Logo Logo
/// 

Toni Erdmann -- nach Europäischem Filmpreis auch Aussicht auf Oscar-No



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Zwar gab es für Maren Ades hochgelobten Film Toni Erdmann in Cannes, wo er Weltpremiere feierte, kein Palme, doch seitdem wurde er mehrfach preisgekrönt -- zuletzt im Dezember beim Europäischen Filmpreis, wo er in gleich fünf Kategorien abräumte: Bester Film, Beste Regie, Bestes Drehbuch, Beste Hauptdarsteller. Für einen Golden Globe (Bester fremdsprachiger Film) ist er bereits nominiert, und wie es aussieht, könnte eine Oscar-Nominierung folgen. Zumindest ist er, wie kürzlich bekannt wurde, einer von 9 Filmen, die dort um eine Chance auf den Titel Bester fremdsprachiger Film buhlen. (Daß es für eine Nominierung in der Hauptkategorie reichen wird, ist bei 336 Konkurrenten wohl eher unwahrscheinlich.) Wir drücken schon mal die Daumen.

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Toni Erdmann -- nach Europäischem Filmpreis auch Aussicht auf Oscar-Nominierung




Antwort von Pianist:

Kann mir mal jemand erklären, was an diesem Film denn nun so toll ist, dass er hohe Auszeichnungen bekommt? Mich und die Dame meines Herzens hat dieser Film vollkommen ratlos zurückgelassen. Wir empfanden das als ganz nette Aneinanderreihung von lustigen Situationen, und die haben auch alle total super gespielt, aber die Gesamtaussage des Filmes blieb für uns vollkommen im Nebel.

Im Prinzip hat die Tochter doch an ihrem Leben nichts geändert. Mir hätte es besser gefallen, wenn es am Schluss noch mal einen Zeitsprung gegeben hätte, und sie dann mit Mann und Kind einen kleinen Laden irgendwo in Aachen betreibt, das wäre irgendwie runder gewesen, und dann hätte sich der ganze Aufwand für den Vater wenigstens gelohnt...

Matthias



Antwort von StanleyK2:

Mir kam Toni Erdmann schon beim ersten Anblick vor wie eine Kreuzung aus Helge Schneider und Nic Dorn (welche Maske?) (Loriot).





Antwort von SirRollingVonShutter:

Kann mir mal jemand erklären, was an diesem Film denn nun so toll ist, dass er hohe Auszeichnungen bekommt? Mich und die Dame meines Herzens hat dieser Film vollkommen ratlos zurückgelassen.

*** wegen beleidigung gelöscht *** und andere kreieren Filme mit Aussicht auf einen Oscar.
Nicht alles was du nicht verstehst ist schlecht, man könnte sogar sagen aus diesem Grund ist der Film automatisch gut.

Freut mich wenn ich helfen konnte.



Antwort von j.t.jefferson:

Kann mir mal jemand erklären, was an diesem Film denn nun so toll ist, dass er hohe Auszeichnungen bekommt? Mich und die Dame meines Herzens hat dieser Film vollkommen ratlos zurückgelassen.

*** wegen beleidigung gelöscht *** und andere kreieren Filme mit Aussicht auf einen Oscar.
Nicht alles was du nicht verstehst ist schlecht, man könnte sogar sagen aus diesem Grund ist der Film automatisch gut.

Freut mich wenn ich helfen konnte.

Immer wieder nett der Herr.



Antwort von rush:

aber die Gesamtaussage des Filmes blieb für uns vollkommen im Nebel.

Im Prinzip hat die Tochter doch an ihrem Leben nichts geändert. Mir hätte es besser gefallen, wenn es am Schluss noch mal einen Zeitsprung gegeben hätte, und sie dann mit Mann und Kind einen kleinen Laden irgendwo in Aachen betreibt, das wäre irgendwie runder gewesen, und dann hätte sich der ganze Aufwand für den Vater wenigstens gelohnt...

Matthias

Habe ihn mir heute auch endlich mal angesehen...

Vielleicht ist der Sinn des Filmes ja auch - das es eben am Ende nicht auch immer einen "Sinn" geben muss? Und das übertriebenes Engagament auch nicht immer zündet?

Es gibt ja sehr viele Parallelen und Hints die sich immer mal wiederholen und das Leben des Vaters vergleichen...

So ganz rund fand ich den Film jetzt zwar auch nicht - besonders nicht nachdem was ich so im Vorfeld gehört und gelesen hatte und auch der ganzen Nominierungen wegen - andererseits gefällt mir der Gedanke das so ein Film eben nicht mit einem klassischen Happy End endet ziemlich gut - zeigt er doch das Familie oft komplexer sein kann als man vllt. meint. Und das für manche Menschen andere Werte mehr Gewichtung haben und Humor immer auch sehr individuell auszulegen ist. Die Frage "ob sie denn ein Mensch sei" wurde ja nicht nur vom Vater gestellt - sondern auch vom Chef "Du Tier" und subtil in vielen anderen Situationen.

Was mich - besonders zu Beginn etwas störte - war die Ton/respektive Sprachqualität... kann natürlich auch am Ausleih-Stream bzw. TV gelegen haben - im Verlauf des Filmes fiel es mir dann aber ab und an immer noch mal negativ auf.

Ansonsten: Für Regentage gute Unterhaltung mit diversen Denkanstößen aber jetzt auch kein Film der einen vorderen Platz in meiner "Lieblingsfilme-Liste" erhalten wird.



Antwort von nachtaktiv:

toni erdmann. die größte grütze ever. ich kann beim besten willen nicht verstehen, warum der überhaupt irgendwas abräumt.



Antwort von PHuV:

Kann ich auch nur zustimmen, es ist eines der schlechtesten Filme, die ich je gesehen habe. Grauenvoll, der hat nach meiner Meinung keinen Preis verdient.



Antwort von Samsfilm:

Grausenhaft!
Wenn das ein Mittagessen wäre, das man mir auf den Tisch in einem Lokal stellen würde, dann würden mir einige Filme über die mexikanische Revollution einfallen und ich wäre das
böse Arschloch von General, der den Koch die Change gäbe über die Mauer zu kommen, bevor der Mg-Schütze ihn von selbiger runter baller.

Typische "Will-kunst-sein-mögliche-provokation" wo dann Menschen davor sitzen und wenn es um Gesprächsthem geht, sich hier eine diversive Streuung von Bild zu Arte
ergibt, wobei selbiges zu 89% Lebenselexier ist, und ersteres als Fakenewsurmutter
schon 1950 eingestampft hätte werden können.
Aber, es könnte ein böser Spiegl sein, der im Reflex zum Würmerfresscamp die anderen
des gesättigten Establishments abholt... simpel : TOTALE KACKE..



Antwort von carstenkurz:

Tja, soviel zum Absolutheitsanspruch persönlicher Meinungen ;-)

https://www.tz.de/stars/oscar-nominieru ... 19822.html

- Carsten



Antwort von rush:

Warum richtest Du eigentlich ständig neue Benutzerprofile ein?

Matthias

Vermutlich vergisst er/sie/es immer das 3 stellige Passwort zum Account... anders ist es nicht zu erklären... Wer trollt, kommt weiter? Schon ätzend aber immerhin erkennt man am "Blocksatz" sofort das man (ich zumindest) den Text getrost überfliegen/links liegen lassen kann :) Da sind mir sogar die "Dauer-Kleinschreiber" durchaus sympathischer :D



Antwort von K.-D. Schmidt:

Ich habe den Film nicht gesehen, kann also auch keine Einschätzung der Qualität abgeben.
Aber einen Oskar bekommt er nach meiner Einschätzung nicht. Es ist ja immerhin ein deutscher Film.



Antwort von Jott:

Ich habe den Film auch nicht gesehen und maße mir daher nicht an, überhaupt irgend etwas einzuschätzen. Das haben andere getan, die ihn tatsächlich gesehen haben, und das können ja nicht alles Verpeilte sein:

Europäischer Filmpreis 2016: Bester Film, Beste Regie, Bestes Drehbuch, Beste Darsteller (Sandra Hüller und Peter Simonischek)

FIPRESCI-Preis beim Festival von Cannes 2016

Brussels Film Festival 2016: Golden IrisIris im Glossar erklärt Award für den besten Film, Best Screenplay Award (Drehbuchpreis), RTBF TV Prize of Best Film

LUX Filmpreis 2016
Grand Prix 2016 der FIPRESCI als bester Film des Jahres

Bayerischer Filmpreis 2016: Beste Regie (Maren Ade, geteilt mit vier weiteren Regisseurinnen), Beste Darstellerin (Sandra Müller)

Gilde-Filmpreis 2016, bester Film national

New York Film Critics Circle Award 2016 als bester fremdsprachiger Film

Filmpreis NRW für den besten Spielfilm beim Film Festival Cologne 2016

Hauptpreis Louve d’Or und Preis für den besten Schauspieler (Peter Simonischek) beim Festival du Nouveau Cinema (FNC) in Montreal (2016)

Prädikat besonders wertvoll der Deutschen Film- und Medienbewertung

Atlanta Film Critics Society Awards 2016: Bester fremdsprachiger Film

National Society of Film Critics 2017: Bester fremdsprachiger Film

Mal schauen. Er läuft in dem Kino, über dem ich wohne.



Antwort von iasi:

Nun hab ich ihn auch gesehen - auf der Glotze - von Amazon Prime geliefert.

Die Kameraarbeit fand ich nicht schlecht - sie trat nie in den Vordergrund und unterstützte die Handlung. Nur: Warum müssen in deutschen Filmen immer alle so schlecht aussehen?

Gute, intelligente Dialoge und gute Darstellung.

Einzig bei der Handlung weiß man oft nicht so recht, wo es denn nun hingehen soll.
Ach ja - und leider kommen die Personen immer sehr schwermütig daher und alle blicken ernst und bedrückt vor sich hin. Der Toni schleppt sich zudem ständig mühsam durchs Bild.
Beides macht den Film ziemlich "lang".

Dennoch: Der Film hat was. Er ist in sich stimmig und eigenständig. Es wirkt alles authentisch und überzeugend - so funktioniert auch die absurde Verkleidung.

Keine vergeudete Zeit ist es jedenfalls, ihn zu sehen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Pinnacle Studio 17 mit Aussicht auf 4K
Unter anderem auf Super-8 gedrehte Doku bekommt Oscar
YouTubes Algorithmen erkennen bald auch Hintergrundgeräusche
RED Raven ab 17. März - jetzt auch mit DNxHR, DNxHD
Motion Tracker Mocha Pro 5 erhältlich, auch als Plug-in
YouTube: Monetarisierung jetzt auch während Content-ID Einsprüche
Ist die Canon XH A1S auch auf SD Card auf?
HD Filme nur auf Bluray möglich oder auch auf Single-/Dual-Layer DVD?
Auch Canon ist mittelbar von den Erdbebenschäden betroffen
Premiere CS6 Vorschau ruckelt auch nach Rednern
Canon C700 Cinema Camera in Aussicht gestellt?
Passwort vergessen und auch nach Benutzernamen fragen ist keine gute Lösung
Deutscher Filmpreis 2014 - Wie war"s denn nun?
Camgaroo Award 2016 der Filmpreis für Nachwuchs-Filmemacher
FUJIFILM X-T2 - Später Gast auf der 4K-Party
Camgaroo Award 2017 der Filmpreis für Nachwuchs- und Independent-Filmemacher
Apple erhält ein Patent auf Notizfunktion für Videoclips
Auf Huawei-Smartphones könnte demnächst Leica stehen
GoPro Karma-Copter läßt auf sich warten // NAB 2016
FiLMiC Pro v6 Update für Android läßt noch auf sich warten
FCPX ProDOF Plugin: Realistische Schärfenverlagerungen nachträgli
Tokina setzt auch auf Cine-Linsen u.a. 11-16mm/T3
Auch Live Streaming mit 60fps auf YouTube
Kostenloses Upgrade auf Windows 10 ab 29.Juli bringt auch Dolby Audio
Sony A7R II / A7S II: XAVC S jetzt auch auf SDHC-Karten
Produktionskosten nach Umstieg auf 4K

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
9-19. November / Mannheim/Heidelberg
Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg
14-19. November / Kassel
Kasseler Dokumentarfilm- & Videofest
15-19. November / Flensburg
Flensburger Kurzfilmtage
23-26. November / Hannover
up-and-coming
alle Termine und Einreichfristen


update am 19.November 2017 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*