Logo Logo
/// 

Wer kennt sich mit DVDLab aus (3 Probleme)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Detlev Hoffmann:


Hallo,
ich arbeite das erste mal DVD-Lab. Meine mit Magix VDL2004 erstellte DVD
hat Probleme im Menü - ist ja leider bekannt.
1. Nun habe ich die von VDL-erstellten VOB-Dateien nach DVDLAB gezogen. Die
Filme sind ja auch da, nur leider ohne Ton!? Zusätzliche Tonspuren finde ich
nicht.
2. Die Vorschaubilder in den Menüs zeigen grundsätzlich das 1te FrameFrame im Glossar erklärt des
Filmes, was aber nicht immer gewünscht ist. Kann ich ein FrameFrame im Glossar erklärt aus dem Video
aussuchen der in den Menüschaltflächen zur Ansicht kommt?
3. Je nach Anzahl von Kapitelmarker werden für die Kapitelmarkermenüs
automatisch die richtige Anzahl von Vorschaubildchen erzeugt, bei mir wird
immer eins mehr angezeigt welches ohne Inhalt ist. Habe ich also 3 Marker
gesetzt (;sind ja 4 mit dem Anfang), so werden 5 Menüeinträge gesetzt...

So , wer kann helfen?

MfG
Detlev





Antwort von Detlev Hoffmann:


"Detlev Hoffmann" schrieb im Newsbeitrag

> 2. Die Vorschaubilder in den Menüs zeigen grundsätzlich das 1te FrameFrame im Glossar erklärt des
> Filmes, was aber nicht immer gewünscht ist. Kann ich ein FrameFrame im Glossar erklärt aus dem
Video
> aussuchen der in den Menüschaltflächen zur Ansicht kommt?

Der Punkt hat sich erledigt :-)

Detlev





Antwort von Michael Spohn:

Detlev Hoffmann schrieb:

> 1. Nun habe ich die von VDL-erstellten VOB-Dateien nach DVDLAB
> gezogen. Die Filme sind ja auch da, nur leider ohne Ton!? Zusätzliche
> Tonspuren finde ich nicht.

In DVD-lab gibt es keine Vorschau mit Ton, falls Du das meinst.

Hast Du die VOB-Dateien zusammenfügen und danach demuxen lassen? Dann
solltest Du eine Video- und eine Audio-Datei haben.

> 2. Die Vorschaubilder in den Menüs zeigen grundsätzlich das 1te Frame
> des Filmes, was aber nicht immer gewünscht ist. Kann ich ein Frame
> aus dem Video aussuchen der in den Menüschaltflächen zur Ansicht
> kommt?

Frame in der Vorschau unten rechts auswählen und in die Assets unter
"Images" ziehen. Von dort aus dann ins Menü ziehen und mit dem
gewünschten Kapitel verbinden.

> 3. Je nach Anzahl von Kapitelmarker werden für die Kapitelmarkermenüs
> automatisch die richtige Anzahl von Vorschaubildchen erzeugt, bei mir
> wird immer eins mehr angezeigt welches ohne Inhalt ist. Habe ich also
> 3 Marker gesetzt (;sind ja 4 mit dem Anfang), so werden 5 Menüeinträge
> gesetzt...

Kann ich nicht nachvollziehen, hier wird alles korrekt zugewiesen.
Welche Version benutzt Du? Hier 1.3

> So , wer kann helfen?

^ Gegen "plenken"? Google Brain ;-)

Tschüß
Michael







Antwort von Detlev Hoffmann:


"Michael Spohn" schrieb im Newsbeitrag

>
> In DVD-lab gibt es keine Vorschau mit Ton, falls Du das meinst.
OK, leider.
>
> Hast Du die VOB-Dateien zusammenfügen und danach demuxen lassen? Dann
> solltest Du eine Video- und eine Audio-Datei haben.
??? Womit zusammenfügen? Ich habe sie nur ins 'Movie' gezogen.

> Kann ich nicht nachvollziehen, hier wird alles korrekt zugewiesen.
> Welche Version benutzt Du? Hier 1.3
Auch 1.3

> ^ Gegen "plenken"? Google Brain ;-)
Eh, nur ein Leerzeichen zu viel - und das noch aus Versehen...

Ich werde wohl mein Projekt brennen müssen um mal genau zu sehen was
passiert. In der Audiospur wird zumindest die VOB-Datei angegeben, daher
denke ich das Audio mit dabei ist.

MfG
Detlev





Antwort von Michael Spohn:

Detlev Hoffmann schrieb:

>> Hast Du die VOB-Dateien zusammenfügen und danach demuxen lassen? Dann
>> solltest Du eine Video- und eine Audio-Datei haben.
> ??? Womit zusammenfügen? Ich habe sie nur ins 'Movie' gezogen.

Wenn Du eine VOB-Datei in die Video Audio-Assets ziehst, bietet DVD-lab
Dir an, die Dateien zu einer großen zusammenzufügen (;First join the
VOBs).

Bei mir klappt *das* auf beiden WIN89SE-Systemen leider gar nicht. Daher
mache ich Multi-Audio-DVDs immer ohne Menü, nur mit IfoEdit.

>> Kann ich nicht nachvollziehen, hier wird alles korrekt zugewiesen.
>> Welche Version benutzt Du? Hier 1.3
> Auch 1.3

Falls etwas nicht funktioniert, was funktionieren sollte: Evtl. einfach
mal die DVD-lab Professional V1.4 probieren...

>> Gegen "plenken"? Google Brain ;-)
> Eh, nur ein Leerzeichen zu viel - und das noch aus Versehen...

War ja nur ein Späßchen am Rande ;-)

> Ich werde wohl mein Projekt brennen müssen um mal genau zu sehen was
> passiert. In der Audiospur wird zumindest die VOB-Datei angegeben,
> daher denke ich das Audio mit dabei ist.

Teste am besten mit einer "kurzen" Version, das spart Zeit und Nerven
:-)

Erstelle mit IfoEdit, importiere in DVD-lab, erstelle das Menü, compile
die DVD und sieh sie Dir mit einem Software-Player an. Da sollten dann
alle Audiospuren verfügbar sein.

Tschüß
Michael





Antwort von Detlev Hoffmann:

Hallo,

"Michael Spohn" schrieb im Newsbeitrag

> Wenn Du eine VOB-Datei in die Video Audio-Assets ziehst, bietet DVD-lab
> Dir an, die Dateien zu einer großen zusammenzufügen (;First join the
> VOBs).
Kommt bei mir nicht...

>
> War ja nur ein Späßchen am Rande ;-)
Naaaa gut :-)

> Teste am besten mit einer "kurzen" Version, das spart Zeit und Nerven
> :-)
>
Habe es auf HD mit meinem kompletten Projekt versucht und siehe da: Video
und Audio komplett da, auch die Menüs und Kapitelsprünge funktionieren :-)
Ich denke ich habe gefunden was ich gesucht habe!
Mist Magix VDL, da biten die ein eigentlich geniales Programm mit Authoring
an und es funktioniert nicht. Mittlerweile habe ich von denen Nachricht
bekommen, woran es alles liegen könnte.. Die lassen sich aber auch nicht
darauf ein, das der Authoring Teil, sobald man mehr als 2 oder 3 Einträge
mit Kapitel hat, bei keinem funktioniert.

Naja was solls, normalerweise gebe ich nicht so leicht auf, aber hier habe
ich eine Lösung gefunden :-)

MfG
Detlev





Antwort von Michael Spohn:

Detlev Hoffmann schrieb:

>> Wenn Du eine VOB-Datei in die Video Audio-Assets ziehst, bietet
>> DVD-lab Dir an, die Dateien zu einer großen zusammenzufügen (;First
>> join the VOBs).
> Kommt bei mir nicht...

Diese Auswahl hier:
http://www.gleitz.de/typo3/fileadmin/DVDLab/eDealer Multiple Audio/image012.jpg?

(;Aus der Anleitung http://www.gleitz.de/typo3/index.php?id2)

Wieviele Teile hat denn das betreffende VOB-System? Wie groß ist die
VOB-Datei, die Du importiert hast?

> Habe es auf HD mit meinem kompletten Projekt versucht und siehe da:
> Video und Audio komplett da, auch die Menüs und Kapitelsprünge
> funktionieren :-) Ich denke ich habe gefunden was ich gesucht habe!

Das ist doch schön. Ich bin mit DVD-lab auch höchst zufrieden.

Tschüß
Michael





Antwort von Detlev Hoffmann:

Hallo,

"Michael Spohn" schrieb im Newsbeitrag

>
> Diese Auswahl hier:
>
http://www.gleitz.de/typo3/fileadmin/DVDLab/eDealer Multiple Audio/image012.jpg?
Ahhh so *schäm*, da habe ich genau diese Voreinstellung gewählt.

> Wieviele Teile hat denn das betreffende VOB-System? Wie groß ist die
> VOB-Datei, die Du importiert hast?
Ich habe es aber nachher aber mit den erstellten DV-AVIs von Magix gemacht,
da wurde die Sache für mich übersichtlicher. Das von Magix erstellte System
hat für mich kein Hand und kein Fuss. Für 9 Titel und insgesamt 17Kapitel
(;verteilt mal mehr/weniger in den einezelnen Titeln) hat mir Magix 15 Vob
Dateien mit unterschiedlichen Grössen angelegt. Dazu noch 10 *.nfo-Dateien.
DVDLab hingegen 7 Vob Dateien und 2 nfo. Bei Magix funkt gar nix und bei
DVDLAB alles!

> Das ist doch schön. Ich bin mit DVD-lab auch höchst zufrieden.
Werde noch ein bisschen mit der Funktionsvielfalt spielen müssen, aber das
Programm ist sein Geld wert (;ausser dem Neudeutsch :-(; )

Tschau
Detlev





Antwort von Michael Spohn:

Hallo Detlev,

Detlev Hoffmann schrieb:

>
http://www.gleitz.de/typo3/fileadmin/DVDLab/eDealer Multiple Audio/image012.jpg?
> Ahhh so *schäm*, da habe ich genau diese Voreinstellung gewählt.

Join wäre da die korrekte Einstellung, damit DVD-lab daraus wieder
*einen* Film machen kann. Sonst mußt Du doch jede VOB-Datei einzeln
importieren!?

>> Das ist doch schön. Ich bin mit DVD-lab auch höchst zufrieden.
> Werde noch ein bisschen mit der Funktionsvielfalt spielen müssen,
> aber das Programm ist sein Geld wert (;ausser dem Neudeutsch :-(; )

DVD-lab macht, was sonst erst Programme für mehrere 100 Euro können. Und
die wollen dann oft auch noch bereits DVD-kompatibles Material zuerst
neu berechnen...

Tschüß
Michael





Antwort von Detlev Hoffmann:

Hi,

"Michael Spohn" schrieb im Newsbeitrag

>
> DVD-lab macht, was sonst erst Programme für mehrere 100 Euro können. Und
> die wollen dann oft auch noch bereits DVD-kompatibles Material zuerst
> neu berechnen...
Interessant ist auch, das der Encoder ähnlich gut ist wie der von Magix
(;Ligos). Die Qualität ist für mich jedenfalls oK!

MfG
Detlev






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Wer kennt sich mit Canon B4 Mount Optiken mit Menü aus ?
Canon 5D II wer kennt sich aus?
Veränderte Datei Finalcut X -wer kennt sich aus?
Video - Olympus M Alternative? Suche eine Nichenkamera. Wer kennt sich aus und kann helfen?
Kennt sich jemand mit PC Sat Receivern aus?
Kennt sich jemand mit LED Videowalls aus?
Kennt sich hier jemand mit Pinnacle 9.1 aus?
Kennt Sich hier jemand mit modernen Musikvideos aus
Kennt sich hier jemand unheimlich gut mit Outlook aus?
Kennt sich noch jemand in Windows Movie Maker aus?
DVDLab 1.3 - Probleme mit Toshiba SD220
Wer kennt dieses Videoempfangsgerät?
Wer kennt diese Leuchte?
Wer kennt diese Kameraplatte?
SSD tot wer kennt SERIÖSE Retter?
Bildflackern, wer kennt serieuse Reparaturstelle im Raum Köln
Wer kennt die Kamera Panasonic NV-GS27 EG (MiniDV)
Wer kennt analoge Sat PCI Karte für WinXP
FxPlug plugins sind verschwunden - final cut express 4, wer kennt es?
Aus der Forschung: Autarker Bildsensor versorgt sich selbst aus Sonnenenergie
Probleme mit AVI aus einer Digicam
DVDlab mit Multiaudio
Hauptmenü und Untermenüs mit DVDLab
Probleme mit Terratec Cinergy T2 - was: Probleme mit Sat-Empfang....
Mehrere element streams mit DVDLab zu einem Film machen
Hersteller der 16-Objektivkamera L16 zieht sich zurück aus Smartphonemarkt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom