Logo Logo
/// 

Seltsame Videodatei-Groesse



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Reinhard Schumacher:


Folgendes Problem:

Ich habe drei Video-Datein im MPG-Format mit einer Größe von jeweils
etwa 1,6 GB. Da sich beim Einlesen mit Nero Vision Express 6 das
Programm immer beim dritten Film verabschiedet, habe ich mal einen
Versuch mit Ulead Videostudio 8 gemacht. Ulead schreibt mir eine
MPG-Datei von 14,6 GB Grösse auf die Festplatte.

Hat einer 'ne Ahnung, was ich a) bei Vision Express und b) bei Ulead
falsch mache? Da die Filme inhaltlich aneinander anschließen, müssen
sie schon in dieser Reihenfolge auf die DVD.

Gruß
Reinhard




Antwort von Detlef Wirsing:

Reinhard Schumacher schrieb:

> Folgendes Problem:
>
> Ich habe drei Video-Datein im MPG-Format mit einer Größe von jeweils
> etwa 1,6 GB.
[...]

Das kann bei der Erstellung von DVD-Video nicht das Problem sein. Das
Material liegt bereits in der gewünschten Form vor. Sollte die
Auflösung nicht passen, gibt es dafür Lösungen. Aber eine
Transkodierung ist in allen mir bekannten Fällen überflüssig, wenn man
nicht eine wirklich normkonforme DVD-Video braucht. Und die braucht
kaum ein Privatmensch.

Beide von Dir genannten Programme verwende ich nicht. Vielleicht
glücklicherweise. Wozu wird denn überhaupt umkodiert? Normalerweise
wird bei DVD-Video MPEGMPEG im Glossar erklärt erwartet. Da liegt eine Umkodierung nicht an.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef




Antwort von Reinhard Schumacher:

Detlef Wirsing schrieb:

>Reinhard Schumacher schrieb:
>
>> Folgendes Problem:
>>
>> Ich habe drei Video-Datein im MPG-Format mit einer Größe von jeweils
>> etwa 1,6 GB.
>[...]
>
>Das kann bei der Erstellung von DVD-Video nicht das Problem sein. Das
>Material liegt bereits in der gewünschten Form vor.

Nein, eigentlich nicht. Ich wollte ein DVD-Video mit VIDEO TS und
VOB-Dateien.

>Sollte die
>Auflösung nicht passen, gibt es dafür Lösungen. Aber eine
>Transkodierung ist in allen mir bekannten Fällen überflüssig, wenn man
>nicht eine wirklich normkonforme DVD-Video braucht. Und die braucht
>kaum ein Privatmensch.

>Beide von Dir genannten Programme verwende ich nicht. Vielleicht
>glücklicherweise. Wozu wird denn überhaupt umkodiert? Normalerweise
>wird bei DVD-Video MPEGMPEG im Glossar erklärt erwartet. Da liegt eine Umkodierung nicht an.

Tja, gute Frage. Ich bin, was DVD-Videos betrifft, noch absoluter
Laie. Wenn ich mit Nero Vision Express eine DVD erstelle, bekomme ich
die im FormatFormat im Glossar erklärt VIDEO TS mit VOB-Dateien. Das Gleiche erwartete ich auch
von Ulead Video Studio. Daß Ulead die Datei bis auf die dreifache
Größe aufbläst, hätte ich nicht erwartet. Und die MPG-Datei kann ich
leider nicht mit DVD Shrink bearbeiten.

--
Reinhard

Fettflecke werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit Butter bestreicht.









Antwort von Detlef Wirsing:

Reinhard Schumacher schrieb:

[...]
> >Beide von Dir genannten Programme verwende ich nicht. Vielleicht
> >glücklicherweise. Wozu wird denn überhaupt umkodiert? Normalerweise
> >wird bei DVD-Video MPEGMPEG im Glossar erklärt erwartet. Da liegt eine Umkodierung nicht an.
>
> Tja, gute Frage. Ich bin, was DVD-Videos betrifft, noch absoluter
> Laie. Wenn ich mit Nero Vision Express eine DVD erstelle, bekomme ich
> die im FormatFormat im Glossar erklärt VIDEO TS mit VOB-Dateien. Das Gleiche erwartete ich auch
> von Ulead Video Studio. Daß Ulead die Datei bis auf die dreifache
> Größe aufbläst, hätte ich nicht erwartet. Und die MPG-Datei kann ich
> leider nicht mit DVD Shrink bearbeiten.

Das ist ohnehin der falsche Weg. Die Dateien müssen und sollten nicht
neu kodiert werden. VOB ist ein sogenannter "Container", der MPEG
enthält, also das, was Dir vorliegt. Jedes sogenannte
Authoring-Programm, in Deinem Fall Nero Vision Express, erzeugt aus
MPEG eine DVD-Video-konforme Datenstruktur, eben besagte Ordner
AUDIO TS, der leer ist und VIDEO TS, in dem sich die MPEGMPEG im Glossar erklärt Dateien in
VOBs verpackt wiederfinden. Da wird nichts neu kodiert. Wenn Ulead
Video Studio das trotzdem tut, läuft was schief.

