennen der 'Balken' zu
>befürchten, wenn ich viel Programme im 4:3 Format schaue, so dass die
>Balken immer gleichmässig grau dargestellt werden?

Zumindest ist die Gefahr geringer, als wenn sie schwarz wären. Genau
deswegen gibt's diese Option nämlich.

In Wirklichkeit ist das nämlich so: Nicht die schwarzen Balken brennen
sich ein, sondern das Bild tut das. Graue Balken tuen das im Mittel
ähnlich stark wie das Bild. Dadurch gibt's keine sichtbaren
Helligkeitsunterschiede, wenn mal wieder die gesamte Fläche für Video
benutzt wird.



Space


Antwort von Gerd Jakobs:

Peter Moore kitzelte am 18.11.2004 19:55 dies aus seiner/ihrer Tastatur:

> Hallo,
>
> ich habe einen Pioneer Plasma Fernseher. Die Balken links und rechts,
> die bei einem Programm im 4:3 Format entstehen, können grau dargestellt
> werden. Nun die Frage: Habe ich ein Einbrennen der 'Balken' zu
> befürchten, wenn ich viel Programme im 4:3 Format schaue, so dass die
> Balken immer gleichmässig grau dargestellt werden?
>
Gibt's bei dem Gerät keine Möglichkeit, das Bild zu zoomen? Ok, die
Proportionen stimmen dann nicht mehr, aber so umgeht man IMO das
'Einbrennproblem' komplett.

mfg, Gerd

--
Das Internet ist schließlich dafür konzipiert, nach einem Atomkrieg zu
funktionieren. Dann ist nämlich endlich die Anzahl der Benutzer der real
verfügbaren Bandbreite angepasst.

Bei Emailantworten bitte das NOSPAM in der Adresse entfernen!


Space


Antwort von Matthias Wieser:

Gerd Jakobs wrote:

> Peter Moore kitzelte am 18.11.2004 19:55 dies aus seiner/ihrer
> Tastatur:
>
>> Hallo,
>>
>> ich habe einen Pioneer Plasma Fernseher. Die Balken links und rechts,
>> die bei einem Programm im 4:3 Format entstehen, können grau
>> dargestellt werden. Nun die Frage: Habe ich ein Einbrennen der
>> 'Balken' zu befürchten, wenn ich viel Programme im 4:3 Format schaue,
>> so dass die Balken immer gleichmässig grau dargestellt werden?
>>
> Gibt's bei dem Gerät keine Möglichkeit, das Bild zu zoomen? Ok, die
> Proportionen stimmen dann nicht mehr, aber so umgeht man IMO das
> 'Einbrennproblem' komplett.

Zoomst Du bei einem 4/3 Fernseher auch immer 16/9 Sendungen auf 4/3 auf,
damit die Balken verschwinden?

Meinermeinung ist das Verzerren oder Zoomen mit Abschneiden das
ungünstigste, was jemand machen kann. Aber trotzdem machen es viele,
zuletzt in einer sog. "Premiere Sport Bar" am Flughafen gesehen: Da
watscheln untersetzte Männer mit zu kurzen Beinen über einen Rasen und
das soll dann Fußball sein. Aber dafür hat man diese Dickleiber auf
einem vermutlich sündhaft teurem Plasmafernseher bewundern.

Lieber würde ich einen Kinofilm in Mono, aber mit Balken sehen, als ein
künstlich Verzerrtes Bild.

Viele Grüße,

Matthias


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Adobe Max 2021: Über 400 kostenlose Workshops zu Adobe Programmen
Anfängerfrage zum Empfang von SAT-Programmen am PC
reflektor streifen richtig filmen Bei Nacht .
Edius 9 Streifen bei Überblendung mit Alpha
Camcorder hat bei Wiedergabe Streifen im Bild
Streifen bei Analog-Videokamera und Miro PCTV
Streifen am Rand bei DVDs
Schwarze Streifen bei Panasonic Camcorder neues Teil !
Schlechtes Bild bei Plasma ?
Brauche dringend eure Hilfe. Kann man diese streifen wegbekommen?
Alte Hi8-Aufnahmen - Farbe fehlt, bunte Streifen
Hilfe! Streifen im Bild (kein Flicker)
Streifen am unteren Rand auf DVD im TV sichtbar?
Helle Streifen wandern durch"s Bild
Streifen im video
TV-Aufnahme mit Streifen
Horizontale Streifen nach Szenenwechsel (Digitalisierung mit VMC-1)
schwarze Streifen Antennensignal DVD-Recorder




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash