Logo Logo
/// 

Powerbank als Ladegerät für GH4 Akkus bei Trekkingtrip



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic MFT GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Frage von Mantis:


Hallo zusammen,

ich fliege nächste Woche für 2 1/2 Wochen nach Indien zum Trekken.
Der Trip soll gedreht werden mit GH4 und soweit steht das Equipment auch. Einzig die Frage, wie die Dauer von 2-Tagestrips ohne Steckdosenzwischenstop, zu überbrücken ist, haben wir noch nicht geklärt.
Für mich gibt es eigtl. nur 3 Varianten:

- Ne Menge Akkus (6-8 Stck.) = m.E. nach viel zu teuer
- Solarpanels = Witterungsabhängig, etwas komplizierter und nicht sooo stark
- Powerbanks

Erstmal die Frage wozu ihr tendieren würdet!?

Ich hatte mich jetzt eigtl. für eine Powerbank entschieden. Eine spezifische noch nicht, da ich gerade noch dabei bin, herauszufinden, welche am besten passen würde.
Aber gibt es überhaupt eine Lösung mit einem entsprechenden Anschluss für das Ladegerät der GH4?
Und wenn ja, braucht es dann einen Wandler o.ä.? Die Geräte sind ja eigtl. für Wechselstrom aus Steckdosen mit bis zu 240V ausgelegt...

Für jeden Tip wäre ich sehr dankbar!



Antwort von tommyb:

Ich würde mit einer Powerbank und Akkus arbeiten. Es gibt Ladegeräte die einen 12V Eingang haben, da kann man dann die Powerbank anschließen und die Akkus laden.

Powerbank direkt unter oder an die Kamera klemmen würde ich nicht, zu fehleranfällig.



Antwort von Mantis:

Powerbank direkt unter oder an die Kamera klemmen würde ich nicht, zu fehleranfällig.

Ne, das möchte ich auch auf keinen Fall! Ist ja auch schon in diversen Threads hier im Forum besprochen worden.

Mir gehts echt einfach nur ums Laden der Akkus.

Ich würde mit einer Powerbank und Akkus arbeiten. Es gibt Ladegeräte die einen 12V Eingang haben, da kann man dann die Powerbank anschließen und die Akkus laden.

Das Problem ist halt, dass das Ladegerät der GH4 keinen 12V Eingang hat. Bzw ich keine Powerbank mit den entsprechenden Stecker finde.





Antwort von Sammy D:

...

Das Problem ist halt, dass das Ladegerät der GH4 keinen 12V Eingang hat. Bzw ich keine Powerbank mit den entsprechenden Stecker finde.

Geht z.B. mit folgendem:

Anker Powerbank 20000mH AstroPro; das hat einen 9V/12V-Ausgang

(mit RavPower bestimmt auch)

und

einem Baxxtar-Ladegeraet fuer GH4-Akkus; das hat einen 12V-Eingang

( http://www.amazon.de/Ladeger%C3%A4t-USB ... ladegeraet )
Gibts sicherlich auch ohne Akkus.

Passende Hohlstecker (fuer die mm-Angaben muesste ich nachschauen) von Powerbank zum Ladegeraet.

Da die Leistung des 12V nicht allzu hoch ist, muesstest du uebernacht laden.



Antwort von Sammy D:

Doppelpost



Antwort von Mantis:

...

Das Problem ist halt, dass das Ladegerät der GH4 keinen 12V Eingang hat. Bzw ich keine Powerbank mit den entsprechenden Stecker finde.

Geht z.B. mit folgendem:

Anker Powerbank 20000mH AstroPro; das hat einen 9V/12V-Ausgang

(mit RavPower bestimmt auch)

und

einem Baxxtar-Ladegeraet fuer GH4-Akkus; das hat einen 12V-Eingang

( http://www.amazon.de/Ladeger%C3%A4t-USB ... ladegeraet )
Gibts sicherlich auch ohne Akkus.

Passende Hohlstecker (fuer die mm-Angaben muesste ich nachschauen) von Powerbank zum Ladegeraet.

Da die Leistung des 12V nicht allzu hoch ist, muesstest du uebernacht laden.

TOP! Das liest sich gut! Checke ich mir gleich mal aus. Vielen Dank!



Antwort von Sammy D:

Ich haenge nachher gleich mal einen leeren GH4-Akku dran. Dann kann ich dir die ungefaehre Ladezeit sagen.

DC out (Powerbank): 4,0mm x 1,7mm

DC in (Baxxtar): 3,5mm x 0,8mm

Abmessungen fuer die Hohlstecker; selber loeten oder so einen Stecksatz kaufen.



Antwort von Mantis:

Ich haenge nachher gleich mal einen leeren GH4-Akku dran. Dann kann ich dir die ungefaehre Ladezeit sagen.

DC out (Powerbank): 4,0mm x 1,7mm

DC in (Baxxtar): 3,5mm x 0,8mm

Abmessungen fuer die Hohlstecker; selber loeten oder so einen Stecksatz kaufen.

Mega! 1000 Dank



Antwort von Mantis:

Hast du die Kombo eigtl. so direkt auch schon mal ausprobiert und lohnt sich der Anschaffungspreis und der Energieverlust beim Spannungswandel, im Vergleich zum Kauf weiterer Kameraakkus?



Antwort von Sammy D:

So, gute vier Stunden fuer einen fast leeren GH4-Originalakku. Restanzeige auf der Powerbank liegt bei 77%. Duerftest also bis zu vier Mal aufladen koennen.

Ich habe das erst kuerzlich gemacht. Nicht mit GH4-Akkus, aber mit den Canon LP-E6 fuer meinen SmallHD. Hatte zwar vier Akkus dabei, aber der Stromverbrauch jenes Monitors ist sehr hoch. Mehr wollte ich nicht einpacken.
Klappte prima.

Wenn du die Powerbank nur fuer die Kamera brauchst, wuerde ich mehr Akkus kaufen. Aber du hast ja sicherlich noch andere Geraete, die mit Strom versorgt werden wollen?

Grundsaetzlich habe ich immer eine Powerbank dabei - mal klein, mal gross.

70 Euro finde ich in Anbetracht des Nutzens nicht viel. Tablet, Handy, Kamera, field monitor etc. Nicht so leistungsfaehig wie ein VMount-Akku, aber auf jeden Fall vielseitiger und transportabler.

Akku und WLAN gehoeren nun mal zu den Grundbeduerfnissen des Menschen. :P



Antwort von Mantis:

Jo, das stimmt. Aber mit WLAN wirds im Himalaya auf 4700m eh etwas schwierig ;)

Die Bank konnte ich heute nirgends finden. Werde sie wohl bei Amazon bestellen oder tatsächlich mehr Akkus kaufen.

Danke jedenfalls fuer den Input!



Antwort von Adam:

Eine weitere Alternative wäre möglicherwese dieses System hier - allerdings sollte man schon löten wollen/können:
http://gwegner.de/know-how/externe-12v- ... canon-diy/
(funktioniert auch für panasonic)



Antwort von Mantis:

Ne, das kann ich leider nicht. Habs noch nie gemacht und mich dann darauf verlassen, will ich besser nicht :D



Antwort von Mantis:

Ok ich entscheide mich wohl doch für die Akkuvariante. Ich finde einfach keine passenden Kabel mit den entsprechenden Hohlsteckerenden, ohne dass ich löten muss. Adapter vom einen aufs andere habe ich auch nicht gefunden. Zumindest nicht bei Adapterwelt und co.



Antwort von zlois:

Rein rechnerisch dürfte der Preisunterschied zwischen der Powerbank-Variante und guten Nachbauakkus für die GH4 eher gering ausfallen.
Mit der genannten Anker-Powerbank könnte man dann wie hier gesagt wurde vermutlich 3-4x aufladen, zum Preis von ca. 65€. Für den gleichen Preis bekommt man 3 gute Nachbauakkus für die GH4 (ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Patona-Akkus, 20€/Stk. auf Amazon), und spart sich dabei auch noch den Aufwand des Aufladens während der Reise. Ich würde wohl lieber die Akkus nehmen.



Antwort von Klose:

Die 15000mAh gelten aber nur für 3,7V,

bei 12V macht das 4600mAh also 55,5Wh.

http://www.amazon.de/RAVPower%C2%AE-150 ... erbank+12v

Bei diesem CCTV 12V Akku hat man auch 4800mAh, kostet nur 16€ und ist von der Dimension her viel kleiner

http://www.amazon.de/MECO-4800mAh-Wiede ... s=12v+cctv

oder gleich das größere Model mit 20000mAh bei 12V also ganze 240Wh und ist so groß wie die RAV Power

http://www.amazon.de/MECO-20000mAh-Wied ... s=12v+cctv




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic MFT GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
GH4 Ersatzakkus - eure empfehlungen, finger weg oder zugreiffen?
GH4 Zusatzakkus
ND-Filter, Reserve-Akkus, SD-Card und Video-Settings für GH4
V-Log für die GH4 als kostenpflichtiges Add-on?
Beholder DS1 als Ersatz für Ronin M (GH4)
Netzkabel für Sony Camcorder Ladegerät
Netz- und Ladegerät für DCR-TRV20E
Akku-Ladegerät für Canon und Panasonic?
KFZ Ladegerät für Mavic 2 / abgestellter Motor
Auto-Ladegerät für Panasonic HDC-HS700
Entladung des Akkus bei der Hero 7
Keine Akkus mehr im Aufgabegepäck bei US Flügen erlaubt
GH4 Videosettings für kontinuierlichen AF wie bei Camcorder?
Bester Workflow bei 25p Material für 50i als Endprodukt?
GH4 als Webcam verwenden?
Akkus für Audiofunkstrecke
Handy Powerbank an BMPCC?
GH4 Rig Als Making of/vlog Kameramann
V-Mount Akkus für RED RAVEN
Powerbank mit 1/4' Gewinde
Schutzkappe oder Plastikbox für NP-F-Akkus gesucht
Wo Akkus für HI-8 Digicam V800-E von Sony kaufen ?
v-mount akku laden mit einer powerbank?
BEBOB VMICRO: Mini V-Mount Akkus für ARRI, RED, SONY u.a.
Doppel - Ladegerät 1 + 2 Zellen (!!)
Anton Bauer stellt neue DIONIC XT Akkus für V- und Goldmount vor

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*