Logo Logo
/// 

Welcher neue Mac für 4K Schnitt in Adobe Premiere?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von CASSION:


Hallo zusammen,

Erstmal zu meinem Problem:
Ich plage mich beim schneiden ein wenig mit meinem MacBook Pro aus Mitte 2015 ab. Das ist einfach zu langsam.
Ich habe aktuell den i7 mit 2,8 GHz, 16GB Ram, die AMD Radeon M370X mit 2048MB plus die IrisIris im Glossar erklärt Pro mit nochmal 1536MB.
Achja und ne 512GB SSD, also bis auf die SSD eig. alles was ging.

Das Ding ist selbstverständlich flott genug für den Alltag, wenn ich allerdings 4K aus der GH5 plus meiner DJI Phantom 4 Pro schneide und ein bisschen mit Effekten Arbeite, dann ruckelt das nur noch so vor sich hin. Die Dateien aus der Phantom 4 Pro (4K 50FPS) Spielt das Macbook garnicht ab ohne vorher zu rendern.

Beim Schnitt zu folgendem Video ist mein Macbook Pro dann vollkommen ausgerastet. Es war wirklich ein Albtraum das Video fertigzustellen.
Das Material war in dem Fall "nur" Full HD 50FPS aus einer Sony A7S und einer Sony A7 II plus DJI Phantom 4 Pro halt.

https://www.youtube.com/watch?v=f1YrGIaWt0g&t=5s (Ich hoffe der Link ist Erlaubt)


Was will ich?
- Das soll einfach flotter Laufen.
- Ich möchte mit Premiere arbeiten, nicht mit FinalCut Pro X
- Ich hasse Windows, ist einfach so.
-2 Monitore, aktuell betreibe ich mein MacbookPro mit einem zusätzlichen DELL 24Zoll, (keine 4K Auflösung im Monitor)

Nun überlege ich mir den neuen
iMac zu kaufen: 4,2 GHz Quad?Core Intel Core i7 Prozessor der 7. Generation (Turbo Boost bis zu 4,5 GHz), 32 GB 2400 MHz DDR4, 1 TB SSD, Radeon Pro 580 mit 8 GB Videospeicher
Würde ich dann weiterhin mit meinem DELL Monitor ergänzen.

Oder eben den
MacPro: 3,5 GHz 6-Core mit 12 MB L3-Cache, 32 GB (4x 8 GB) DDR3 ECC mit 1866 MHz, 1 TB SSD auf PCIe Basis, Zwei AMD FirePro D700 GPUs mit je 6 GB GDDR5 VRAM Speicher. (Lohnt der 2,7 GHz 12-Core mit 30 MB L3-Cache ?? Das Ding wird ja dann direkt um einiges teurer.)
Da würde ich mir einen weiteren von den DELL Monitoren dazu kaufen.

Was denkt Ihr? Lohnt der MacPro noch? Ist er wirklich deutlich schneller?

Ich hoffe ich hab die Frage in den richtigen Thread gesetzt und alles ausführlich genug beschrieben.

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße

David



Antwort von Cyreex:

Hackintosh kriegst du am meisten Leistung für dein Geld und ist auch nicht so kompliziert



Antwort von CASSION:

Weißt du wie update-sicher so ein Hackintosh ist?
Klappt das wie bei nem iMac, Update wird veröffentlicht, über den Appstore aktualisieren und gut ist?
Also quaasi einmal so ein Ding aufbauen "lassen" und dann hat man Ruhe?

Vielen Dank :)








Antwort von Jott:

MacPro lohnt nicht, ein schneller iMac ist angesagt. Ansonsten: Premiere hat doch inzwischen auch einen brauchbaren Proxy-Workflow? Nicht so elegant wie fcp x, aber das willst du ja nicht.

Schon probiert? Vielleicht brauchst du ja gar keinen neuen Rechner.



Antwort von CASSION:

Jott hat geschrieben:
MacPro lohnt nicht, ein schneller iMac ist angesagt. Ansonsten: Premiere hat doch inzwischen auch einen brauchbaren Proxy-Workflow? Nicht so elegant wie fcp x, aber das willst du ja nicht.

Schon probiert? Vielleicht brauchst du ja gar keinen neuen Rechner.
Was heißt denn Proxy-Workflow?



Antwort von CASSION:

Jott hat geschrieben:
MacPro lohnt nicht, ein schneller iMac ist angesagt. Ansonsten: Premiere hat doch inzwischen auch einen brauchbaren Proxy-Workflow? Nicht so elegant wie fcp x, aber das willst du ja nicht.

Schon probiert? Vielleicht brauchst du ja gar keinen neuen Rechner.
Vielen Vielen Dank für deine Antwort. :)
Hab mir gerade ein YouTube Video darüber angesehen.
Das probiere ich beim nächsten Projekt sofort aus.



Antwort von bigben24:

Cyreex hat geschrieben:
Hackintosh kriegst du am meisten Leistung für dein Geld und ist auch nicht so kompliziert
Stimmt, ich habe jetzt schon meinen 2. Hackintosh und ich hatte noch nie einen schnelleren Rechner. wer Tips oder Hilfe dazu braucht, kann sich gerne melden

Gruß bigben24



Antwort von Frank Glencairn:

CASSION hat geschrieben:
Weißt du wie update-sicher so ein Hackintosh ist?
Wenn die Kiste mal rund läuft, warum willst du dann Updates machen?

Ich hab noch nie nen Rechner upgedated, wenn ich ihn mal perfekt eingerichtet habe.



Antwort von Framerate25:

CASSION hat geschrieben:

Was heißt denn Proxy-Workflow?

Hier wird es gut erklärt und könnte nützlich für Dich sein: https://helpx.adobe.com/de/premiere-pro ... media.html




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Adobe zeigt CloverVR, Premiere Pro Add-on für Schnitt im VR-Raum
Dateipfad ändern und Premiere Pro hängt sich im bestimmten Abschnitt auf
Premiere Pro - offline Schnitt
Premiere Pro: Schnitt mit einer Taste
A/B schnitt mit Premiere Pro
Schnitt in Adobe Premiere Pro:narkierte Schnipsel einfügen
Premiere Pro: Zoomen zu Bildausschnitt in Diashow, wie?
Welcher neue Mac für 4K Schnitt in Adobe Premiere?
Adobe MAX - Auch neue Funktionen für Premiere Pro, After Effects und Co...
Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
Adobe CC Update: Audio Transkription per KI und neue GPU-Beschleunigung für Premiere Pro
Neue CC-Funktionen u.a. für Adobe Premiere Pro und After Effects zur // NAB 2018
Adobe Creative Cloud - neue Funktionen für Premiere Pro und After Effects 2020
Welcher Mac für Videobearbeitung
Schnitt-MAC für Dokus & Co
Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
Nächste Adobe CC Version für Apple setzt Mac OS X 10.11 voraus
Adobe Engineering Hours: Was wünscht Du dir für Premiere Pro? Klartext mit Adobe reden und CC-Abo gewinnen
Neuer Schnitt-Rechner und neue Schnitt-Software?
Neue Funktionen: Adobe Premiere Pro, After Effects und Character Animator /
Adobe Premiere Pro bekommt neue Multi-Projekt Workflows per neuem "Productions"-Panel
Welcher Monitor für Premiere Pro + Photoshop?
Resolve und Mac - welcher Farbraum?
DIVX oder XVID Encoder für Mac (Premiere)
Messevideo: Neue Funktionen Adobe Premiere Pro u. bestes, verstecktes Pro-Feature // NAB 2018
Apple Mac Book Pro- Reicht das Teil den Schnitt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom