Logo Logo
/// 

Streaming direkt aus der Sony Z150?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Frage von vonlahnstein:


Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung oder Tipps fürs StreamingStreaming im Glossar erklärt direkt aus der Sony Z150.
Die Kamera kann man dort mit einem Wifi verbinden.
Dann geht man auf "Streaming" und gibt unter "Vordefiniert 1" eine Bildgröße fürs Streamen an.
Die "Ziel-Einstellung" stellt für mich ein Problem dar. Wohin kann ich streamen?
Woher bekomme ich einen "Hostname" und "Port", damit ich das Videobild dann bei Facebook oder Youtube streamen kann?

Ich freue mich über eure Tipps und Tricks dazu!

Viele Grüße,
Stefan



Antwort von mash_gh4:

die bedienungsanleitung zu diesem feature und vermutlich auch die auswahl der dort unterstützten übertragungsprotokolle nimmt sich wirklich verdammt ungenügend aus! :(

ich hab eigentlich nur einen sinnvollen hinweis gefunden, wo beschrieben wird, dass man den entsprechenden netzwerkdatenstrom bspw. im VLC mit einem URL der form:

udp://:1234

nutzen können sollte. wenn das in dieser weise geht, kannst du natürlich jederzeit ffmpeg oder OBS verwenden, um das signal an ziemlich beliebige andere ziele weiterzureichen.

(siehe: https://www.dvinfo.net/forum/sony-4k-ul ... ecast.html)



Antwort von vonlahnstein:

Ja, wirklich kompliziert.... Eigentlich wollte ich ja nur das Smartphone nutzen und die Z150 und dann von unterwegs streamen auf Facebook.
Gibts da ne Chance?

Was ist denn dann bei VLC Stream der "Hostname" und der "Port" ... ?

Da steigt ja keiner durch..... Für Z90 gabs mittlerweile ein Update...








Antwort von mash_gh4:

vonlahnstein hat geschrieben:
Was ist denn dann bei VLC Stream der "Hostname" und der "Port" ... ?
hostname ist im einfachsten fall die IP-addr. des ziel-rechners, wenn du es auf der kamera einstelllen willst -- am ziel-rechner selbst sollte die angabe nicht notwendig sein (darum an dieser stelle nur ein doppelpunkt
im oben zitierten beispiel).

port ist in dem fall mehr oder weniger beliebig wählbar -- sinnvollerweise irgendwas größer als 1024 (weil die ports darunter als privilegiert angesehen werden und auf manchen betriebsystemen nur vom superuser bzw, privilegierten prozessen genutzt werden können) und kleiner als 32000 (theoretisch bis 65535, aber ganz oben gibt's dann häufig wieder bereiche die von den verschiedenen betriebsystemen anders behandelt werden).



Antwort von vonlahnstein:

Problem ist bei der Z150... Bei Hostename kann man gar kein Doppelpunkt oder Slash schreiben....



Antwort von prime:

Auf der Kameraseite gibts du bei Host die IP (oder den Hostnamen) von deinen Rechner an, auf den VLC/OBS läuft:
z.B.
192.168.0.77

Da brauchst du kein Doppelpunkt und auch kein Slash.



Antwort von vonlahnstein:

Okay, danke für den Tipp. Mit der IP-Adresse meines Rechners mit VLC Player konnte ich den Stream zumindest mal starten bei der Z150.
Doch noch sehe ich kein Bild davon im VLC Player.
Ich gehe dort auf Datei-Netzwerkstream offnen und gebe udp://:1234 (dies habe ich als Port angegeben). Doch es wird kein Bild angezeigt im VLC Player, wenn ich auf Wiedergabe klicke..



Antwort von mash_gh4:

vonlahnstein hat geschrieben:
Okay, danke für den Tipp. Mit der IP-Adresse meines Rechners mit VLC Player konnte ich den Stream zumindest mal starten bei der Z150.
Doch noch sehe ich kein Bild davon im VLC Player.
Ich gehe dort auf Datei-Netzwerkstream offnen und gebe udp://:1234 (dies habe ich als Port angegeben). Doch es wird kein Bild angezeigt im VLC Player, wenn ich auf Wiedergabe klicke..
das könnte evtl. daran liegen, dass VLC-seitig vielleicht nicht alle formte unterstützt werden, die die kamera anbietet.

wenn du statt dem normalen VLC die commandline-variante (cvlc) verwendest, oder noch besser mpv oder ffplay, würdest du in dem fall zumindest eine fehlermeldung angezeigt bekommen, die ein klein wenig mehr erklärt.

und noch ein wichtiger punkt:
sind kamera und der rechner, auf dem VLC läuft, tatsächlich im selben IP netz?

UDP ist nämlich ein bisserl problematisch in der hinsicht -- also z.b. nicht ohne weiteres verträglich mit NAT (=network address translation) gepflogenheiten auf vielen WLAN-routern u.ä.



Antwort von prime:

Du kannst dir evtl. Fehlermeldungen in VLC auch durch Strg+M anzeigen lassen.



Antwort von vonlahnstein:

Vielen Dank für die vielen Tipps. Noch immer habe ich es nicht geschafft ein Videobild aus der Kamera über Netzwerk zu streamen.
Keine Ahnung wie ich es noch lösen sollte und wo der Fehler liegt. Die gleiche IP liegt vor.

Außerdem ist mein Endziel sowieso das Videobild dann nur mit Hilfe eines Smartphones zu streamen.
Also ein Live-Bild "von der Straße aus" rausstreamen. Wie könnte eine Smartphone Lösung aussehen? Wo bekomme ich da die IP her?




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sony Z150 Slow Motion
Sony PXW-Z150 oder Panasonic HC-X1
Frage zu einer Sony HXR-NX3 und zu einer Sony PXW-Z150
Tolle Bilder aus der Sony A6300!
Sony z150 - Bilder Zoom und Croppen
Sony PXW-Z150 spielt keine bearbeiteten Videos ab
sony pxw-z150 mit Tablet Lenovo Yoga verbinden
Sony PXW-Z150 interne Aufnahme schlechter als extern
Hybrid Log Gamma (HLG) auch für Sony FS5 und PXW-Z150
Wie schalte ich bei der Sony DCR PC120 den Standby Modus aus.
Ich verstehe das nicht! Sony PXW-Z150 und Rode NTG4: Ton zu leise
Direkt mit der Red Epic-W in DNXHD 2k/4k aufzeichnen???
Sony ILME FX6 direkt an SSD anschliessen
Firmware-Updates für Sony FS5 und Z150 verfügbar mit Hybrid Log Gamma Support
Video aus "Streaming Sendung" aufzeichnen
Aus der Forschung: Autarker Bildsensor versorgt sich selbst aus Sonnenenergie
Kostenloses LUMIX Tether for Streaming Tool macht aus manchen Pansonic-Kameras Webcams
"Das vergessene deutsche Kino" - Filme aus der Weimarer Republik auf der Berlinale 2018
USB Streaming Sony DCR-HC14E
Netflix: Kino contra Streaming - die Krux mit der Kinoauswertung
Sony DCR-HC14E und USB-streaming unter XPproSP2
Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB
Facebook Live Streaming Probleme mit Streaming Schlüssel
Kostenloses Firmware Update bringt Live Streaming für Sony HXR-NX80 und PXW-Z90
Simple Live Streaming für Sony HXR-NX80 und PXW-Z90 per kostenlosem Firmware Update
Der Sensor der Sony Alpha 7S III - Rolling Shutter und Debayering

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-15. Mai / Thalmässing
27. Kurzfilmtage Thalmässing
12-16. Mai / Bremen
realtime, festival für neue musik
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
alle Termine und Einreichfristen