Wie gesagt kenne ich das Programm nicht, vermutlich wird sich hier
noch jemand dazu melden. Aber wenn es sich nicht so verhält, wie Du
möchtest, warum nimmst Du dann nicht Nero Vision Express? Damit klappt
es doch, wie Du geschrieben hast. Damit würde ich aus der zu großen
Datei eine DVD-Video erstellen und die Daten auf Platte abspeichern
lassen. Danach würde ich dieses Ergebnis mit DVD Shrink komprimieren,
so daß es auf eine DVD paßt.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef




Antwort von Reinhard Schumacher:

Detlef Wirsing schrieb:

>Reinhard Schumacher schrieb:

>> Tja, gute Frage. Ich bin, was DVD-Videos betrifft, noch absoluter
>> Laie. Wenn ich mit Nero Vision Express eine DVD erstelle, bekomme ich
>> die im FormatFormat im Glossar erklärt VIDEO TS mit VOB-Dateien. Das Gleiche erwartete ich auch
>> von Ulead Video Studio. Daß Ulead die Datei bis auf die dreifache
>> Größe aufbläst, hätte ich nicht erwartet. Und die MPG-Datei kann ich
>> leider nicht mit DVD Shrink bearbeiten.
>
>Das ist ohnehin der falsche Weg. Die Dateien müssen und sollten nicht
>neu kodiert werden. VOB ist ein sogenannter "Container", der MPEG
>enthält, also das, was Dir vorliegt. Jedes sogenannte
>Authoring-Programm, in Deinem Fall Nero Vision Express, erzeugt aus
>MPEG eine DVD-Video-konforme Datenstruktur, eben besagte Ordner
>AUDIO TS, der leer ist und VIDEO TS, in dem sich die MPEGMPEG im Glossar erklärt Dateien in
>VOBs verpackt wiederfinden. Da wird nichts neu kodiert. Wenn Ulead
>Video Studio das trotzdem tut, läuft was schief.
>
>Wie gesagt kenne ich das Programm nicht, vermutlich wird sich hier
>noch jemand dazu melden. Aber wenn es sich nicht so verhält, wie Du
>möchtest, warum nimmst Du dann nicht Nero Vision Express? Damit klappt
>es doch, wie Du geschrieben hast. Damit würde ich aus der zu großen
>Datei eine DVD-Video erstellen und die Daten auf Platte abspeichern
>lassen. Danach würde ich dieses Ergebnis mit DVD Shrink komprimieren,
>so daß es auf eine DVD paßt.

Ich habe natürlich auch versucht, die übergroße Datei mit Vision
Express einzulesen und als DVD-Video auf die Festplatte zu speichern,
aber Nero brach ab mit einer ellenlangen Fehlerdatei, die mir aber
nichts sagt.

--
Reinhard

Fettflecke werden wie neu, wenn man sie regelmäßig mit Butter bestreicht.




Antwort von Horst Engel \Caritas Mayen\:

versuch mal
www.videohelp.com/~gfd/GUI_DVDauthor_01.html
hat mir gehelft :-)

horst
"Reinhard Schumacher" schrieb im Newsbeitrag
Seltsame Videodatei-Groesse###
> Folgendes Problem:
>
> Ich habe drei Video-Datein im MPG-Format mit einer Größe von jeweils
> etwa 1,6 GB. Da sich beim Einlesen mit Nero Vision Express 6 das
> Programm immer beim dritten Film verabschiedet, habe ich mal einen
> Versuch mit Ulead Videostudio 8 gemacht. Ulead schreibt mir eine
> MPG-Datei von 14,6 GB Grösse auf die Festplatte.
>
> Hat einer 'ne Ahnung, was ich a) bei Vision Express und b) bei Ulead
> falsch mache? Da die Filme inhaltlich aneinander anschließen, müssen
> sie schon in dieser Reihenfolge auf die DVD.
>
> Gruß
> Reinhard






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
AVI Sammlung auf DVD-R-Groesse transcodieren
Final Cut Pro: Video in richtiger Groesse exportieren?
Reckers seltsame Reisen in Amerika
Seltsame IP Kamera? Unsichere Zukunft?
FCPX Export über Compressor: 2 seltsame Bugs!
Externer Monitor: Seltsame Streifen im Bild (Aputure VS-1)
Seltsame Bildfehler im unteren Drittel bei H.264
Seltsame Video-DVD Images mit Nero-Vision
Untertitel in Videodatei einbrennen
Mpg Videodatei drehen
automatischer Standbildexport aus Videodatei
Videodatei Eigenschaften und Rendereinstellungen
Video demuxen und videodatei verlangsamen?
Kann Videodatei über Explorer nicht auslesen
Premiere PRO: Videodatei nach exportieren VIEL zu groß
Wie Videodatei nur mit Fade-In und Fade-Out versehen
Welche Art von Videodatei erzeugt Capturing von MiniDV und HDV-Kassetten?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom